Menadion natrium bisulfit? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Menadion natrium bisulfit?

von Susi(YCH) am 08. Februar 2002 16:07

Hallo!
Auf den Cats-Country-Seiten fand ich unter dem Titel "Unschädliche Zusatzstoffe" folgenden Satz.
"Menadion natrium bisulfit ist eine Quelle von Vitamin K"
Nun bin ich leicht irritiert. Ist das Menadion K3? Oder ist es eine andere Form von Vitamin K?
Und worin liegt eigentlich der genaue Unterschied zwischen K1 und K2? Sind es verschiedene Formen von Vitamin K mit ähnlicher/unterschiedlicher Wirkung?

Neugierige Grüße,
Susi

von Sabine(YCH) am 08. Februar 2002 17:26

Hallo Susi,

: "Menadion natrium bisulfit ist eine Quelle von Vitamin K"
: Nun bin ich leicht irritiert. Ist das Menadion K3? Oder ist es eine andere Form von Vitamin K?
: Und worin liegt eigentlich der genaue Unterschied zwischen K1 und K2? Sind es verschiedene Formen von Vitamin K mit ähnlicher/unterschiedlicher Wirkung?

Soweit ich informiert bin (hoffe ich liege da richtig) ist K1 die
natürliche Form von Vit. K. Vit. K2 kann der Hund im Darm selbst
synthetisieren und Vit. K3 (Menadion natrium bisulfit) ist die
künstliche Form von Vit. K.

Viele Grüße
Sabine

von Herbert(YCH) am 08. Februar 2002 18:34

: Soweit ich informiert bin (hoffe ich liege da richtig) ist K1 die
: natürliche Form von Vit. K. Vit. K2 kann der Hund im Darm selbst
: synthetisieren und Vit. K3 (Menadion natrium bisulfit) ist die
: künstliche Form von Vit. K.

Liebe Sabine,
korrekt. Vitamin K1 und K2 kommen in der Natur vor und sind fettlöslich und selbst in extrem hohen Dosen und über lange Zeit verwendet untoxisch.
Menadion K3 oder andere Vitamin K-Analoga (wie K4 bis K7) gibt es in dieser chemischen Struktur in der Natur nicht. Es ist ein reines Laborprodukt und im Grunde kein Vitamin. Vom bgvv (Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin) wird es auch nicht als Vitamin eingestuft, sondern als "Stoff bzw. Zusatzstoff"
Menadion K3 wird als "wasserlösliches" Derivat verwendet und ist im Futtermittelbereich in 4 Formen zugelassen. Menadion Natrium Bisulfit ist eine der 4 Formen und im allgemeinen das gebräuchlichste Menadion K3.
Menadion K3 wird im Organismus anders aufgenommen, gespeichert und ausgeschieden (als die untoxischen K-Vitamine K1,K2) und wird in der Literatur unterschiedlich als "potenziell toxisch, teilweise toxisch, in hohen Dosen toxisch und einfach nur toxisch" eingestuft bzw. bezeichnet.
Viele Grüße
Herbert

von Michael(YCH) am 09. Februar 2002 06:53

Hallo,
Herbert hat eigentlich schon alles Wesentliche gesagt. Befürworter vom krankmachenden Menadion versuchen stets Unsicherheit zu säen, indem sie mit den unterschiedlichen Bezeichnungen zu Menadion "spielen". Es ist ganz einfach: Nur Vitamin K1 hat neben einer Unmenge an positiven Wirkungen keine Schadwirkungen. Menadion und seine Derivate, wozu Menadion-natrium-bilsufit gehört, sind biochemisch gesehen ein Gift! Es zerstört unter anderem die Abwehrkraft der Tiere, wodurch Probleme in jeglicher Richtung beginnen.
Gruß
Michael

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren