Rohfüttern: Knochen, was soll Hund damit :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Rohfüttern: Knochen, was soll Hund damit

von Silke(YCH) am 29. April 2003 11:57

Hallo zusammen!
Also seit 2 Wochen bekommt unser George (DSH/Hovi/sonstwas-Mischling, 11 Monate) nur noch Rohes und hat die Umstellung prima ueberstanden und ist topfit.
Jetzt hab ich endlich Ochsenschwanz bekommen, ihm heute vormittag vorgelegt (erst mal einen halben) und er schaut mich nur mit grossen Augen an. (Ansonsten knabbert er fast alles Feste gerne an ;-) und hat ein prima Gebiss). Das stueck legte ich auf eine grosse Wachstuchdecke in der Kueche auf der er in letzter Zeit auch seine Ziemer knabberte.

Hab´s ihm heut mittag dann nochmal vorgelegt "was Feines - uuuiiiii"
ein Stueck Fleisch abgeschnitten, was er sofort verschlang, dann liegt der Ochsenschwanz wieder auf dem Boden und wird angeschaut, angebellt, dann dreht George sich enttaeuscht (?) weg und legt sich hin und schlaeft unter dem Tisch.
Was soll ich nur tun? Oder muss der Hunger nur gross genug sein?

Danke vorab fuer Eure Erfahrungs-Ratschlaege.

LG

Silke + George

von Kathi(YCH) am 29. April 2003 12:19

HI,

: Was soll ich nur tun? Oder muss der Hunger nur gross genug sein?

nein, der HUnd muß es nur erst kennenlernen! Hat er vorher nie gahabt oder gesehen. Woher soll er wissen, was er damit machen soll?
Einem Anfänger würde ich auch nicht gleich mit einem Ochsenschwanz konfontieren sondern lieber mit was kleinem, z.B. Hühnerhälse.

lg
Kathi

von Silke(YCH) am 29. April 2003 12:45

: Einem Anfänger würde ich auch nicht gleich mit einem Ochsenschwanz konfontieren sondern lieber mit was kleinem, z.B. Hühnerhälse.
:
Danke, aber Huehnerhaelse kennt er schon, die sind mit ganz wenigen Bissen weg wie nix.
Aber den halben Ochsenschwanz schaut er nur verzweifelt an...

LG
Silke

von Heike H.(YCH) am 29. April 2003 18:13


: Aber den halben Ochsenschwanz schaut er nur verzweifelt an...
:
Hi Silke,

die ersten grösseren Knochen hab ich festgehalten, mein Mann hat fotographiert und Meggie hat GELECKT.
Aber heute weiss sie gut was sie mit machen kann:-))

Hast du einen Garten?
Knochen vergraben und später nachschauen, wie sie geworden sind, sit auch sehr lecker

LG Heike

von Michaela(YCH) am 29. April 2003 20:25

Hi SIlke!
Vergraben habe ich auch schon öfter mal was. Die letzte Ausgrabung haben dann die Hunde selber gemacht. Und ich wunderte mich warum immer mal wieder einer hinterm Komposthaufen verschwindet kurz wegbleibt und dann wiederkommt. Ich hatte zwei Kilo Kalbsknochen vergraben, da meine Truhe randvoll war.
Vielleicht kannst du deinem Hund den Ochsenschwanz kurz kochen. Mache ich bei neuen Sorten, die koche ich so zwei drei Minuten und gebe sie dann, anscheinend riecht es dann wie was sie schon kennen.

Viele Grüße
Michaela

von Petra + Kid(YCH) am 29. April 2003 21:09

Hi Silke,

so reagierte mein Hund auch am Anfang :-)
Woher sollen die Süßen denn wissen, was sie mit einem echten Original-Knochen anfangen sollen???

Meiner beleckte das Teil mit Knochen erst einmal, schleppte es auf seine Decke, schnupperte kurz, beleckte es noch einmal und stellte sich dann vor seinen Napf und verlangte sein Trofu..... Da musste ich lachen, weil er absolut unfähig war, damit fertig zu werden.

Nach einiger Zeit des Hungerns erinnerte er sich dann doch daran, dass ein Hund ja Zähne hat und begann vorsichtig, das Teil zu zerlegen.
Diese Anfänge liegen mittlerweile ein Jahr zurück (es war genau Ende April, als wir mit dieser Fütterung anfingen) und er ist jetzt ein erfahrener Barfer.

Am besten wäre es, du fängst mit kleineren Stücken an. Auch mit dem Ochsenschwanz fingen wir klein an. Das ist alles eine Sache der Übung.
Inzwischen ist es genau umgekehrt. Wenn Kid einen Kauknochen geschenkt bekommt, schnuppert er daran, leckt mal daran und legt ihn dann für Notzeiten auf die Seite....

Viel Erfolg und hab Geduld mit dem Anfänger :-))))

Liebe Grüße
von Petra und Kid dem Wäller!

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Verstopfung

    . Aber meist am Wochenende beginnt das Malheur. Er hat dann keinen Stuhlgang mehr, obwohl er sich ...

  • Name gesucht für Welpen

    Hallo Sabine, also für dich und alle anderen, die sich wirklich dafür interessieren. Es gibt noch ...

  • Ist meine Hündin trächtig?

    : Hallo ! : Wollte nur kurz berichten. : War gestern beim Ultraschall und..... : Wir haben Glück ...

  • Familie sucht Hund - Welche Rasse?

    Hallo wie wär´s mit einem Weißen Schweizer Schäferhund ? Kinderlieb, groß, gibt es auch in Langhaar, ...

  • Unsozialisierte Schäferhunde mix !Hilfe!

    Zwei Jungs 'von der einsamen Insel'. Mag gutgehen mit vielen Tricks. Dazu eine schicke Blondine - und ...

  • Vorkaufsrecht

    : Was ist denn dann wichtiger: Einhaltung von Klauseln, weil man sich ja ach vorher informieren sollte ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren