Alternative zu Solid Gold? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Alternative zu Solid Gold?

von Franziska und Katia(YCH) am 20. Mai 2003 10:27

Hi an alle!

Wir füttern unseren Hunden Solid Gold und auch unsere Kunden kaufen es sehr gern für ihre Hunde. Wir sind eigentlich über das Buch von Vera Biber darauf gekommen, weil sie ja schreibt, dass viele Hunde auf Weizen und teilweise auch auf Mais mit Hyperaktivität reagieren. Tatsächlich haben wir einige hyperaktiver Hunde unserer Hundeschule mit Solid Gold richtig gelassen und ruhig bekommen. Aber nun gibt es leider auch ein paar Hunde, die nicht nur bei der Futterumstellung in den ersten Wochen riesige Haufen machen, sondern auch Monate später noch. Diesen Kunden würden wir natürlich auch gerne eine TroFu-Alternative anbieten, sind aber noch unschlüssig, was es sein kann. Wir haben uns auch mit Canidae, Innova und den anderen, amerikanischen Marken auseinandergesetzt, aber entweder haben die uns vom Rohprotein-/Fettgehalt nicht gefallen oder sie waren sehr viel teurer als Solid Gold. Wir möchten halt ein Futter für den normalaktiven Familienhund, das nicht mehr als 25% Rohprotein und 12% Fett hat, aber auch kein Weizen, kein Mais, kein Soja und keine tierischen Nebenerzeugnisse.

Wir brauchen dringend eine Alternative, zumal Solid Gold manchmal auch massive Lieferprobleme hat. Was könnt Ihr uns raten?

Liebe Grüße von

Franziska und Katia mit den Hunden

von Kathi(YCH) am 20. Mai 2003 10:37

Hi,

alternativ zu SG fallen mir spontan nur die NaturaPet-Produkte (Cal. Nat, Innova usw. ein).
Was den Preis angeht: Die Unterschiede sind wirklich minimal.

lg
Kathi

von Edith(YCH) am 20. Mai 2003 10:38

Hallo,

wie wäre es mit California natural Lamm & Reis ?
Hat 21,78 % protein und 11,3 % Fett. Hat keine allergieauslösenden bestandteile und ist nicht teurer als SOLID GOLD .
Viele Grüße
Edith mit Briard Erwin

von Franziska und Katia(YCH) am 20. Mai 2003 10:41

: Hallo,

Was kostet das California natural Lamm & Reis denn eigentlich? Weißt Du das so aus dem Ärmel?

Liebe Grüße von Franziska und Katia

von Edith(YCH) am 20. Mai 2003 10:46

Hallo Franziska und Katia,

Cal.Nat. L&R kostet bei BEST FOR DOGS im 16,36 KG Sack 52 Euro.
LG
Edith und Briard Erwin

von Franziska und Katia(YCH) am 20. Mai 2003 10:48

: Hi,
: Was den Preis angeht: Die Unterschiede sind wirklich minimal.

Wenn man es geschafft hat, einen Kunden von einer Billigstmarke auf SG umzustellen und er 49 Euro für 15 Kilo bezahlt, dann ist ein Sprung auf 53 Euro oder mehr schon wieder heftig für ihn. Leider.

LG Franziska und Katia

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Züchten = Geld verdienen

    Hallo Yvonne, und ich dachte, ich wäre die einzigste, die schon vor dem Wurf regelmäßig den ...

  • Kosten für Tierarzt

    Hi, sehe ich auch so...hab für das gleiche mit nochmaligem Nachsehen letztens sogar 300,-DM ...

  • Schoko-Hund

    Hi Heike! Danke für deine Antwort, meiner Hündin geht es auch schon besser, also sie war den ganzen ...

  • Einfach Weg?

    Hallo Karin, der Therapeut heißt Hartmut Schuhmann, wo er herkommt weiß ich auch noch nicht genau, ...

  • Stachelhalsband ?

    : Hallo Achim, : : naja, mit heftig nach hinten reißen bist Du bei mir auch falsch ;-))) Ja, also ...

  • Hundegeschirr gesucht

    Hallo Elli, wie Eva denke ich, daß es das geschirr von Sabro ist. Unsere Gordon- Hündin hatte es zum ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren