Antioxidantien :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Antioxidantien

von Me(YCH) am 28. Dezember 1999 13:48

: Hallo Kathie,

gibt es dazu auch eine Website etc. von Fr. Sinstonen-Schasche????

Ich interessiere mich für dieses Thema ziemlich stark (im Bezug auf verschiedene Krankheiten, die durch Antioxidantien hervorgerufen werden können):::

Oder kennst Du evtl. noch andere Sites, die mir weiterhelfen könnten?????

Danke schon mal im voraus.

Liebe Grüße,
Me & der Thai-Bär

von Kathi(YCH) am 28. Dezember 1999 14:03

Hallo Me,

: gibt es dazu auch eine Website etc. von Fr. Sinstonen-Schasche????

Keine Ahnung?

: Ich interessiere mich für dieses Thema ziemlich stark (im Bezug auf verschiedene Krankheiten, die durch Antioxidantien hervorgerufen werden können):::
:
: Oder kennst Du evtl. noch andere Sites, die mir weiterhelfen könnten?????

bin selbst auch nur durch Zufall an diese Informationen gekommen. Ich versuche noch mehr Info's aus dem Internet zu fischen.
Wenn ich was finde leite ich sie an Dich weiter.

liebe Grüße
Kathi

von Reinhold + Ayko(YCH) am 29. Dezember 1999 00:50

: : Hallo Kathie,
:
: gibt es dazu auch eine Website etc. von Fr. Sinstonen-Schasche????
:
: Ich interessiere mich für dieses Thema ziemlich stark (im Bezug auf verschiedene Krankheiten, die durch Antioxidantien hervorgerufen werden können):::
:
: Oder kennst Du evtl. noch andere Sites, die mir weiterhelfen könnten?????
:


Hallo Me,

es gibt im Internet Informationen über E-Stoffe wie Sand am Meer.
Schau mal auf diesen Web-Sites nach, das ergibt einen ersten
widerspruchsvollen Einblick in die umfangreiche Materie:


[www-ife.uni-giessen.de]

[www.informatik.hu-berlin.de]

[wbtd15.biozentrum.uni-wuerzburg.de]

[www.xs4all.nl]

[koeln.netsurf.de]



Da findest Du eine Menge E-Nummern aufgelistet und darangelinkt weiterführende Infos.

Und wenn Du das alles gelesen hast, dann darfst Du eigentlich gar nichts mehr essen. Die Lektüre eignet sich insofern auch als wirkungsvoller Auftakt zu einer vierwöchigen Fastenkur. :-((((

Da Umweltgifte allgegenwärtig sind, ist auch das Rind auf Nachbars Wiese nicht mehr frei davon, denn dort schlagen sich die Schadstoffe aus Deiner Zentralheizung und dem Auspuff Deines Autos nieder. Auch die Spur Deines Urlaubsfliegers führt möglicherweise genau diagonal über diese Weide.



Viele Grüße
aus dem Wilden Südwesten
Reinhold + Ayko




von Me(YCH) am 30. Dezember 1999 12:10

: Hallo Reinhold,

herzlichsten Dank für die Adressen, ich habe schon mal kurz reingeschaut, werde aber jetzt die Feiertage noch nutzen, mich mehr einzulesen...

Schön, daß sich auch andere Leute dafür interessieren...

Mit den Umweltgiften , das ist schon richtig. Mein problem ist einfach, daß mein Kater (einer davon vor kurzem eine ziemlich üble Magen-Darm-Geschichte gehabt hat und die TA mir geraten hatte, sein Futter umzustellen, da er scheinbar auf die Antioxidantien allergisch reagiert und ich dachte immer, das Katzenfutter (Royal Canin Veterinary Cat) wäre toll, tja Trugschluß.

Meinen Bären füttere ich Nutro, da habe ich keine Probleme damit, allerdings mäkelt er jetzt rum und will das Welpenfutter nicht mehr sondern tendiert eher zu Adult-Futter.

Was fütterst Du Deinem Hund????

Liebe Grüße,
Me, der Bär und die 8 Pelze

von Reinhold + Ayko(YCH) am 31. Dezember 1999 04:58


: Mit den Umweltgiften , das ist schon richtig. Mein problem ist einfach,
: daß mein Kater (einer davon vor kurzem eine ziemlich üble Magen-Darm
: -Geschichte gehabt hat und die TA mir geraten hatte, sein Futter umzustellen,
: da er scheinbar auf die Antioxidantien allergisch reagiert und ich dachte
: immer, das Katzenfutter (Royal Canin Veterinary Cat) wäre toll, tja Trugschluß.

: Was fütterst Du Deinem Hund????

: Liebe Grüße,
: Me, der Bär und die 8 Pelze


Hallo Me,

das, was Du von einem Deinem Kater schreibst, habe ich mit meinem Setter erlebt. Nachdem ich fast zwei Jahrzehnte lang mit immer ein und derselben Futtersorten vollkommen glücklich war, und herrliche Setter voller Vitalität und einem tollen Fellglanz hatte, bekam einer meiner Setter von heute auf morgen mit diesem Futter Probleme, bis hin zur Darmblutung!!!!!

Der Tierarzt riet mir zur Futterumstellung, was die Probleme sofort wieder beseitigte. Jetzt füttere ich niemals mehr als einen Sack von der gleichen Futtersorte und vom gleichen Hersteller. Ich wechsle also dauernd die Futtersorte mit fließendem Übergang (Mischung der Futtersorten mit wachsenden Anteilen der neuen Sorte). Außerdem füttere ich noch Fleisch, Reis, Kartoffeln, Gemüse, Eigelb, Distelöl ....



Ich kann Dir wärmstens diese URL empfehlen. Rolf, der Eigentümer dieser Web-Site hat sich wirklich sehr viel Mühe gemacht auf diesen Seiten umfassend über Hundeernährung zu informieren:


/hunde/yorkies/ernaehrung.htm


Viele Grüße
aus dem Wilden Südwesten
Reinhold + Ayko


von Nicole(YCH) am 02. Januar 2000 10:09


:
: .
: : .

:

:
.

:
: Ich füttere "Regal", "California Natural" und Testweise "Reddy".
:
: liebe Grüße
: Kathi



Hallo Kathi

ich wünsche Dir ein frohes Neues Jahr 2000, Deinem Hund natürlich auch.
Von den Futtersorten die du genannt hast habe ich noch nie gehört.
Wo kannman die bekommen? Das Bozita Futter verträgt mein Hund anscheinend nicht so gut, warscheinlich weil ich vorher Lamm und Reis-Futter gegeben habe und in Bozita ist Huhn drin.

Viele lieben Grüße

Nicole

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren