Trockenschnitzel :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Trockenschnitzel

von Kathi(YCH) am 27. März 2003 09:24

Hi,

: Lies bitte mal genau. Ich habe geschrieben, daß ein Futter, bei dem keine Rübenschnitzen deklariert werden (weil keine drin sind), einen höheren Anteil an pflanzlichen Ballaststoffträgern haben kann als eines, bei welchem Rübenschnitzel an 3. Stelle deklariert werden (weil dort die Ballaststoffträger z.B. in Form von Schälkleie unter "Getreide und Getreidenebenprodukte" gelistet wird). Jetzt klarer?

nee ;-) Du hattest dazu noch etwas anderes geschrieben (vorher!).
Aber egal. Ich habe erfahren was mir wichtig.

Gruß
Kathi

von Antje(YCH) am 27. März 2003 09:24

Hallo Kathi,

wenn das stimmt, was beim Hund hinten rauskommt, und er dabei körperlich fit ist (gesundheitlich und leistungsmäßig gesehen), dann kann der Anteil an Ballaststoffe im Futter so hoch nicht sein. Darüber muß man keine Doktorarbeit schreiben, das sagt einem eigentlich der gesunde Menschenverstand.

Viele Grüße

Antje

von Kathi(YCH) am 27. März 2003 09:26

HI,

: wenn das stimmt, was beim Hund hinten rauskommt, und er dabei körperlich fit ist (gesundheitlich und leistungsmäßig gesehen), dann kann der Anteil an Ballaststoffe im Futter so hoch nicht sein.

viele Hunde kacken auch das enthaltene Getreide 1 zu 1 wieder aus ;-)
Und mir kommt es eben nicht NUR auf den Output und auch nicht NUR auf die Menge der Ballaststoffe und auch nicht NUR auf den Preis an - sondern auf das GESAMTE Bild.

lg
Kathi

von Antje(YCH) am 27. März 2003 09:58

Hallo Kathi,

: nee ;-) Du hattest dazu noch etwas anderes geschrieben (vorher!).

Ich hatte anfangs geschrieben "andere Rohfaserquellen werden gar nicht einzeln aufgelistet. U.u. sind in einem Futter ohne Rübenschnitzel mehr pflanzliche Rohfaserkomponenten enthalten als in dem besagten
Futter, in dem die Rübenschnitzel an dritter Stelle aufgelistet sind". Das bezieht sich darauf, daß sich andere pflanzliche Ballaststoffträger hinter dem Begriff "Getreide und Getreidenebenpodukte" verbergen können, z.B. Schälkleien (wobei Schälkleie im Futter nix Schlechtes sein muß). Womit hast Du denn jetzt ein Problem???


: Aber egal. Ich habe erfahren was mir wichtig.

Wüßte nicht, was Du von mir erfahrenkönntest, was Dir wichtig sein könnte. Daß Erdnussschalen pflanzliche Ballaststoffe sind hast Du ja wohl schon vorher gewußt. Und um die ging es hier gar nicht, der Titel lautet "Trockenschnitzel"...

Viele Grüße

Antje

von Antje(YCH) am 27. März 2003 10:03

Hallo Kathi,

auch ich achte auf das "gesamte Bild", daß ein Futter abgibt. Daher ist für mich ein Futter ja auch nicht automatisch gut, weil es kein K3 enthält ... :-) Fit und gesund müssen die Hunde sein, die Portionen und die Haufen nicht zu groß, die Leistungsfähigkeit der Hunde muß stimmen und das Preis-/Leistungsverhältnis. Wo dann da in der Deklaration die Rübenschnitzel stehen, wenn überhaupt, ist für mich zweitrangig.

Viele Grüße

Antje

von Kathi(YCH) am 27. März 2003 10:04

Hi,

: Das bezieht sich darauf, daß sich andere pflanzliche Ballaststoffträger hinter dem Begriff "Getreide und Getreidenebenpodukte" verbergen können, z.B. Schälkleien (wobei Schälkleie im Futter nix Schlechtes sein muß). Womit hast Du denn jetzt ein Problem???

ich hatte den ersten Satz wörtlich genommern ;-) Und bei den Sorten, welche ich gesehen hatte, waren die Erdnusschalen mitnichten in "Getreide und Getreidenebenprodukten" versteckt sondern zusätzlich zur Rübenfaser gelistet.

lg
Kathi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Was jetzt?

    Hallo, ich gebe meinen Hunden ab dem 6. Monat Erwachsenenfutter und empfehle dies auch meinen ...

  • Super Leckerchenrezepte

    Hallo Porcha, welche kannst du denn empfehlen. Beim schnellen ueberblick von 3- 4 Rezepten wird auch ...

  • Bin nicht interessant genug

    Hi Moni, danke schonmal für deine Hilfe. Ich überlege grade, was ich alles falsch machen könnte bzw. ...

  • Wann ein Brustgeschirr ?

    Hi Miriam, ich kann mich da Ruth ganz anschließen. Ein Brustgeschirr wird zwar in vielen ...

  • Variable Bestärkung

    Also zum Beispiel will ich, dass er Platz macht. Da sage ich gar nix, sondern bestärke mit C+B, sobald ...

  • Ab wann hört die Hündin mit Säugen auf

    Hallo Antje, genauso hällt es meine Hündin auch. Danke für die Tipps. Gruß Andrea

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren