haferflocken :: Hundefutter & Hunde Ernährung

haferflocken

von Katja& Russells(YCH) am 03. Februar 2003 11:45

hallo leute!
frage: wie mache ich haferflocken bekömmlcih für denhund?
merlin bekommt nämlich bauchweh, wenn er sie so ganz ohne was ins futter bekommt....
danke und lg
k.m.c.

von Susann(YCH) am 03. Februar 2003 11:52

Hallo, Haferflocken musst Du vorher kochen, sonst sind sie nicht gut verdaulich für Deinen Hund.Ich würde Dir zu einem guten Flockenfutter raten, es gibt da eine rieseige Auswahl. Das ist auch für die Nährstoffe und Vitamine wichtig. Was fütterst du denn sonst noch dazu??

Liebe Grüße
Susann

von Katja& Russells(YCH) am 03. Februar 2003 12:06

Ich würde Dir zu einem guten Flockenfutter raten, es gibt da eine rieseige Auswahl. Das ist auch für die Nährstoffe und Vitamine wichtig. Was fütterst du denn sonst noch dazu??

hallo susann!

also: wenn ich es als getreidemix verfüttere, dann bekommt er 1/3 fleisch, 1/3 den getreidemix und 1/3 gemüse. eischalen, knoblauch, jogurt, öl, kürbiskerne, honig, essig, etc etc. gibt´s immer abwechselnd dazu.

meinst du, wenn ich flocken füttere statt des getreidemixes, muss nochwas dazu? ich mein, es ist ja schlussendlich niy anderes an getreiden, bloß eine andere form.

welche flockenfutter meinst du?
meine frage danach, vor einpaar tagen war nicht wirklich von erfolg gekrönt, denn an marengo komm ich nicht wirklich ran (lieferkosten nach ö), maggnusson liefert nicht nach ö (soll aber angeblich dieses jahr noch kommen *hoff*).
was ich jetzt noch probieren werde, ist, grau zu bestellen (beim fressnapf), bzw die vivaldi floscken von vitello.

lg
k.m.c.

von Susann(YCH) am 03. Februar 2003 12:16

Hallo Katja,
ich denke Du fütterst schon richtig. Da Du nach haferflocken gefragt hast, dachte ich Du nimmst sie anstatt Getreidemix.
Ich fütter ähnlich, koche aber noch Geflügelfleisch oder Putenherzchen etc. dazu, als Dosenfutter gibt es Rinti. Und ich reibe auch eine Möhre und Knoblauch hinein. Ich nehme das Flocken- bzw. Getreidefutter von Alsa, habe sehr gute Erfahrungen damit. Seit kurzem gebe ich Kanne Brottrunk, bzw. das Fermentpulver von Kanne dazu, soll sehr gesund sein. Marengo kenne ich gar nicht...??

Liebe Grüße
Susann

von Brigitte(YCH) am 03. Februar 2003 12:21

Hallo Katja,
meine Älteste kommt mit Haferflocken und sonstigem Getreide auch nicht zurecht (war schon immer so); heftiges Bauchgrummeln und nicht fressen sind die Folge.
Inzwischen bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ein Hund tatsächlich kein Getreide benötigt und ich quäle sie nicht mehr damit. Die anderen beiden kriegen als Getreide dann getrocknetes Vollwerbrot, das lieben sie als Knabbermahlzeit, es wird gut vetragen, ist teilweise mit Sonnenblumenkernen u.ä. versetzt und getrocknet leicht verdaulich. Ausserdem ja Einzelmahlzeit, was besser vertrageb wird als eine Mischung aus Getreide und Fleisch.
Im übrigen finde ich bei Deiner Fütterung mit je 1/3 den Fleischanteil sowieso zu niedrig, bei soviel Gemüse könntest Du doch das Getreide ganz weglassen!?
Oder versuchs mal mit gekochter Hirse...
VG
Brigitte

von Katja& Russells(YCH) am 03. Februar 2003 12:43

hallo susann!

ja, wir haben eh mehlt, letzte woche oder so (wegen der alsa produnkte).
rinti gibt´s bei uns auch (zu mittag), und ebeb auch alsa. was mich dabei immer verunsichert ist, dass so wenige das futter kennen. muss wohl einen grund haben, was meinst du?

lg
k.m.c.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren