Anfänger bei BARF :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Anfänger bei BARF

von Sonja(YCH) am 05. Februar 2002 12:06

Hallo

ich bräuchte etwas positive Unterstützung in Sachen BARF.

ich füttere meinen Welpen mit BARF. Allerdings verträgt er aus irgendeinen Grund Hühnerflügel nicht, er bekommt Durchfall. Beim TA waren wir schon, er hat keine Parasiten und dann hab ich nach und nach probiert an was es liegen kann. Es hat sich gezeigt, das es Hühnerflügel sind. Habt ihr schon mal diese Erfahrung gemacht? Was habt ihr denn dann getan?
Gibt es eigentlich eine Firma im Internet, wo man Frischfleisch/knochen beziehen kann?


von Kathi(YCH) am 05. Februar 2002 12:13

Hi,

warst Du schon mal auf der Barfer-Seite? Besuch lohnt sich!
Verträgt DEin Hund Huhn generell nicht, oder nur keine Flügel? Bei letzterem versuch es mal mit Hühnerhälsen, die haben weichere Knochen (nur Wirbelkörper) und werden besser verdaut.

Gruß
Kathi

von Swanie(YCH) am 05. Februar 2002 14:21

:::::Es hat sich gezeigt, das es Hühnerflügel sind. Habt ihr schon mal diese Erfahrung gemacht? Was habt ihr denn dann getan?
Gibt es eigentlich eine Firma im Internet, wo man Frischfleisch/knochen beziehen kann? :::::

Hi Sonja,

diese Erfahrungen habe ich schon gemacht - nicht bei eigenen Hunden - aber bei Hunden anderer. Ich füttere eh recht wenig Huhn.
Ich vermute, daß die Hühnerflügel zu fettig sind; vor allem wenn du noch Öl dazu fütterst. Wenn man überwiegend Huhn füttert, ist es ratsam, die Omega 3 Fettsäuren zu erhöhen, da das Huhn oft sehr viel Omega 6 Fettsäuren enthält.
In deinem Fall, würde ich eher Rind, Schaf, Hase usw. füttern, vor allem viel Pansen.
Nur aus Neugier: Hast du ein Großrassigen Hund? Diese Probleme mit Huhn habe ich bisher bei Großrassigen Hunde erlebt....

Gruß,
Swanie

von Sonja(YCH) am 05. Februar 2002 16:05

Hallo

zu Swanie:
In deinem Fall, würde ich eher Rind, Schaf, Hase usw. füttern, vor allem viel Pansen.
Nur aus Neugier: Hast du ein Großrassigen Hund? Diese Probleme mit Huhn habe ich bisher bei Großrassigen Hunde erlebt....

Ich hab einen 13 Wochen alten Entlebucher Sennenhund. Ich denke nicht das der Durchfall eine Art Entgiftung war, da ja noch nicht so alt ist.
In den ersten 8 Wochen bekamm er Pedigree von der Züchterin. Ich hab ihn mit ca. 9 Wochen umgestellt auf BARF und er hat es wunderbar vertragen. Nach ca. 2 Wochen hat der Durchfall angefangen (vor allem hatte er Blähungen). Der Tierarzt hat bei der Kotprobe nichts feststellen können. Ich hab etwas "rumprobiert" und bemerkt Hühnerflügel waren die Ursache.
Was kann ich denn von Rind, Schaf, Hase usw. einen Welpen geben?

:zu Kathi: Ich war schon auf der Bafers-Seite und seit Neusten auch im Gesundhunde. Ich hab ihn bisher mit Flügel gefüttert, weil ich die leicht besorgen kann (Supermarkt), aber Hälse und Rücken gibts nicht bei uns in der Gegend (hab schon fast überall gefragt - die halten mich jetzt wahrscheinlich für irre *g*)

Welche Knochen kann denn ein Welpe schon fressen? Und ab wann kann ich den ihn richtige Knochen geben? Welche Knochen soll man den nicht füttern.
Das Schwein und gekochte Knochen nicht gut ist, das weiss ich schon, aber ich da mal was von ?Markknochen? gelesen.
Bei und am Schlachthof wird nur Rind und Schwein geschlachtet. Ich nehme an, Rind ist noch zu ?hart? für meinen Benny, oder?





von Kathi(YCH) am 05. Februar 2002 20:07

Hi Sonja,

: Ich hab ihn bisher mit Flügel gefüttert, weil ich die leicht besorgen kann (Supermarkt),

dann guck mal drauf woher die kommen. Meine Hunde hatten einmal fürchterlichen Durchfall von Hühnerklein aus den Niederlanden. Mit "DDD"-Produkten (in D geboren, gemästet u. geschlachtet) hatte ich nie Probleme.

: Welche Knochen kann denn ein Welpe schon fressen?

alle weichen Knochen, z.B. Hühnerhälse, Lammrippen, Kalsbbrustbein.

: Und ab wann kann ich den ihn richtige Knochen geben? Welche Knochen soll man den nicht füttern.

Du kannst alles füttern was nicht splittert. Vorzugsweise Knochen von jungen Tieren und vor allem immer roh.

: Das Schwein und gekochte Knochen nicht gut ist, das weiss ich schon, aber ich da mal was von ?Markknochen? gelesen.

Markknochen gibt es auch vom Rind. Sind meist die Röhrenknochen vom Bein.

: Bei und am Schlachthof wird nur Rind und Schwein geschlachtet. Ich nehme an, Rind ist noch zu ?hart? für meinen Benny, oder?

es kommt darauf an, welche Knochen Du nimmst. Versuch es mal mit Kalbsrippen.

Gruß
Kathi

von Christiane & Kira(YCH) am 05. Februar 2002 20:32

Hallo Sonja,

: Ich hab ihn bisher mit Flügel gefüttert, weil ich die leicht besorgen kann (Supermarkt), aber Hälse und Rücken gibts nicht bei uns in der Gegend (hab schon fast überall gefragt - die halten mich jetzt wahrscheinlich für irre *g*)

Hast Du schon Hühnerklein versucht ? Vertragen meine (Hund und Katze) auch besser als Hühnerflügel. Musst nur zusehen, dass (wie Swanie schon sagte) DDD auf der Verpackung steht. Das Zeug aus NL etc. lassen meine unberührt liegen, obwohl's sonst ratzfatz weg ist.

Das Problem an Geflügel zu kommen kenne ich auch (Oberbayern) :-(
Allerdings gibt's bei uns auf dem Wochenmarkt 2 Händler, die zumindest Hühnerrücken auf Vorbestellung im Angebot haben. Vielleicht gibt's ja bei Euch sowas auch ?
:
:Ich nehme an, Rind ist noch zu ?hart? für meinen Benny, oder?
Hmmm, versuche mal Rippen (am besten vom Kalb), die könnten schon gehen.

Viele Grüsse
Christiane & Kira

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.295.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren