Hühnerknochen - roh OK? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Hühnerknochen - roh OK?

von Dorothee(YCH) am 10. Februar 2003 06:27

Hallo Heike,

"Salmonellen sind eigentlich überall, auch im Hundedarm, aber Hunde werden in der Regel mit solchen Bakterien gut fertig. Viele Menschen haben wegen der Salmonellengefahr Angst, Huhn zu füttern, aber sie ist eher unbegründet. Denn der Hund hat einen sehr kurzen Darm, und das Rohfutter wird schnell verdaut. Die Erreger werden also wieder ausgeschieden, bevor es zu einem krankmachenden Befall kommen kann."
Zitat aus www.barfers.de

Also meine Informationen basieren auf Internetseiten wo ausführlich auf das Thema Rohfütterung eingegangen wird. Tut mir leid ich weiss nicht was hieran falsch sein sollte.

Gruss Dorothee


von Nicole & Ciocco(YCH) am 10. Februar 2003 21:34

Ciocco bekommt täglich Hühnerhälse, seit er 8 Wochen alt ist. Ich schaue mir den Kot immer genau an und es kam noch nie ein Knöchelchen wieder hinten raus! Auch Brustspitz und Halsstücke (auch so'n Knochen mit Fleisch dran) bekommt er ab und zu und auch diese haben ihm noch nie geschadet. Habe ihm einmal einen Hühnerflügel gegeben, den hat er runtergeschlungen, dann blieb er im Hals stecken. Dann habe ich ihm in den Mund gefasst, so dass er es wieder rausspuckte. Wenn du also deinen Hund nie alleine lässt sondern nur unter deiner Aufsicht (das solltest du so oder so), kann auch mal eine brenzlige Situation gerettet werden. Mich hat das nicht so schockiert. Wenn ich ein ganzes Schnitzel runterwürgen möchte, würde ich wahrscheinlich auch ersticken :-)

LG, Nicole & Ciocco

von Heike H.(YCH) am 10. Februar 2003 22:26

: Also meine Informationen basieren auf Internetseiten wo ausführlich auf das Thema Rohfütterung eingegangen wird. Tut mir leid ich weiss nicht was hieran falsch sein sollte.


Ich wollte es nur richtigstellen. Nicht mehr und nicht weniger.
Ein Hund kan sehr wohl eine Salmonelleninfektion bekommen.
Nichts weiter.

Ich habe übrigens an der Salmonenllenstudie teilgenommen, die von der Barferseite initiiert wurde. Also ein wenig kenn ich mich schon aus. Kannste glauben, oder es lassen.

LG Heike

von Astrid(YCH) am 11. Februar 2003 10:05

Hallo Robert,

Schade, ich dachte, du könntest stichhaltigere Argumente bieten. Im Internet habe ich soweit nichts wirklich alarmierendes gefunden (lasse mich aber gerne eines besseren belehren), mit Ausnahme bestimmter Salmonellenarten, welche jedoch nicht bei Tieren, sondern nur beim Menschen vorkommen.

Viele Grüsse,
Astrid

von Marianne(YCH) am 11. Februar 2003 12:13

:
Hallo,
bin total überzeugt von der Rohfütterung, aber mit Knochen habe ich so ein unsicheres Gefühl, AUSSER bei Hühnerhälsen. Die waren immer OK, aber schon bei Flügeln ist mir nicht ganz wohl, drum lass ich es einfach. Eine Hündin frisst sehr langsam und die kriegt gelegentlich Hühnerrücken, aber die beiden Schlinger kriegen nur Hälse.
LG
Marianne, Diane, Lianka + Tita

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren