Aldi-Futter? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Aldi-Futter?

von Nadine & Fussel(YCH) am 13. April 2003 06:49

Moin,

nur interessehalber: Wo ist das Aldi-Futter "Maximus High Premium" eigentlich einzuordnen?
Ich füttere zur Zeit "Mera Dog Sensitive", welches ich mir übers Internet zuschicken lasse. Letztens ist mir mein Futter mal wieder zu schnell ausgegangen, sodass ich mir im Aldi einen Beutel "Maximus" mitgenommen habe. Fussel hat das Futter mit Begeisterung gefuttert (er ist sehr schnäkelig) und hat es auch sehr gut vertragen (er ist auch etwas empfindlich, deswegen habe ich normal immer nur Sensitiv-Futter).

Die Zusammensetzung vom Aldi-Futter ist:
Getreide, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 20% Geflügel), Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse (0,4% Inulin), Fisch- und Fischnebenerzeugnisse, Hefen, Gemüse, Mineralstoffe.

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 25%
Rohfett 16%
Rohfaser 2,5%
Rohasche 6,5%
Calcium 1,3%
Phosphor 0,95%

Zusatzstoffe:
Vitamin A 13.000 IE/kg
Vitamin D3 1.100 IE/kg
Vitamin E (a Tocopherol) 150 mg/kg
Kupfer (als Kupfersulfat) 15 mg/kg
mit Antioxidant (EG-Zusatzstoff)

Gruß

Nadine & Fussel

von Michaela(YCH) am 13. April 2003 21:43

Hi Nadine!
Da Getreide an erster Stelle genannt wird, ist davon auch am meisten drin enthalten. Ich persönlich halte von solchen Trockenfuttersorten nichts. Wenn du es ab und zu fütterst und es dein Hund verträgt, nun das musst du entscheiden. Guck mal hier: [www.hundezeitung.de]
Getreide sollte in geringer Form im Futter sein, da Hunde und Katzen Beutefresser sind. Leere Füllstoffe wie Erdnussschalen, Reisstärke, Sojamehl, Weizengrane oder Abfallprodukte aus der Bierbrauerei haben in einem guten Futter nichts verloren. Sie geben dem Tier nur ein Gefühl der Sättigung, werden aber zu einem geringen Teil verdaut und finden als "grosser Haufen" ihr Ende.

Die Verwerdbarkeit dieser Zutaten ist also für den Hund schlecht. Hinter dem Begriff "pflanzliche Nebenerzeugnisse" verstecken sich solche Zutaten.

Viele Grüße
Michaela


von Lucy(YCH) am 14. April 2003 06:29

sad smileyer ist sehr schnäkelig) und hat es auch sehr gut vertragen (er ist auch etwas empfindlich, deswegen habe ich normal immer nur Sensitiv-Futter).


Ich würde bei Mera Dog bleiben, aber wenn dein Hund trotz des empfindlichen Magens das Futter vertragen hat, kann es für ihn nicht das schlimmste sein. Das Mera Dog ist natürlich trotzdem besser.

Aber ich habe mit dem Futter vom Aldi auch ganz gute Erfahrungen gemacht, und meine Tierärztin empfiehlt zum Beispiel das Katzenfutter, das sei recht gut. (Das Sha wahrscheinlich von Animonda)

Mir kommt die Zusammensetzung von diesem Maximus irgendwie bekannt vor. Kann es sein, daß es auch nur die billig abgepackte Version von einem bekannteren Futter ist?

von Nadine & Fussel(YCH) am 14. April 2003 07:47

Hi Lucy,

ich werde auf jeden Fall bei "Mera Dog" bleiben, da ich sehr gute Erfahrungen mit diesem Futter gemacht habe. Ich war nur positiv überrascht, dass das "Billig-Aldi-Futter" so gut bei meinem Hund ankam, wo er eben sehr schnäkelig und empfindlich ist. Als "Lückenbüsser" ist es also ok für uns (jedenfalls besser als Frolic, JA!. Pedrigree & co).

Gruß

Nadine & Fussel

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren