Probleme mit Lamaderm von Natural Life :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Probleme mit Lamaderm von Natural Life

von tessa(YCH) am 07. Mai 2003 07:33

Hallo.

Nachdem das Experiment mit der Rohfütterung auf ganzer Linie gescheitert ist (Mein Hund frisst das Zeug einfach nicht! Er frisst nur Knochen und bekommt davon heftige Verstopfung), wollte ich meinen Hunden mal was Gutes tun und habe einen großen Sack Lamaderm von Natural Life gekauft.

Dieses Futter wird von der Dobermann-Hilfe nur gefüttert, alle Hunde dort bekommen es, sie vertragen es und sie sehen top aus.

Da ich ja nach einer Endlos-Odyssee durch die verschiedenen Futtermarken bei einem "Billigfutter" für 12,75 Euro / 15 kg gelandet bin (das ist das einzige, was meine Hunde sowohl fressen als auch gut vertragen) - ich mir aber wenn ich hier das alles so lese wie ein absoluter Tierquäler vorkomme - es ist ja fast schon ein Verbrechen, seinen Hund weder roh noch mit Top-Marken zu füttern - habe ich mir also besagten Sack Lamaderm besorgt.
Bei der Dobermannhilfe bekommen es auch die Neuzugänge ohne Untermischen - also direkt umgestellt und es hat noch nie Probleme gegeben.

Das füttere ich jetzt seit 7 Tagen. Beide fressen es gern.

Den Durchfall, den meine beiden die ersten 3 Tage der Fütterung hatten, hab ich auf die Umstellung geschoben.
Danach war bei beiden das erste Drittel des Haufens fest, der Rest breiig.

Bei meiner Hündin stelle ich jetzt nach 7 Tagen fest, dass sie total abgemagert ist. Das Fell sieht nicht anders aus als vorher.
Ich füttere für sie schon 320 Gramm täglich - Laut Packungsaufschrift sollten ihr 280 Gramm reichen. Man sieht schon am Rücken die Wirbel durchkommen.

Mein Rüde hält sein Gewicht bei der Fütterung nach Packungsangabe. Allerdings hatte er am 5. Tag der Fütterung nachts wässerigen, stinkenden Durchfall mit Blähungen - den ich auf einen Snack geschoben habe (getrockneter Lammpansen).

Am Tag drauf war der Kot wieder zu 1/3 fest, der Rest breiig (also "normal"winking smiley.
Heute nacht hat er mir wieder das ganze Schlafzimmer zugeschissen, wässeriger Durchfall mit Blähungen, die Pampe ist mir einen halben Meter hoch an die Wände gespritzt.

Er hat gestern seine 340 Gramm Lamaderm bekommen und sonst gar nichts! Er hat auch draußen nix aufgenommen.
Ansonsten geht es ihm gut, nicht matt, kein Fieber - nix.
Nachdem das Zeug einmal raus war, war auch Ruhe. Keine Anzeichen von Durchfall mehr bis jetzt.

Ich hab die Faxen dicke, meine Hunde bekommen weiterhin ihr Billigfutter. Das vertragen sie wenigstens, die Haufen sind fest, das Fell glänzt und ich muss nicht die halbe Nacht Teppiche schrubben.

Gruß
tessa

von lucy(YCH) am 07. Mai 2003 08:13

: Ich hab die Faxen dicke, meine Hunde bekommen weiterhin ihr Billigfutter. Das vertragen sie wenigstens, die Haufen sind fest, das Fell glänzt und ich muss nicht die halbe Nacht Teppiche schrubben.
:
: Gruß
: tessa

Kann ich nach deinem Bericht gut nachvollziehen. Neugierig wie ich bin, würde mich das billigfutter interessieren. Welches fütterst du?

von elliot(YCH) am 07. Mai 2003 08:26

:Hallo Tessa,

die Futterexperten "aus eigenen Gnaden" können schreiben und debattieren wie sie wollen. Wenn meine Hunde ein Futter gut vertragen und in top-Form sind, bleibe ich dabei und lasse ich mich nicht "bekehren".

gruss elliot

von tessa(YCH) am 07. Mai 2003 09:09

Hallo Lucy.

Ich füttere die Eigenmarke vom Fressnapf, es heißt Multifit Lamm & Reis.
Mein Rüde bekommt davon ca. 450 Gramm am Tag, die Hündin ca. 400 Gramm, um ihr Idealgewicht zu halten. Sie machen beide 2 Haufen am Tag.

Vom Lamaderm haben sie auch 2 Haufen am Tag gemacht - die waren nicht weniger groß als die vom Multifit.

Gruß
tessa

von Stefan(YCH) am 07. Mai 2003 09:24

Hallo Tessa,

das beste Futter ist doch immer das, welches DEINE Hunde dauerhaft am besten vertragen. Nur aus Prinzip zu einem vermeintlich hochwertigen zu wechseln, macht sicher wenig Sinn.
Ich oute mich jetzt auch mal: meine Hunde bekommen schon immer früh
zwei Vollkornbrote mit Leberwurst...

In diesem Sinne, auf eine geregelte nächtliche Verdauung.

Ciao
Stefan

von Andrea(YCH) am 11. Mai 2003 06:43

Hallo Tessa,

schade, daß Du eher schlechte Erfahrungen mit Lamaderm gemacht hast. Ich füttere es seit 2 Jahren, und habe nur positives darüber zu berichten. Ich habe zu Lamaderm gewechselt, nachdem ich zuvor Hills und Eukanubar gefüttert habe. Damit war ich schon zufrieden, aber eben nicht 100%ig. Es war eigentlich Zufall, daß ich auf Lamaderm gestoßen bin. Ich konnte es bisher auch schon erfolgreich weiterempfehlen an Leute, deren Hunde schwer mit Allergien zu kämpfen hatten.
Es ist aber auch schon so, daß die Hunde es vertragen müssen. Wenn Deine Multifit besser vertragen, würde ich auch dabei bleiben.

Viele Grüße

Andrea

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren