Marengo-Futter ?? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Marengo-Futter ??

von Robert(YCH) am 19. November 1999 08:03

Hallo

extra für das Hundefutter gezüchtet, gemästet und geschlachtet werden; d.h. ihr Fleisch unterliegen dann auch nicht den Grenzwerten, die für Lebensmittel gelten!

... und das ist gut so, denn die Gesetze für Tiernahrung sind weit strenger als die für die Herstellung menschlicher Nahrung.
Ne Dose Pedigree ist sicher gesünder als so manche Dose Goulasch aus
dem Supermarkt. Schwarze Schafe wird's allerdings überall geben.

Gruß

Robert

von Antje(YCH) am 19. November 1999 08:12

Hallo Robert,

bist Du Dir da wirklich so sicher, daß Schlachttiere, die in USA ausschließlich für Hundefutter großgezogen werden, niedrigeren Schadstoffgrenzen unterliegen als deutsche Lebensmittel???

Ich kenne einen Tierarzt, der einige Zeit in den USA war und sich mit diesem Thema näher beschäfftigt hat; seiner Meinung nach würden die Kadaver der für einige amerikanische Futtermittelfirmen großgezogenen Schlachttiere in Deutschland aufgrund verschiedener Arzneimittel-Rückstände als Sondermüll entsorgt werden.

Ist ja auch irgendwo unlogisch: Wenn die biologische Aufzucht von Schlachtvieh ohne diverse Zusatzstoffe bereits für die menschliche Ernährung zu teuer ist, wie soll sie sich da für billigeres Hundefutter lohnen?

Viele Grüße

Antje

von Robert(YCH) am 19. November 1999 08:24

Hallo,

nein, für die USA bin ich mir da nicht so sicher. Da hat man schließlich am wenigsten Einblick. Ich bin allerdings der Meinung, daß wir hier auch kein Futter aus USA brauchen. Wir haben selbst genug.

Gruß

Robert

von Kai Wartenberg(YCH) am 19. November 1999 09:18

: Hallo Kai,
:
: : Mit Interesse habe ich Eure rege Diskussion über Marengo und ein nicht näher bezeichnetes Futter verfolgt.
: : Das an den Tag gelegte Fachwissen hat mich schon sehr beeindruckt.
:
: Danke.
:
: : Allerdings bin ich nun der Ansicht, dass der von Christoph angebotene Test beider Futtersorten (Marengo und Kathis Futter) durch ein unabhängiges Institut wirklich durchgeführt werden sollte,
: : um aus eventl. Behauptungen auch Tatsachen erwachsen zu lassen.
:
: OK. Jetzt habe ich doch "Blut geleckt" und nehme Christoph's Angebot an :-).
:
: : Ich würde mich persönlich anbieten - sozusagen als unabhängiges Gremium - den Test zu überwachen.
:
: Sei mir nicht böse aber als "unabhängiges Gremium" würde ich Dich als "Erfinder" von Marengo nicht bezeichnen.
:
: Wie soll das ganz ablaufen? Christoph sagte, Ihr benötigt ca. 1,5 kg des Futters.
: Das geht OK aber frühestens Ende nächster Woche wenn meine neue Lieferung da ist.
: Wozu benötigt Ihr die Verpackung? Ich wäre eher geneigt den Test ohne Bekanntgabe des Namens durchzuführen.
: Egal wie der Test ausfällt werde ich die Katze dann natürlich aus dem Sacklassen. Entweder triumphierend oder mit reumütig gesenktem Kopf :-).
: Wie genau verläuft der Test?
: Wo wird der Test durchgeführt (Ansprechpartner)?
: Welcher Art ist das Ergebniß?
:
: Viele Frage, ich weiß.
: Hoffe trotzdem auf Entsprechende Antworten.
:
: : Viele Grüsse und nun "Butter bei die Fische" (wie man bei uns in Norddeutschland zu sagen pflegt!)
:
: dito
: Kathi

Hallo Kathi,

es ist richtig, dass sich mein Unternehmen Kontor Kai Wartenberg, Elmshorn mit dem Vertrieb der Marke Marengo befasst.
Nur:

1. Bin ich nicht der "Erfinder" von Marengo - sondern ich habe gemeinsam mit der Firma EnRa aus Fürstenau die Entwicklung und vornehmlich den Markenauftritt kreiert.
Darüber hinaus liegen meine Aufgaben viel weniger in fütterungstechnischen Bereichen als vielmehr in Vertrieb- und Marketingplanung und -steuerung!

2. Da mir auch sehr daran gelegen ist, die Frage nach der Komponentenqualität unabhängig klären zu lassen - denke ich - wird ein diesbezügliches Untersuchungsergebnis für alle Beteiligten von Vorteil sein können!

Kathi, gern spreche ich mich mit Dir ab, welches Institut die Untersuchung vornehmen soll. Wir beide könnten die Untersuchung dann gemeinsam begleiten.

Herzliche Grüsse aus Elmshorn
Kai

von Kathi(YCH) am 19. November 1999 09:29

Hallo Kai,


: es ist richtig, dass sich mein Unternehmen Kontor Kai Wartenberg, Elmshorn mit dem Vertrieb der Marke Marengo befasst.
: Nur:
: 1. Bin ich nicht der "Erfinder" von Marengo - sondern ich habe gemeinsam mit der Firma EnRa aus Fürstenau die Entwicklung und vornehmlich den Markenauftritt kreiert.
: Darüber hinaus liegen meine Aufgaben viel weniger in fütterungstechnischen Bereichen als vielmehr in Vertrieb- und Marketingplanung und -steuerung!

Da ich mir Deiner Position nicht sicher war, habe ich "Erfinder" auch in Klammern gesetzt :-)

: 2. Da mir auch sehr daran gelegen ist, die Frage nach der Komponentenqualität unabhängig klären zu lassen - denke ich - wird ein diesbezügliches Untersuchungsergebnis für alle Beteiligten von Vorteil sein können!

Klar. Und auch von Interesse.
Um noch vorweg eine Vermutung aus dem "Marengo-Furum" zu klären: Ich bin keine Futter-Händlerin, bekomme weder Vergünstigungen noch Beteiligungen irgendwelcher Art. Ich bin nur eine Interessierte u. kritische Endverbraucherin.

: Kathi, gern spreche ich mich mit Dir ab, welches Institut die Untersuchung vornehmen soll. Wir beide könnten die Untersuchung dann gemeinsam begleiten.

Welches Institut würdest Du vorschlagen?

Ich vermisse in Deiner Meldung die Antworten auf meine Fragen!

- Wie genau verläuft der Test?
- Wozu brauchtst Du die Originalverpackung?

interessierte Grüße
Kathi

von Antje(YCH) am 19. November 1999 09:37

Hallo Robert,

ganz meiner Meinung! Bin zwar kein absoluter Umweltfreak, aber ich brauche auch kein Futter, daß erst mit dem Flieger hierher transportiert werden muß.

Grüße

Antje

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Agility/Schutzhundesport

    Hallo Heidi, nicht das wir uns mißverstehen. BH finde ich OK. Sie ist für weiter Ausbildung auch oft ...

  • Allein = Pfützen

    bgewöhnen. Sie ist ansich sehr lieb - nicht zu anhänglich und schmust sich auch mal in eine Decke in ...

  • Ta-tü, ta-ta, der Rasti" ist da!!!!!!"

    Hi! : : Nicht so toll, solche Leute zu unterstützen. Woher weißt Du, daß die jetzt nicht den nächsten ...

  • Verzweiflung

    :Vor allem ist es ja nicht so, daß sie Futter stehen läßt. Damit könnte ich ja noch leben. Nein, wenn ...

  • Gassigänger

    Hallo Vanessa das Tierheim Berlin erlaubt nicht, dass mit den Hunden spazieren gegangen wird. ...

  • Er hört nicht

    :Hallo, Martina Hast Du schon mal mit der Schleppleine gearbeitet?. Verunsicherung auf Distanz wirkt ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren