BARF vers. Frischfleisch + Maren.Country :: Hundefutter & Hunde Ernährung

BARF vers. Frischfleisch + Maren.Country

von Angela(YCH) am 01. Februar 2002 10:04

Hallo ihr lieben,

zur zeit bin ich überzeugte Selbstköchlerin und habe trotz anfänglicher
Schwierigkeiten - die ich allerdings selber zu verantworten habe (habe zu viel Eiweissanteil gefüttert) - wirklich nur positive Erfahrung mit meiner stark HD-kranken Schäferhündin gemacht.

Nun habe ich aber schon einige positve Berichte über die Kombination aus Frischfleisch und Marengo Country gelesen und habe folgende Frage
an Euch :

Denkt Ihr, daß mein selbstgemachter Anteil aus Kartoffen, Getreide/Gemüse+Obst, Kelp, Bierhefe,Öl,etc..., den
selben oder einen höheren Wert hat als wenn ich diesen durch Marengo
Country ersetzen würde ? Wenn dieser nämlich die selbe Wertigkeit besitzt,würde ich mal darüber nachdenken diesen durch MC zu ersetzen. Was haltet ihr davon ? Bin mir unsicher.
Vielen Dank für Eure Hilfe im voraus und ein schönes Wochenende
Angela

von Jana(YCH) am 01. Februar 2002 10:20

Hallo Angela,

Marengo Country ist sicher nicht schlecht und als kurfristige Alternative bestimmt gut zu verwenden, aber ich würde an Deiner Stelle bei der bisherigen Variante bleiben, da die Zutaten einfach unveränderter und natürlicher bzw. frischer sind, außerdem könnte ich mir vorstellen, daß MC ziemlich viel Getreide enthält, was ja in der Hundeernährung auch zweifelhaft sein soll. Aber das ist meine Meinung, vielleicht sind andere, von MC + Frischfleisch überzeugter.

Liebe Grüße

Jana



von Sandra(YCH) am 01. Februar 2002 11:29

Hi Angela,
ich fütter MC + Fleisch weil ich mir dadurch einfach sicherer bin was die Ausgewogenheit anbelangt:-). Sicherlich ist frisches Obst/Gemüse sehr zu empfehlen, nur ich habe dann immer Angst, dass irgenwas fehlt oder zuviel drin ist.

LG
Sandra, Motte & Kaspar

von Michaela + Dwayney(YCH) am 01. Februar 2002 14:09

Hi Angela,

Ich kann Jana eigentlich nur zustimmen. Ich persönlich würde Deinen selbstgemachten Anteil MC absolut vorziehen. Dwayney mochte Marengo übrigens absolut nicht, obwohl sie sonst auf FeFu total abfährt.
Die Inhaltsstoffe von Gemüse, Obst, Kelp, Bierhefe und Öl sind m.E. sehr leicht zerstörbar, schon deshalb soll man z.B. kaltgepresstes Öl füttern. Also wäre MC nicht wirklich eine Alternative. Wenn Du ab und an MC füttern möchtest, sehe ich da kein Problem.

Ich hab aber noch 2 Fragen an Dich:

1.) Wie hast Du einen zu hohen Eiweissanteil bekommen?
2.) Warum fütterst Du stärkehaltiges wie Kartoffeln und Getreide? Und in welcher Form (roh/gekocht...)?

Viele Grüße,

Michaela

von Heike H.(YCH) am 01. Februar 2002 14:13


: Nun habe ich aber schon einige positve Berichte über die Kombination aus Frischfleisch und Marengo Country gelesen und habe folgende Frage
: an Euch :

Hi Angela,
bin ja eine der Marengo Countrey-Fütterinnen.
Ich mache das als Einstieg und denke, dass kann man sehr gut auch selbst zusammenstellen, wie Du das tust.
Nur ist es auf der anderen Seite auch superpraktisch mit den Kroketten.
Wenn Du schon eingespielt bist mit Deiner Methode, würde ich aber nicht wechseln.
Liebe Grüsse Heike und Meggie

von Angela(YCH) am 04. Februar 2002 09:05

Zuerst möchte ich mich bei allen nochmal für die lieben Antworten bedanken !

Nun natürlich auch noch zu Michaela's Fragen:

1. Ich habe es mit dem Fleischanteil etwas zu gut gemeint und nur Putenbrust gefüttert. Dies dann auch noch im Verhältnis 2/3 Fleisch
und 1/3 Gemüse. Dies hatte dann einen starken Hautausschlag zur Folge und ich habe nun auf andere Dinge wie Pansen, Blättermagen, Kopffleisch, Herz etc umgestellt. Es funktioniert super. Der Juckreiz und Ausschlag ist verschwunden.

2. Habe früher Reis gefüttert (ich habe ihn wirklich sehr weich gekocht)
aber er kam immer hinten so raus, wie er oben rein kam. Also habe ich auf Kartoffeln umgestellt ( gut gekocht) und gebe hin und wieder ein paar Haferflocken (über nacht aufgeweicht) wegen der Vitamine hinzu. Die Haferflocken aber höchstens 1 x pro Woche. Jacky frisst leider nicht, wenn ich nur Fleisch mit Gemüse/Obst mische. Sie läßt es tagelang unberührt stehen und ich mache es jedesmal umsonst. Mit den Kartoffeln klappt es wunderbar. Sie frisst sie total gerne und gesund sind sie außerdem. Dies ist der Grund warum ich "stärkehaltiges" hinzufüge.

Wie ist es denn bei Dir Euch beiden so ?
Liebe Grüße
Angela

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren