Tierversuche auch bei Hundefutter? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Tierversuche auch bei Hundefutter?

von Jennifer(YCH) am 09. Dezember 2002 14:03

Hallo Yorkies!

Ich habe zwei Katzen und schon bald einen Hund. Nun habe ich mal was gelesen, dass der Hersteller von Whiskas-Katzenfutter Tierversuche an Katzen macht. Ist das nicht makaber? Ich wollte wissen, was ihr davon haltet und ist das bei Hundefutter auch so?!?!

Lieben Gruss (na sowas, bei mir hats gerade angefangen zu schneinen)
Jennifer

von Kathi(YCH) am 09. Dezember 2002 14:09

Hi,

: Ich wollte wissen, was ihr davon haltet und ist das bei Hundefutter auch so?!?!

aber sicher doch! Hab' Dir mal 'nen Link gesetzt.

Gruß
Kathi

von Gesa & Borderbande(YCH) am 09. Dezember 2002 16:45

Hallo Jennifer,


: Ich habe zwei Katzen und schon bald einen Hund. Nun habe ich mal was gelesen, dass der Hersteller von Whiskas-Katzenfutter Tierversuche an Katzen macht. Ist das nicht makaber?

Nein, nicht in dem Fall. Futtertests sehen anders aus, als Du sie Dir vorstellst. Zudem ist das nicht für Supermarktfutter, sondern für hochspezielle VetDiäten, die bei zB Bauchspeichelproblemen & Co vom Tierarzt verordnet werden.

Den Link, den Dir Kati geschickt hat, ist übrigens der größte Schwachsinn überhaupt! Die Sunday ist in England das, was bei uns die BILD Zeitung ist. Der Artikel ist nicht wahrheitsgemäß und vom Autor extra emotional geschrieben - wie gewohnt in der Yellow Press. Erinnere Dich, wie sie dort die Kapmfhunde zerissen haben und gefährlich gemacht, da war auch kaum was Wahres dran. Ebenso sieht es mit diesem Schwachsinns-Artikel bei Sunday aus ;o)

Du kannst beruhigt Whiskas verfüttern - dafür mußte kein Tier leiden!

Liebe Grüße

Gesa & Borderbande

PS @ Kathi: Besser erst informieren und dann weitertragen ;o). Nicht einfach nur nachplappern!

von Chrisy(YCH) am 10. Dezember 2002 11:07

Hallo Gesa !!

Es ist wohl nicht von der Hand zu weisen das Futtermittelhertseller ihre Produkte, bevor sie in den Umlauf kommen, ausgiebig testen !!! Jeder der größten Hersteller hat Tiere, egal ob in Tierheimem, Versuchstätten, eigenen Labors usw. um die Produkte zu testen. Sicherlich ist es nicht 100 % nachzuweisen, das ALLE unnötige Versuche und Tests durchführen. Aber es gibt viele die auf die Tiere keine Rücksicht nehmen und das kann niemand abstreiten. Whiskas (Waltham Effem) und alle deren Produkte, würde ich aus ganz anderen Gründen nicht verfüttern.

Gruß Chrisy und Co.

von Kathi(YCH) am 10. Dezember 2002 12:14

Hi Gesa,

: Du kannst beruhigt Whiskas verfüttern - dafür mußte kein Tier leiden!

selbst wenn nur die Hälfte davon stimmt, ist es schon schlimm genug.
Und das kein Tier leiden muß, ist glatt gelogen. In den Betriebseigenen Zuchtstationen leiden genug Tiere.

: PS @ Kathi: Besser erst informieren und dann weitertragen ;o). Nicht einfach nur nachplappern!

Danke für den Hinweis!

Gruß
Kathi

von tina benz(YCH) am 05. Januar 2003 11:02

: hallo jennifer
habe deine frage erst heute gelesen.
ja - sehr viele hersteller von tierfutter machen (zum teil grausame ) versuche an tieren. bericht in ORIZONTE - und diese forschen genau nach. informiere dich doch am besten bei den herstellern direkt - erhältst du gar keine antwort (was mir auch schon geschehen ist) finger weg!
liebe grüsse
tina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Zwingerwelpen

    liebe Sandra, klar, ich sag ja, prinzipiell nichts gegen Leute, die Hunde züchten und darauf achten, ...

  • Wie kennen Züchter Welpen auseinander?

    : Manche Züchter markieren auch durch Fellausschneiden oder durch Wachsstifte oder eben Nagellack. : ...

  • Marengo

    Liebe Kathy, ich glaube nicht, dass meine Worte von Dir als "persönlich gemeint" interpetiert werden ...

  • Magenschonende Diät

    Hallo Porcha (und auch Dino ;-)), wenn Reis nicht das non plus ultra bei Deinem Hund ist, dann ...

  • Humpeln bei Welpen

    Hallo Ellen, das selbe Problem hatten wir mit dem Skye- Terrier unserer Tochter. Allerdings gehören ...

  • Nach dem hetzen, ab ins Auto?

    Hallo Irene! Ich habe eine Schäferündin, mit der im SchH Bereich sowie im Agility arbeite. Und bei uns ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren