warum ist Pedigree nicht gut? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

warum ist Pedigree nicht gut?

von Anneliese(YCH) am 15. Januar 2002 19:14

: Hallo Andreas, hallo Gabi,
:
: ich wusste nicht, dass ich im Kindergarten bin.
: Ich war doch der festen Meinung in einem Ernährungsforum gepostet zu haben.
:
: Na, wenigstens hattet "ihr" Euren Spass.
:
: Tom
:

Hallo Tom,

ich war bislang mit Andreas nicht immer einer Meinung. Aber
diesmal muss ich seiner Ironie schon zustimmen.

Was du da vorträgst, sieht verdammt danach aus, als ob Reiner
Camphausen von Effem wissen will, was die yorkies über seine
Produkte denken.

Du hättest ja über deine negativen Eindrücke von Pedigree berich-
ten können. Du willst ab er anscheinend erst einmal den anderen
die Würmer aus der Nase ziehen.

Freundliche Grüße

Anneliese

:

von Kathi & 3 Akita(YCH) am 15. Januar 2002 19:17

Hi Tom,

: Wie kann ich sie mit guten Argumenten überzeugen?

vielleicht indem Du Deiner Bekannten Deine guten Argumente einfach mal vorträgst?!
Ehrlich gesagt verstehe ich Dein Anliegen nicht so recht. Hast Du keine Argumente gegen Pedigree? Warum sollte Deine Bekannte es dann nicht füttern?
Oder suchst Du hier Argumente um diese dann Deiner Bekannten zu präsentieren (bist aber selbst gar nicht überzeugt davon, daß diese Argumente richtig sind?!)?

Gruß
Kathi

von Tom(YCH) am 15. Januar 2002 19:23

:Hallo Anneliese,

ich habe in meinem Leben noch nie von Reiner Camphausen gehört, noch will ich jemandem Würmer aus der Nase ziehen.
Ich wollte lediglich einer Bekannten freundlicherweise Argumente liefern, warum sie es besser nicht füttern sollte.

Lassen wir es einfach gut sein! Ich möchte nicht weiterhin sinnlose postings führen, es sei denn ich bekomme eine ganz stinknormale Antwort auf meine ganz simple Frage, welche ohne irgendwelche Hintergedanken oder sponsoring oder dergleichen ist.

Tom

von Anneliese(YCH) am 15. Januar 2002 19:35

: :Hallo Anneliese,
:
: ich habe in meinem Leben noch nie von Reiner Camphausen gehört, noch will ich jemandem Würmer aus der Nase ziehen.
: Ich wollte lediglich einer Bekannten freundlicherweise Argumente liefern, warum sie es besser nicht füttern sollte.
:
: Lassen wir es einfach gut sein! Ich möchte nicht weiterhin sinnlose postings führen, es sei denn ich bekomme eine ganz stinknormale Antwort auf meine ganz simple Frage, welche ohne irgendwelche Hintergedanken oder sponsoring oder dergleichen ist.
:
: Tom

Hallo Tom,

wenn du also nur eine ganz stinknormale Antwort ohne Mitteilung
eines eigenen Erfahrungsberichts willst, dann lese einmal von
Kammerer den "Jahrtausendirrtum der Veterinärmedizin".

Da steht einiges über Waltham/Effem und deren Produkte darin.

Und Reiner Camphausen, der Geschäftsführer von Effem, konnte
dagegen nichts gerichtlich unternehmen und fürchtet um seinen
hoch dotierten Job, weil diese Enthüllungen ihm 10% des Umsatzes
kosten können. Das weiß ich aus zuverlässiger Quelle.

Freundliche Grüße

Anneliese

von Kathi & 3 Akita(YCH) am 15. Januar 2002 19:40

Hi Anneliese,

: Und Reiner Camphausen, der Geschäftsführer von Effem, konnte
: dagegen nichts gerichtlich unternehmen und fürchtet um seinen
: hoch dotierten Job, weil diese Enthüllungen ihm 10% des Umsatzes
: kosten können. Das weiß ich aus zuverlässiger Quelle.

Nur 10%??? Schade!!!
Wann kommt die nächste "Kampfschrift". Ich warte so sehnsüchtig auf die Fortsetzung vom "Jahrtausendirrtum". Sollte es nicht einen Titel über "Die Ernährung und Fehlernährung des Hundes" geben. Der Titel versprach recht viel und ich denke, es warten viele darauf.

Grüße
Kathi

von Anneliese(YCH) am 15. Januar 2002 20:02


: Nur 10%??? Schade!!!
: Wann kommt die nächste "Kampfschrift". Ich warte so sehnsüchtig auf die Fortsetzung vom "Jahrtausendirrtum". Sollte es nicht einen Titel über "Die Ernährung und Fehlernährung des Hundes" geben. Der Titel versprach recht viel und ich denke, es warten viele darauf.
:
: Grüße
: Kathi


Hallo Kathi,

wenn die Frifu-Welle anhält und die Alternativprodukte Marengo,
Mara, Canidae u. a. weiter Fuß fassen, werden es möglicherweise
bald mehr als 10% sein.

Bei 1,6 Milliarden Euro Umsatz von Effem in der BRD sind 10% vom
Umsatz nach Adam Riese 160 Millionen Umsatz und bei den exorbitanten
Gewinnspannen mehr als 80 Millionen Euro jährlich.

Wie ich aus "gut unterrichteten Kreisen" weiß, kommt die 2. Auflage
vomn Jahrtausendirrtum im März und die "Ernährung und Fehlernährung
des Hundes im Juni. Außerdem hörte ich was munkeln von einer kriti-
schen Zeitschrift.

Freundliche Grüße

Anneliese



Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren