Besuch eines DSH-Vereines lang :: Hundegeschichten

Besuch eines DSH-Vereines lang

von Antje(YCH) am 06. Juni 2000 08:45

Hallo Gaby,

: jetzt hast Du mich neugierig gemmacht! Darf ich da meinen Arco als Zuschauer mitbringen? Oder ist der zu ruhig?

*lach* Ich hätte viel zu viel Angst, daß mein Hund da außerhalb des Ringes unter die Hufe kommt... Außerhalb des Ringes wird nämlich fast mehr gelaufen als im Ring selbst und Hunde, kleine Kinder und alte Leute hält man besser fern vom Ring.


: Hmmm, Du mußt also mit Deinen Hunden auch zur Ausstellung.

Leider, ich hasse diesen Zinnober nämlich mehr als Bauchschmerzen.


: Wie bewerten denn die Richter, daß Deine Hunde kein Fließheck und nicht die Standardfarbe haben?

Ich bin immer froh, wenn meine Hunde die Mindestbewertung (gut) erhalten, das langt mir. Reicht zwar nicht für Körklasse 1, aber was auf dem Papier steht ist eh' nicht so wichtig, wichtiger ist die Qualität der Welpen, welche diese Hunde bringen. Die Farbe spielt auf der Schau eine untergeordnete Rolle, denn auch Schwarz und Grau sind lt. Standart erlaubt (aber bei den Schau-Fanatikern nicht so beliebt). Übrigens macht sich inzwischen bemerkbar, daß der Standart geändert wurde. Hunde mit ganz übertrieben abfallender Rückenlinie werden nicht mehr so hoch bewertet.


: Nun, dann werde ich mich mal umhören wo die nächste Ausstellung ist und meinen Humor testen.

In welcher Gegend wohnst Du denn? Ich könnte nachschauen, wann und wo dort die nächste Ausstellung ist. Du mußt aber wirklich vieeeel Humor mitbringen.

Viele Grüße

Antje

von Gaby(YCH) am 06. Juni 2000 09:06

Hallo Antje!

: Hunde, kleine Kinder und alte Leute hält man besser fern vom Ring.

Gut, überredet, Hunde und Söhne werden zu Hause gelassen!
Ich finde es gut, daß Du nicht so einen übertriebenen Wert auf die Bewertung liegt. Schließlich sind doch gesunde wesensfeste Welpen das Wichtigste.
Ich kenne da auch so ein paar Austeller, wenn deren Hund mal "nur" den zweiten Platz macht - auweia, wie wird da auf den Ringrichter geschimpft!

Ich wohne 70 km nördlich von Regensburg. Da gibt es zwar sehr viele DSH-Ortsgruppen, aber leider sind die alle noch vom alten Stil. Also nicht meine Kragenweite. Frauen als HF sind da sowieso nicht gerne gesehen. Das ist Männersache. Was immer man darunter verstehen will. Aber hier in der Oberpfalz gehört die Frau an den Herd und der Mann verdient das Geld und geht seinem Hobby nach. Aber das ist ein anderes Thema. Zum Glück ist mein Mann da ganz anders!!!

Was meinst Du, wie wir mit unserem Rottweiler auf dem DSH-Platz bestaunt wurden! Zum Glück habe ich die Pekinesen zu Hause gelassen ........

Vielleicht kann ich mir mal eine Ausstellung ansehen, wo auch Deine Hunde vertreten sind. Würde mich wahnsinnig interessieren!

Viele Grüße


Gaby


: : Nun, dann werde ich mich mal umhören wo die nächste Ausstellung ist und meinen Humor testen.
:
: In welcher Gegend wohnst Du denn? Ich könnte nachschauen, wann und wo dort die nächste Ausstellung ist. Du mußt aber wirklich vieeeel Humor mitbringen.
:
: Viele Grüße
:
: Antje

von Andrea(YCH) am 06. Juni 2000 10:17

: Hallo Gaby!
:
: Frauen als HF sind da sowieso nicht gerne gesehen. Das ist Männersache. Was immer man darunter verstehen will. Aber hier in der Oberpfalz gehört die Frau an den Herd und der Mann verdient das Geld und geht seinem Hobby nach. Aber das ist ein anderes Thema. Zum Glück ist mein Mann da ganz anders!!!
:confused smileyachen gibt's, die gibt's gar nicht (oder sollte es nicht geben). Ich glaube, wenn in unserem Verein (Schutzhundsport DVG) die Frauen fehlen würden, au weia!!! Wir haben mindestens soviele Frauen wie Männer als HF, wenn nicht mehr. Wenn unser Ausbildungswart seine "Gewitter-, Brocken- und Oberhexen" nicht hätte, ich glaube, dem würde was fehlen. Also, bei uns ist HF keine Männersache! Natürlich schmeißen wir Frauen auch bei Prüfungen die Kantine, aber die Männer sind sich da auch nicht zu schade, wenn "Not an Frau" ist.
Leider sind wir etwas weit von Dir entfernt, sonst hättest Du es Dir ja mal ansehen können.
Von Ausstellungen halte ich nicht viel. Ich habe eine gesehen und das reicht mir. Mir ist das alles zu subjektiv: Wenn der Richter keine hellen Hunde mag, färbt man das Tier halt mit Schuhcreme nach, Kein Witz!!!! Außerdem habe ich mit so manchen "Schau-Leuten" und deren Einstellung so meine Probleme.

Viele Grüße, Andrea


von Antje(YCH) am 06. Juni 2000 10:20

Hallo Gaby,

: Gut, überredet, Hunde und Söhne werden zu Hause gelassen!

Naja, kannst Du schon mitnehmen, aber Vorsicht, wenn die Gebrauchshundeklasse Rüden läuft, dann Kinder und Hund besser in Sicherheit bringen...

: Ich finde es gut, daß Du nicht so einen übertriebenen Wert auf die Bewertung liegt.

Vielleicht übertreibe ich es aber in Richting Arbeitsleistung. Für mich ist es O.K., wenn ein Hund keine gravierenden Fehler hat und man ihn als Abkömmlich seiner Rasse erkennt. Anderen geht bei dieser Einstellung die Hutschnur hoch.

: Ich wohne 70 km nördlich von Regensburg. Da gibt es zwar sehr viele DSH-Ortsgruppen, aber leider sind die alle noch vom alten Stil.

Ich kann ja mal nachsehen, wann und wo dort eine Schau ist.

: Frauen als HF sind da sowieso nicht gerne gesehen. Das ist Männersache. Was immer man darunter verstehen will. Aber hier in der Oberpfalz gehört die Frau an den Herd und der Mann verdient das Geld und geht seinem Hobby nach.

*grins* Das ist auch hier so und hat Gründe, die aber nichts mit dem Hundesport direkt zu tun haben....

: Was meinst Du, wie wir mit unserem Rottweiler auf dem DSH-Platz bestaunt wurden! Zum Glück habe ich die Pekinesen zu Hause gelassen

Bei uns haben sehr viele Hundesportler "nebenher" noch andere Hunde, z.B. Silky Terrier, PON, Jack Russel, Jagdterrier, Zwergpinscher und Dackel. Ich kann deshalb nur schlecht nachempfinden, daß den Hundesportlern und DSH-Haltern so eine gewisse Arroganz anderen Rassen gegenüber nachgesagt wird


: Vielleicht kann ich mir mal eine Ausstellung ansehen, wo auch Deine Hunde vertreten sind.

Da mußt Du aber immer am Ende der Klasse gucken... *lach*

Viele Grüße

Antje

von Gaby(YCH) am 06. Juni 2000 10:28

Hallo Andrea!

: Wenn der Richter keine hellen Hunde mag, färbt man das Tier halt mit Schuhcreme nach, Kein Witz!!!! Außerdem habe ich mit so manchen "Schau-Leuten" und deren Einstellung so meine Probleme.

Also, wenn Du jetzt mein Gesicht sehen könntest, Du würdest Dich krummlachen! So was dämliches, den Hund einfärben! Meine würden Hunde total beleidigt über so eine unwürdige Behandlung sein. Ich weiß, daß jeder Richter so seine Vorlieben hat. Wenn bei uns auf der Ausstellung ein bestimmter Pekinese von einem bestimmten Richter gerichtet wird, haben alle anderen Hunde keine Chance. Egal wie toll sie sind. Zum Glück habe ich mich aus dem aktiven Ausstellungsgeschehen zurückgezogen. Sonst würde ich mich nur noch mehr ärgern.

Na ja, ich habe auch schon mal eine Ausstellerin gesehen, die ihren Bobtail auf einen Campingtisch stellte und das Tier sage und schreibe 4 Stunden mit Bürste, Kamm, Puder und Sprayflasche bearbeitet hat. Leider weiß ich nicht, welche Bewertung er bekommen hat.

Meine Hunde wurden am Tag vor der Ausstellung ordentlich gebürstet und dann kurz vor dem Richten noch mal gekämmt. Und haben auch viele Siege errungen.

Na ja, dieser Ehrgeiz treibt schon skurrile Blüten!

Viel verständnislose Grüße


Gaby

von Antje(YCH) am 06. Juni 2000 10:43

Hallo Andrea,

: Von Ausstellungen halte ich nicht viel. Ich habe eine gesehen und das reicht mir. Mir ist das alles zu subjektiv: Wenn der Richter keine hellen Hunde mag, färbt man das Tier halt mit Schuhcreme nach, Kein Witz!!!! Außerdem habe ich mit so manchen "Schau-Leuten" und deren Einstellung so meine Probleme.

Das muß man den DSH-Leute zugute halten: An den Hunden wird, im Gegensatz zu den meisten anderen Rassen, die ich kenne, relativ wenig herumhantiert, wenn sie auf die Schau gehen. Wenn ein DSH helle Haarspitzen hat, O.K., sie bleiben (oh wie ich diese Farbverblasser, die auf den Schauen manchmal zu sehen sind, hasse...), während hingenen Dobi, Rotti- und Schnauzerbesitzer, die ich kenne, ihre Hunde vor Schauen tagelang auf einzelne weiße Härchen absuchen und diese hingebungsvoll herauszupfen. Der DSH wird gekämmt und gewaschen und das war's in der Regel.

Mit der "Schau-Mentalität" habe ich nicht nur beim DSH meine Probleme, da gebe ich Dir voll und ganz recht! Was zeichnet einen Hund, nur weil ihn ein paar wenige Leute für fast perfekt halten, weiterhin aus? Bei allen Rassen, quer durch die Bank, werden Wesen, Gesundheit und Leistungsbereitschaft (letzteres bei den Arbeitsrassen) unterbewertet. Und wofür? Selbst ein Laie erkennt, daß ein "Mangelhaft-Cocker" ein Cocker ist. Die Unterschiede zum "Vorzüglich-Cocker" sind für ihn nicht mehr ersichtlich. Natürlich sollte kein Hund mit gravierenden Fehlern in die Zucht, z.B. degeneriertem Unterkiefer, lockernen Bändern usw. Aber die Toleranzspanne, die von den Zuchtverbänden in Bezug auf das Exterieur vorgegeben wird, ist mir zu gering im Hinblick darauf, wie schwer es ist, bei manchen Rassen überhaupt noch einen gesunden und leistungsfähigen Gebrauchshund zu finden. Da sind DSH und MalinoisAusnahmen, bei ihnen werden "G-Hunde" angekört. Andere Gebrauchshundezuchtverbände verwehren bereits diesen Hunden die Ankörung und verzichten statt dessen lieber auf die Überprüfung der Leistungsbereitschaft. Und bei den spg. "Familienrassen" "lohnt" es sich ja schon gar nicht mehr, mit "SG-Tieren" zu züchten, weil hier Schauerfolge das einzigst messbare sind, was zählt. Aber das ist ein unerschöpfliches Thema...

Viele Grüße

Antje (die zwar SV-Mitglied ist, aber ebenfalls in einem dhv-Verein trainiert)

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.305.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 325, Beiträge: 2.019.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren