5 jahre länger leben mit barf :: Hundefutter & Hunde Ernährung

5 jahre länger leben mit barf

von Pat(YCH) am 23. Januar 2002 06:41


hoi tina
gg fischfütt. ist glaub ich erst mal nix zu sagen,aber auf hochleistung gesehen fehlt da doch noch einiges.
trofu in verbindung mit fisch und/oder fleisch,das sieht schon anders aus.richtiges barfen wäre auch unmöglich,die hunde bräuchten stunden,um zu fressen :-)da werden die rennen gleich 5 tage länger :-)
ich füttere auch trofu mit fleisch u zusätzen,wobei ich die kochzeit derzeit runterfahre,um auf roh zu kommen,da müssen sie sich erst dran gewöhnen.so ein verwähnter kulturhund schaut das steak an und sucht die bratpfanne :-)
wenn ich zuhause auch gemüse etc dazugebe,so fressen sie mir die mischung pur,also trofu und fleisch,doch auch unterwegs,und zur not auch nur trofu,was immer hin ein kriterium ist,wenn man unterwegs ist,und die kühlbox ausfällt etc :-)
es gab keinerlei probleme bei der umstellung,nur die verdauungs- resp.kotzeiten haben sich angepasst.
ein kriterium für mich ist ,ausser den inhaltsstoffen des trofu,auch die konsistenz nach dem einweichen.ich bevorzuge trofu,welches gerne wasser aufnimmt,nat. wg der wasseraufnahme ,aber auch,weil dieses mit gehacktem oder gedrehtem fleisch eher eine verbindung :-) eingeht als die mischung "hier bröckchen trofu und da bröckchen fleisch".
bei der menge bin cih noch am experimentieren.derzeit sind es ca 70trofu,30 fleisch.ich fahre langsam hoch und beobachte.die akzeptanz ist gut,und ,besonders erfreulich,sie nehmen es auch mit lauem wasser an,weil es den fleischgeschmack intensiviert,was bei reinem trofu nur schwer möglich war.

gruss pat



von Pat(YCH) am 23. Januar 2002 06:49

.
:
: Licht, Luft, Sonne, Klimareize, Bewegung, ausrechend Kontakt zum Menschen und eine Aufgabe, das ist es, was in meinen Augen unsere Hunde körperlich und geistig gesund erhält.

hei
eben.und wenn man dann noch auf ernährung achtet,´kann es nur förderlich sein.nicht nur aufgrund der nahrung,sondern auch aufgrund der beschäftigung mit der nahrung,also nagen,verbuddeln,einfach sich damit die zeit vertreiben.auf hündische art.

gruss pat

von Antje(YCH) am 23. Januar 2002 06:54

Hallo Pat,

: eben.und wenn man dann noch auf ernährung achtet,´kann es nur
: förderlich sein.nicht nur aufgrund der nahrung,sondern auch aufgrund
: der beschäftigung mit der nahrung,also nagen,verbuddeln,einfach sich
: damit die zeit vertreiben.auf hündische art.

Deswegen bekommen meine so 'nen Schweinkram. Nur, hat jeder Hund, der biologisch-artgerecht gefüttert wird, auch die Möglichlkeit dafür? In der Sofaritze läßt sich schlecht ein Rinderbein verbuddeln, und in den Tiefen des Wäschekorbes mit der sauberen Bügelwäsche gibt's auch Ärger...

Viele Grüße

Antje

von Pat(YCH) am 23. Januar 2002 12:14

Nur, hat jeder Hund, der biologisch-artgerecht gefüttert wird, auch die Möglichlkeit dafür? In der Sofaritze läßt sich schlecht ein Rinderbein verbuddeln, und in den Tiefen des Wäschekorbes mit der sauberen Bügelwäsche gibt's auch Ärger...


ja,so ist das :-)
wie gesagt,ein möglichst hundegerechtes leben,worunter ausser den basisdaten der genetik eben hündische beschäftigung,bewegung,arbeit,spass und spiel fallen.und auch nahrung.
nahrung ist ja nciht nur,den hals runter rin in den magen und hinten wieder raus.nahrug ist ebenfalls beschäftigung,spiel,üben von fertigkeiten etc.
bestes beispiel sind für mich immer noch die zootiere und die ergebnisse,die die zu ihrem besseren veränderten lebensbedingungen auf lebensalter,gesundheit,regsamkeit und population gewonnen wurden.

gruss pat
:
:

von Antje(YCH) am 23. Januar 2002 12:36

Hallo Pat,

: nahrung ist ja nciht nur,den hals runter rin in den magen und hinten
: wieder raus.nahrug ist ebenfalls beschäftigung,spiel,üben von
: fertigkeiten etc.

Stimmt. Aber das kann ich dem Hund auch bieten, wenn ich als Grundbasis ein Fertigfutter verwende. Z.B. ein Ochsenziemer nach dem FeFu bietet auch einiges an Beschäftigung.


: bestes beispiel sind für mich immer noch die zootiere und die
: ergebnisse,die die zu ihrem besseren veränderten lebensbedingungen auf
: lebensalter,gesundheit,regsamkeit und population gewonnen wurden.

Wobei Zootiere in der Vergangenheit teilweise wirklich alles andere als artgerecht gehalten wurden, und selbst heute kann man ihnen nicht die Möglichkeit an Beschäftigung bieten, die sie eigentlich bräuchten. Wie z.B. verschafft man einem Zebra die Bewegung, die es in der freien Natur hätte? Da haben es unsere Haustiere doch besser, können z.B. ihren Bewegungstrieb besser ausleben (z.B. das Pferd auf dem Ausritt, der Hund bei der Arbeit oder dem Spaziergang).

Viele Grüße

Antje

von Pat(YCH) am 23. Januar 2002 16:24


: Stimmt. Aber das kann ich dem Hund auch bieten, wenn ich als Grundbasis ein Fertigfutter verwende. Z.B. ein Ochsenziemer nach dem FeFu bietet auch einiges an Beschäftigung.
:

hei antje

völlig richtig.

: Wobei Zootiere in der Vergangenheit teilweise wirklich alles andere als artgerecht gehalten wurden, und selbst heute kann man ihnen nicht die Möglichkeit an Beschäftigung bieten, die sie eigentlich bräuchten:

zustimmung.doch die veränderungen,die in den letzten 20 jahren in vielen bereichen der zootierhaltung vor sich gingen,(womit ich nicht sage,das ist alles supertopp),zeigen deutlich,WIE SEHR diese veränderungen sich positiv auf wesen,verhalten und auch gesundheit auswirken.fressen ist nicht nur rein ins maul,auch beim tier nicht,und schon gar nicht,wenn es zuviel freizeit hat.nur so meinte ich es :-)
ich unterschiede da nicht nach knochen und ziemer,oder frischfisch und gefrorener geschenkpackung,zb bei den eisbären.

gruss pat

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren