Barf - wie teuer? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Barf - wie teuer?

von Nicole(YCH) am 28. Januar 2002 14:48

Hallo zusammen

Ich lese seit einiger Zeit hier im Forum über das Frischfüttern. Für mich klingt es sehr interessant, aber ist es nich extrem kompliziert und aufwendig? Was mich auch interessiert, wo bekommt man diese diversen Zutaten und was kostet das so im Monat?

Ich habe meinen Hund bis vor kurzem mit Hill's ernährt, bin nun auf Solid Gold umgestiegen und interessiere mich eigentlich schon fürs Frischfutter. Aber eben, ich muss mich noch ein wenig daran gewöhnen, dass ich jetzt auch noch für meinen Hund kochen müsste....

Also ich danke Euch für Eure Antworten.

Liebe Grüsse
Nicole + Daro, der ein weisser Schäferhund ist und bei falscher Ernährung ein oranges/rotes Fell bekommt (habe ich gemerkt als ich ihm manchmal Spaghettiresten mit Bolognese-Sauce gegeben habe......)

von Sabine + Ronja(YCH) am 28. Januar 2002 21:05

: Hallo zusammen
:
: Ich lese seit einiger Zeit hier im Forum über das Frischfüttern. Für mich klingt es sehr interessant, aber ist es nich extrem kompliziert und aufwendig? Was mich auch interessiert, wo bekommt man diese diversen Zutaten und was kostet das so im Monat?
:
: Ich habe meinen Hund bis vor kurzem mit Hill's ernährt, bin nun auf Solid Gold umgestiegen und interessiere mich eigentlich schon fürs Frischfutter. Aber eben, ich muss mich noch ein wenig daran gewöhnen, dass ich jetzt auch noch für meinen Hund kochen müsste....
:
: Also ich danke Euch für Eure Antworten.
:
: Liebe Grüsse
: Nicole + Daro, der ein weisser Schäferhund ist und bei falscher Ernährung ein oranges/rotes Fell bekommt (habe ich gemerkt als ich ihm manchmal Spaghettiresten mit Bolognese-Sauce gegeben habe......)

Hallo Nicole,

ich füttere nicht frisch, sondern Trockenfutter, aber ich habe mir
auch schon überlegt was das denn wohl so kostet.
Bei meinen "Überlegungen" bin ich auf so etwa 6-7 DM am Tag
gekommen (Hund mit 30-35 Kilo). Ob das so ist weiß ich leider
auch nicht, es würde mich aber auch interessieren.
Übrigens müsstest Du für Deinen Hund bei BARF nicht kochen,
es ist Rohfütterung.

Viele Grüße
Sabine + Ronja

von Nicole(YCH) am 28. Januar 2002 21:33

Hallo Sabine

Freut mich, dass es anderen etwa gleich geht wie mir. Ich hoffe, es kann uns jemand aufklären.

Danke für die Antwort.

Gruss
Nicole + Daro

von Petra und Brutus(YCH) am 28. Januar 2002 21:59

Hallo Nicole
:
: Ich lese seit einiger Zeit hier im Forum über das Frischfüttern. Für mich klingt es sehr interessant, aber ist es nich extrem kompliziert und aufwendig?

Nur am Anfang... ich habe ca. 2 Moante gelesen und stufiert, bevor ich mich getraut habe...

Was mich auch interessiert, wo bekommt man diese diversen Zutaten und was kostet das so im Monat?

Also Fleisch kann man a) im Supermarkt kaufen, oder b) aufM Markt oder zum Beispiel im Fressnapf (Tiefkühlfleisch)... wenn Du ein wenig geschickt bist, kannst Du auch ganz gute Preise aushandeln.

Beim Gemüse ist der Preis saisonabhängig... im Moment wird Salat und Gurken in Gold aufgewogen...

Ich habe recht günstige Fleischquleen, weil ich mit eineigen BARFern zusammen kaufenkann (ok, sie kaufen für mich mit:-), dann kann man auf jeden Fall bessere Preise ausmachen...

:
: Ich habe meinen Hund bis vor kurzem mit Hill's ernährt, bin nun auf Solid Gold umgestiegen und interessiere mich eigentlich schon fürs Frischfutter. Aber eben, ich muss mich noch ein wenig daran gewöhnen, dass ich jetzt auch noch für meinen Hund kochen müsste....

Kochen musst Du bei BARF eigentlich nicht... eher mixen und pürieren (das Gemüse), Fleisch portionieren...

Zu den Kosten für einen 30kg Hund kann ich nicht so viel sagen, ich komme bei meinem 8 1/2 kg Hund auf zwischen 0-0.40 Euro und 3 Euro... manchmal kriegt man Pansen geschenkt, manchmal Lunge... manchmal gibt's gute kg Preise für Herz/Leber...


Gruß

Petra

von Gabriela2(YCH) am 28. Januar 2002 22:14

Hi Nicole!

Ist ne gute Frage! Teuerer als Solid Gold ist es m.E. auch nicht unbedingt. Genau ausgerechnet (obwohl wir nicht Barfen, sondern gekocht füttern) habe ich es noch nie. Die Öle z.B. meiner Hündin verbrauchen wir alle mit! Ich kaufe auch nie was z.B. von Freßnapf, da es in meinen Augen minderwertiges Fleisch ist. Ich kaufe das Fleisch aus dem Supermarkt oder vom Fleischer aus dem Angebot. Hühnerhälse, Herzen u. Leber gibt es vom Markt. In größeren Mengen (5 kg) ist es billiger... Gemüse etc. bekommt sie auch von uns ab, so sehr viel verbrauchen wir dadurch nicht mehr. Spaghettisauce (oder anderes Gewürztes) bekommt unsere nicht wg. zu viel Salz etc. Obst habe wir eh immer im Hause, daher ist auch das kein Problem. Ca. 1x im Monat wird der Tiefkühlschrank aufgefüllt. Wer z.B. auf einem Schlachthof große Mengen kaufen kann, kommt oft billiger weg. Wenn ich Sonderwünsche an meinen Fleischer habe, erwähne ich nie, dass das Fleisch für den Hund sein soll, denn dann bekommt man oft schon Vergammeltes... Umgerechnet würde ich ca. 1,00 - 2,00 DM /Tag veranschlagen, aber mein Hund wiegt auch nur 12 kg! Liebe Grüsse Gabriela2

von Swanie(YCH) am 28. Januar 2002 23:07

: Ich lese seit einiger Zeit hier im Forum über das Frischfüttern. Für mich klingt es sehr interessant, aber ist es nich extrem kompliziert und aufwendig? Was mich auch interessiert, wo bekommt man diese diversen Zutaten und was kostet das so im Monat?

Hi Nicole,

ich brauche für 5 Hunde (3 Schäferhunde, 1 Wolfshund, 1 Westie) und 3 Katzen keine DM 100,00 - oops! EURO 50,00 im Monat - habe allerdings außerordentlich gute Quellen und füttere wirklich alles (Schafsköpfe, tote Lämmer, Zickel, viel Pansen).
Fleisch bekomme ich vom Schlachthof oder Schäfer, Knochen oft geschenkt - Gemüse hole ich im Gemüsegeschäft und erzähle denen ich hätte viele Hasen und bekomme das nicht mehr ganz so schönes geschenkt. Im Sommer kann man genug Grünzeuge von den Feldern sammeln.

Gruß,
Swanie

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Skandalöse Enthüllungen

    Hi Stan, : "Kann man überhaupt ein Fertigfutter bedenkenlos Füttern??" auf Dauer und ...

  • Erziehungs-Tips für Husky-Mix?

    Hallo Caro, : Puh, schwer zu sagen - das wissen sie natürlich nicht. Auf keinen Fall ist es ´ne ...

  • Landseer, wer hat einen?

    : ich interessiere mich schon lange für diesen tollen hund. wer hat einen landseer und kann mir ...

  • Chihuahua

    hallo alina ! das freut mich aber sehr , daß es geklappt hat ! : - )) nimm was mit das sie besonders ...

  • So, ihr seid Schuld!

    Hi Mel ;-) : Ich hatte nie geschrieben, dass Knochen unbedingt verfüttert werden müssen - aber ...

  • Korngold

    hi ryka! ich kenn dieses futter bzw. seite noch nicht werd sie mir aber dann gleich mal ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren