warum ist Pedigree nicht gut? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

warum ist Pedigree nicht gut?

von Heike(YCH) am 16. Januar 2002 17:00

Hallo Herbert,

: 1 - Hunde würden eine gleichbleibende (also wenig abwechslungsreiche) Kost bevorzugen.

nun, das kommt sich wohl immer auf den Hund an.

Eigene Erfahrungen hierzu:

Mein Schäferhund bekam als Welpe/Junghund ein Futter der Firma XY;
zusätzlich mal Obst; Gemüse, Quark etc.
Er hatte zu dem Zeitpunkt öfter Verdauungsprobleme.

Als der Hund ca. 6 Monate alt war, mochte er das Welpenfutter nicht mehr und ich habe dann den Markt abgeklappert und bin schliesslich
bei Royal Canin gelandet.
Das frass er gerne und die Verdauung war auch okay.
Leider nahm der Hund dann nur noch dieses Futter.
Gab ich irgendwelche Zusätze (Obst, Gemüse etc. ) hinzu, wurde das
Futter verweigert oder eben aussortiert.
Leckerchen und Hundekuchen durften wiederum nur ganz bestimmte sein,
sonst wurde das nicht gefressen.
Er frass noch nichtmal Schweineohren o.ä.
HIn und wieder gab`s mal `nen richtigen Knochen oder Fleisch, was
aber zu Verdauungsproblemen führte.


Meine Labradors bekamen bis ca. zum 6 Monat ebenfalls nur Trockenfutter und hin und wieder mal Obst/Gemüse dazu.
Danach habe ich angefangen für die Hunde zu kochen (zuerst nur
1 Mahlzeit die Woche und dann eben immer mehr)
Diese Hunde fressen heute täglich etwas anderes. Zum Frühstück
gibt`s mal Trofu oder Dosenfutter oder mal Quark; Buttermilch mit Obst
etc.
Abends bekommen sie täglich wechselnde Frischkost und beide Hunde
haben/hatten zu keinem Zeitpunkt irgendwelche Verdauungsprobleme.
Sie lieben sozusagen die Vielfalt und gestresst sind sie auch nicht ;-)

Viele Grüsse, Heike











von Herbert(YCH) am 16. Januar 2002 17:34

: Eigene Erfahrungen hierzu:
: Meine Labradors bekamen bis ca. zum 6 Monat ebenfalls nur Trockenfutter und hin und wieder mal Obst/Gemüse dazu.
: Danach habe ich angefangen für die Hunde zu kochen .
: Sie lieben sozusagen die Vielfalt und gestresst sind sie auch nicht :

Liebe Heike,
vielen Dank für Deine Erfahrungen und Deine Ausführungen generell.
Sollte ich einmal als Hund "wiedergeboren" werden, melde ich mich bei Dir an.
Als Labrador - nicht als Schäferhund, der beim Züchter (nur) auf Trofu "getrimmt" wurde. Ich bin auch für Abwechslung - bei der Ernährung - für "Hund und Mensch".
Viele Grüße
Herbert

von Heike(YCH) am 16. Januar 2002 18:56

Hallo Herbert,

: Sollte ich einmal als Hund "wiedergeboren" werden, melde ich mich bei Dir an.

ja mach` das, aber die Reihe ist schon sehr lang ;-)

: Als Labrador - nicht als Schäferhund, der beim Züchter (nur) auf Trofu "getrimmt" wurde.

das ist es, was mich schon eine ganze Weile beschäftigt.
Kann man einen Hund wirklich so "kaputt" füttern ? oder spielen da
nicht noch ganz andere Faktoren eine Rolle ?
Ich finde es nicht normal, wenn ein Hund so auf ein Futter fixiert ist.

Viele Grüsse, Heike


von Herbert(YCH) am 16. Januar 2002 19:59

: : Sollte ich einmal als Hund "wiedergeboren" werden, melde ich mich bei Dir an.
: ja mach` das, aber die Reihe ist schon sehr lang ;-)

: Ich finde es nicht normal, wenn ein Hund so auf ein Futter fixiert ist.

Liebe Heike,
zu Satz 1:
Du bekommst von mir rechtzeitig einen schriftlichen Antrag. Ich hoffe, es geht dann nicht nach "Schönheit".
Zu Satz 2:
Das war eigentlich der Ausgangpunkt, das Gespräch mit den 6 angegebenen Punkten zur Diskussion anzubieten.
Ich habe mich sehr gefreut. Über durchweg interessante, kundige und aussagekräftige Beiträge und auch unterschiedlicher Aussagen und Ansichten. Was - meine Meinung - zu einer sehr guten Diskussion mit gegenseitigem Respekt und Achtung beigetragen hat.
Da gibt es bei mir noch Bedarf an "Nacharbeit" und Nachdenken was ich da alles in den Beiträgen lesen konnte.
Gruß
Herbert




von Reini(YCH) am 18. Januar 2002 10:04

: Hallo Anneliese,
:
: ich bin ebenfalls interessiert, hier meine E- mail- Adresse:
:
: Jana_Hoffmann@psyallg.ukl.uni-freiburg.de
:
: Woher kann ich den Jahrtausendirrtum eigentlich beziehen? Ich habe es damals, als das Thema hier im Forum aktuell war über die Transanimal- HP probiert (es war in Karlsruhe zu bestellen und kostete so um die DM 50,00), bekam dieses Buch aber nie zugesandt und im Moment komme ich gar nicht auf die Transanimal- HP.
:
: Herzliche Grüße
:
: Jana und Rudel


Hallo Jana, das Buch kannst du auch bei : www.buch-natur.de
bestellen.
Gruss Reini

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hundesport, Ehrgeiz, Starkzwang I

    Hallo Josh, : Und daß man alle Hunde ausschließlich über Motivation arbeiten : kann erzähle ich ...

  • Timber Wolf hier in Deutschland

    Hallo Nore, : Doch ist es ein verschwindend kleiner teil, die das machen wollen. Der Teil, der ...

  • Zelte für Agility

    Hallo Kristin Ich denke Du sprichst von Partyzelten. Für solche solltest In einem Garten oder ...

  • Faulender Kiefer

    Hallo Danke für die Antwort. Zu Eurer Information, der Hund wurde am Freitag eingeschläfert. Die ...

  • DSH am Aussterben?

    Huhu Ich noch mal.. DIe elf sind alles DSH, klar gibt es hier noch etliches an Hunden.... ;) ...

  • Natural- dogmanship

    Hallo Alex, ich habe mir im Sommer, gleich nach dem Erscheinen, "Natural Dogmanship" angetan und fand ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren