Bio-Futter Yarrah :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Bio-Futter Yarrah

von Birgit(YCH) am 01. Dezember 2002 10:16

Hallo Ria,

ich füttere zu 90 % nur Frischkost, das weiß ich, was mein Hund im Napf hat und es sind Zutaten, die ich selbst auch essen könnte. Auch ich esse nicht nur Bio und Giftchen sind nunmal überall drin, auch in unserer Nahrung.
Ich habe mir mal die Inhaltsliste von Yarrah angesehen und was mich stört, sind die zu hohen Zusätze von Vitamin A und Vitamin D. Das führt auf Dauer zu einer Übervitaminisierung, die eher schadet als nutzt.

Ich habe mir jetzt mal das Basis-Vollwert-Futter von Dr. Schaette besorgt, das besteht laut Hersteller aus Getreide und Kräutern aus biologischem Anbau, dazu Muschelkalk, Algen etc. Es sind keine Kroketten, sondern man sieht die einzelnen Komponenten. Dazu gibt man dann frisches Fleisch oder Eier oder Frischkäse oder, oder. MAn kann es sehr abwechslungsreich gestalten. Aber auch das füttere ich nur, wenn ich mal nix anderes habe.

Liebe Grüße
Birgit + Collies

von Kathi(YCH) am 01. Dezember 2002 10:38

Hi Birgit,

kannst Du mir mal die Web-Adresse von Schaette geben? (wenn Du die hast)

Gruß
Kathi

von Birgit(YCH) am 01. Dezember 2002 13:39

Hallo Kathi,

die Adresse lautet:

www.schaette.de

Allerdings findest Du dort keine Infos zum Hundefutter. Am besten rufst Du einfach mal da an, hab ich auch gemacht. Die sind sehr nett und geben ausführlich Auskunft.

Liebe Grüße
Birgit + Collies

von tascha(YCH) am 01. Dezember 2002 17:10

Hallo!
Bei Yarrah gibt es auf der Packung riesengroß die jeweiligen Prozente
der kbA Zutaten. Das ist wohl von Sorte zu Sorte unterschiedlich.

Ich meine aber, dass es auch eine Ökokontrollstellennummer trägt.

Das Futter selbst ist glaube ich aber nicht so doll...

Gruß
tascha

von tascha(YCH) am 01. Dezember 2002 17:15

:: was ist an biologisch aufgezogenen Hühnerschnäbel oder Füßen (nur als Beispiel) besser als an "normalen" ;-) ? :
: Gruß
: Kathi

Vielleicht nicht gesünder, aber die Lebensbedingungen der Hühner waren
besser. Eine andere Landwirtschaft bedeutet, für das jeweilige Tier, aber auch für die Felder (z.B.) ganz klar einen Vorteil.
Das ist allerdings das einzige

Gruß
tascha

:

von Kathi(YCH) am 01. Dezember 2002 19:50

Hi Birgit,

vielen Dank!!

Gruß
Kathi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Suche Agilityclub für Seniorhunde

    Hallo! Erst vor einigen Wochen war ich beim TA und der hat meine Hündin mal gründlich durchgecheckt. ...

  • Südafrika-Kapstadt mit Hund?

    Hallo Swenja, im Februar war ich in Südafrika, auch in Kapstadt. Dort einen Hund bei sich zu haben, ...

  • Der Neue

    Hallo Konny, : So ist das wenn man sagt:"Mir kommt KEIN dritter HUnd ins Haus." : *grins, so ist ...

  • Zwei neue Hundebuecher !

    Hallo Heike! Doch, mit dem heutigen Tag stehen sie drin und können bestellt werden (habe gerade ...

  • Kale Dosenfutter

    Hi Nicole, : Die Flocken kenn ich nicht. Hatte eh vor, die Dosen mit Gemüse und Obst zu mischen, evtl ...

  • Jagdinstink - jede Rasse hat ihn.

    Hallo Marge, bitte erklär es doch mal datailliert! du schreibst, der beutel fliegt, wenn der hund sitz ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren