Gelatine? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Gelatine?

von Ma & Russell´s(YCH) am 07. Juli 2003 21:51

Hallo
ich füttere kurmässig immer mal Gelatine dazu, jetzt behauptet meine Freundin, wenn man es täglich zufüttert über einen langen Zeitraum wird Hundi´s Fell dichter.
Hat sie recht?
Gruss Ma&Russell´s

von Antje(YCH) am 08. Juli 2003 05:16

Hallo Ma,

habe meinen Pferden, die viel barfuß gelaufen sind, Gelantine verfüttert, weil dadurch das Wachstum des Hufhornes angeregt und verbessert wird. Dem Fell/Behang hat das auch immer gut getan.

Viele Grüße

Antje

von Michael(YCH) am 08. Juli 2003 11:44

Hallo Ma,
deine Freundin hat Recht. Der positive Einfluss von Gelatine auf das Wachstum von Haaren und Nägel (Krallen, Hufen, Klauen) ist bereits seit langem bekannt. Interessanterweise werden bei oral verabreichter Gelatine sogar großmolekulare Proteine aufgenommen. Gelatine beeinflusst in positiver Weise auch die Haut-, Bindegewebe-, Knorpel- und Knochensubstanz. Letztere hat ja nicht nur einen anorganischen Anteil, sondern auch einen organischen Anteil, der hauptsächlich aus Kolagen besteht. Insgesamt ist anhand von wissenschaftlichen Studien belegt, dass Gelatine zu einer Steigerung der Haut- und Haarqualität führt. Wahrscheinlich kann man in gewissem Umfang auch für die Federbildung eine positive Auswirkung ableiten.
Gruß
Michael

von Sam(YCH) am 08. Juli 2003 12:03

Hallo Michael,

dann hätte ich aber eine Frage, in welcher Form verabreicht man die Gelantine. In Blättern, die geriebene in Tüten, oder ist es schon ausreichend wenn vom Suppenhun kochen hinetrher die Kochflüssigkeit so richtig schön wabbelig ist?

Gruß

Sam

von anja(YCH) am 08. Juli 2003 12:18

Hallo Sam !

Mein Hund bekommt ab und an einen Teelöffel gemahlene Gelantine
übers Futter.
Ich barfe und da bleibt die Gelantine da wo sie hingehört; und rieselt nicht wie bei Trofu auf den Boden des Napfes.

lg
anja

von Antje(YCH) am 08. Juli 2003 13:06

Hallo Sam,

meine Mutter und meine Oma lösen sich jeden Morgen ein halbes Blatt im Kaffee auf. Seitdem hat meine Oma (92) keine Gelenkbeschwerden mehr.

Bei den Pferden habe ich auch die Blatt-Gelantine genommen, einfach kleingeschnitten und ins angefeuchtete Kraftfutter gegeben. Aber halt deswegen, weil ich die Blattgelantine in Kilopackungen seeehr günstig bekommen habe. Bei den Hunden nehme ich die gemahlene Gelantine, aber da brauche ich ja auch nicht so viel...

Viele Grüße

Antje

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Lunge, Herz und Pansen

    Hi Franziska, ich hab da eine Studie, die ist aber über 500 Seiten, die müsste ich Dir per e- mail ...

  • Barfers Shop

    Hallo Karin, ja, schon ein paar Mal ... immer ohne Probleme ... aber 2- 3 Wochen dauert's schon. ...

  • Warum wälzt sich der Hund in Schei.?

    Hallo! Das Wälzen in Fäkalien ist ein Relikt aus der Zeit vor der Domestizierung. Um ihren eigenen ...

  • Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

    : Eine Lösung habe ich leider nicht anzubieten. Jeder, der eine gute Idee hat, wie es funktionieren ...

  • Pedigree Pal

    : Hi Andrea Es sollten hierzu Leute befragt werden, die schon längere Zeit das Futter füttern um das ...

  • Erfahrungen mit Coyote Call"?"

    Hallo Franziska, ich habe keine Erfahrung damit, aber lange drüber nachgedacht, als ich darüber in ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren