5 jahre länger leben mit barf :: Hundefutter & Hunde Ernährung

5 jahre länger leben mit barf

von Pat(YCH) am 24. Januar 2002 10:28


:
: Ähm, du müsstest sehen, wie meine die Knochen/ das Fleisch wegputzen! Und ich glaube nicht, dass die Hunde gleich weiterrennen mit dem Magen voller (aufquellendem) Trockenfutter! Oder steht am Ende der Etappe vielleicht ein Chirurg, der sich gleich die Patienten mit Magendrehung schnappt?

hei
nein :-) da steht zwar überall der ta,aber nicht wg magendrehungen :-)
ich meinte eigentlich eher barfen im sinne von fleischigen knochen etc.
das dauert doch ein wenig länger als trofusuppe oder auch hacktrofumix.
die hunde werden sorgfältig ernährt,aber sollen nicht 3 stunden knochen nagen,sondern gut fressen und sich dann erholen und verdauen.
ok?
gruss pat
:

von JanaL+P(YCH) am 24. Januar 2002 10:33

Hallo Pat,

: nein :-) da steht zwar überall der ta,aber nicht wg magendrehungen :-)
: ich meinte eigentlich eher barfen im sinne von fleischigen knochen etc.

Es gibt da übrigens noch einen "Trick": mit einem gusseisernen Fleischwolf kriegt man so ziemlich alles klein. Nur so nebenbei, falls du deinen Hundis mal was Gutes tun willst - und keine Stunden Zeit hast für's Zuschauen.

JanaL+P

von Pat(YCH) am 24. Januar 2002 11:58


:
: Es gibt da übrigens noch einen "Trick":

hei
ich spekuliere zZ auf einen profiwolf aus einer metzgerei,der eigentlich schon ausgemustert werden sollte.mal sehen ,ob ich da ran komm :-)vorgespräch läuft.da könnte ich meine lämmer fast ganz reinstecken .-)

gruss pat

von Tina + Flint(YCH) am 24. Januar 2002 18:46

Hallöle Pat

: also,mit den gräten,da wär mir nicht ganz wohl.ist aber wohl wg meiner angst,weniger wg den hunden :-)

Ich hab auch immer ein mulmiges Gefühl, wenn ich das sehe aber es scheint noch nie ein Hund daran erstickt zu sein.

: ok,der ursprüngliche nordische bekam das zeug,oder robbe etc,auch gefroren

Bin ich total Deiner Meinung und all die Musher, die ich kenne, auch. Er braucht viel zu viele Kalorien, um das Fleisch/Fisch aufzutauen. Ich füttere auch den Flint immer mit lauwarmem Futter. Höchstens im Hochsommer, wenn es ganz heiss ist, bekommt er manchmal seinen Knochen noch halb gefroren, Eis am Stiel.

: wann kommt denn hundenautennahrung aus der tube auf den markt?????

Aus der Tube kenne ich es noch nicht :-) obwohl, z.B. beim Iditarod schon sehr "hochprozentige" Nahrung gegeben wird, wie würde man sonst jeden Tag über 10'000 Kalorien in den Hund kriegen. Einige Musher verwenden dort übrigens gefriergetrocknetes Fleisch, da schon vor kam, dass bei ungewöhnlich warmem Wetter das Frischfleisch aufgetaut und verdorben ist.

Liebe Grüsse
Tina


von Pat(YCH) am 25. Januar 2002 07:51


:
: Ich hab auch immer ein mulmiges Gefühl, wenn ich das sehe aber es scheint noch nie ein Hund daran erstickt zu sein.

moin :-)
(draussen regnets katzen,kein hund mag vor die tür,und ich auch nicht :-)
ja,die gräten-denen macht es nix,aber ich würd höllenängste durchleben*g*

bekommt er manchmal seinen Knochen noch halb gefroren, Eis am Stiel.

wenig material,aber viel zeitbedarf.ich hab deswegen mal begonnen,im herbst und frühjahr(musste ja erst rausfinden,welche jahreszeit besser ist)weidenruten zu schneiden,die hab ich in die tonne mit dem stinkenden leckerli gelegt,und die gibts dann zum spielen.da nagen sie dran rum,haben zu tun,ziehen faser für faser ab und spucken sie wieder aus.trockeneis am stiel :-)
:
: : wann kommt denn hundenautennahrung aus der tube auf den markt?????
:
verwenden dort übrigens gefriergetrocknetes Fleisch, da schon vor kam, dass bei ungewöhnlich warmem Wetter das Frischfleisch aufgetaut und verdorben ist.

ja,passiert gerne,ich auch nicht verwunderlich.dann hast du die arschkarte gezogen.gefriergetrocknet ist aber eigentlich sowieso eine klasse art,die nahrung haltbar zu gestalten.
warum wird das eig. nciht mehr einbezogen?ich hab zwar keine ahnung von gefr.getr. fleisch,weil eig. nur dinge so verpackt werden,die wenig flüssigkeit enthalten,also kräuter,oder kaffee,oder pilze etc,aber
das zeug müsste wesentlich leichter sein und auch ohne kühlung haltbar.
wie ist gefriergetrocknetes fleisch,pulvrig?es müsste ja quasi zerfallen,weil erst gefroren,dann mit vakuum und temp.restwasser bzw eis weg.und dann mit wasser auffüllen,ne art "pemikan" und fertig?????
:
interessierten
fragegruss pat
:
:

von Tina+Flint(YCH) am 25. Januar 2002 20:13

Hoi Pat

: (draussen regnets katzen,kein hund mag vor die tür,und ich auch nicht :-)

Bei uns ist es kalt, minus 35

: warum wird das eig. nciht mehr einbezogen?ich hab zwar keine ahnung von gefr.getr. fleisch,weil eig. nur dinge so verpackt werden,die wenig flüssigkeit enthalten,also kräuter,oder kaffee,oder pilze etc,aber
: das zeug müsste wesentlich leichter sein und auch ohne kühlung haltbar.

Ich glaube, es ist sehr teuer. Ich kann mich mal erkundigen, wenn es Dich interessiert. Das Gewicht von Fleisch ist natürlich beim Iditarod nicht so wichtig, denn das Futter wird ja an den Checkpoints gelagert. Ich weiss auch nicht, ob die Hunde frischen Fleisch nicht lieber fressen und guter Appetit ist ja sehr wichtig bei so einem Rennen!

Grüessli
Tina



Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.297.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren