Besuch eines DSH-Vereines lang :: Hundegeschichten

Besuch eines DSH-Vereines lang

von Gaby(YCH) am 06. Juni 2000 11:27

Hallo Antje!

Ich würde mich wirklich freuen, wenn ich mir Deine Hunde mal ansehen könnte. Hast Du irgendwo schon mal ein Bild hinterlegt? Du siehst ich bin seeeeehr neugierig.

Viele gespannte Grüße


Gaby

von Andrea(YCH) am 06. Juni 2000 12:14

: Hallo Antje,
:
: Das muß man den DSH-Leute zugute halten: An den Hunden wird, im Gegensatz zu den meisten anderen Rassen, die ich kenne, relativ wenig herumhantiert, wenn sie auf die Schau gehen. Wenn ein DSH helle Haarspitzen hat, O.K., sie bleiben (oh wie ich diese Farbverblasser, die auf den Schauen manchmal zu sehen sind, hasse...), während hingenen Dobi, Rotti- und Schnauzerbesitzer, die ich kenne, ihre Hunde vor Schauen tagelang auf einzelne weiße Härchen absuchen und diese hingebungsvoll herauszupfen. Der DSH wird gekämmt und gewaschen und das war's in der Regel.
:confused smileyorry, aber bei der Färberei handelte es sich um einen DSH. Manche Leute sind so verquer, da fällt mir echt nichts mehr zu ein. Für mich sind meine Hunde schön. Und da ich nicht damit züchten will, interessiert mich die Meinung anderer Leute (speziell Schau und Richter) überhaupt nicht.
: Mit der "Schau-Mentalität" habe ich nicht nur beim DSH meine Probleme, da gebe ich Dir voll und ganz recht! Was zeichnet einen Hund, nur weil ihn ein paar wenige Leute für fast perfekt halten, weiterhin aus? Bei allen Rassen, quer durch die Bank, werden Wesen, Gesundheit und Leistungsbereitschaft (letzteres bei den Arbeitsrassen) unterbewertet. Und wofür? Selbst ein Laie erkennt, daß ein "Mangelhaft-Cocker" ein Cocker ist. Die Unterschiede zum "Vorzüglich-Cocker" sind für ihn nicht mehr ersichtlich. Natürlich sollte kein Hund mit gravierenden Fehlern in die Zucht, z.B. degeneriertem Unterkiefer, lockernen Bändern usw. Aber die Toleranzspanne, die von den Zuchtverbänden in Bezug auf das Exterieur vorgegeben wird, ist mir zu gering im Hinblick darauf, wie schwer es ist, bei manchen Rassen überhaupt noch einen gesunden und leistungsfähigen Gebrauchshund zu finden. Da sind DSH und MalinoisAusnahmen, bei ihnen werden "G-Hunde" angekört. Andere Gebrauchshundezuchtverbände verwehren bereits diesen Hunden die Ankörung und verzichten statt dessen lieber auf die Überprüfung der Leistungsbereitschaft. Und bei den spg. "Familienrassen" "lohnt" es sich ja schon gar nicht mehr, mit "SG-Tieren" zu züchten, weil hier Schauerfolge das einzigst messbare sind, was zählt. Aber das ist ein unerschöpfliches Thema...
::Hast Du recht und aufregen sollte man sich auch nicht. Wenn ich aber sehe, daß durch den Rassestandard beim DSH (sprich Karpfenrücken) Krankheiten begünstigt werden (mein Rüde hat mit 5 Jahren einen Bandscheibenvorfall trotz HD-Freiheit), kriege ich eine Krise. Und das ist ja nicht nur beim DSH der Fall, sondern auch bei anderen Hunderassen bzw. Katzen (Perser z.B.). Zum Glück wird der Karpfenrücken beim DSH gerade wieder 'rausgezüchtet, wurde auch langsam Zeit. Mal sehen, wann andere Zuchtverbände wach werden. Man kann doch nicht bei Tieren Standards vereinbaren, wenn es auf die Gesundheit geht. Stelle man sich vor, das wäre beim Menschen auch so! Nein, ich will mich nicht aufregen...
: Viele Grüße
:
: Andrea

von Antje(YCH) am 06. Juni 2000 12:35

Hallo Andrea,

Dein letzer Satz gefällt mir gut; würde mich interessieren, wie viele der Schau-Richter Zuchtzulassung bekämen (O-Beine, Spreiz-, Senk- und Plattfüße usw.)... *grins*

Viele Grüße

Antje

von Antje(YCH) am 06. Juni 2000 13:03

Hallo Gaby,

weia, jetzt hast Du mich auf dem falschen Fuß erwischt! Ich und Fotos, zwei Welten treffen aufeinander! Und dann noch schwarze Hunde fotographieren = Schwarzer Fleck mit großen Ohren... *grins* Ich habe natürlich jede Menge von diesen fast perfekten Bildern, die nur etwas schärfer sein müßten oder besser belichtet oder die Ohren, Beine etc. mit drann oder ein vernünftiger Hintergrund usw. Und dann müssen die eingescant werden (mir steht jetzt schon der Schweiß auf der Stirn) und dann noch verschickt... *lach*

Ich werde es mal probieren, aber mache Dich auf unter- und überbelichtete Katastrophen gefaßt!

Viele Grüße
Antje

von Gaby(YCH) am 06. Juni 2000 13:21

Liebe Antje!

Nein bitte, keine Umstände! Und ich habe gedacht, ich bin die Einzige, die solche Probleme mit dem Fotografieren hat.
Es gibt so viele tolle Situationen mit unseren Hunden, aber es gelingt mir einfach nicht sie festzuhalten. Letztens lag unser schwarzer Pekinese quer über dem Rottweiler und schlief. Was war auf dem Foto? Ein schwarzer Fleck auf braunem Teppich. Schade!

Und was sieht man wenn der schwarze Pekinese versucht den Rottweiler zu vergew......äh zu besteigen? Und zwar von vorne, während das Riesenbaby auf der Seite liegt und schläft? Und dann noch der braune Pekinese den Schwarzen besteigt?
Richtig!
Einen auseinandergezogenen schwarzen Fleck mit einem braunen Ausläufer dran.

Weißt Du was? Du schickst mir einfach eine Info, wann und wo Du Dich wieder mal dem Streß einer Ausstellung aussetzt und dann schwinge ich mich ins Auto und seh mir das ganze in Natura an! Da lerne ich dann was fürs Leben.

Viel ganz liebe Grüße


Gaby

von Antje(YCH) am 06. Juni 2000 13:32

Hallo Gaby,

evtl. stelle ich mein Mädchen in der Nähe von Zweibrüggen aus, da ist in ein paar Wochen eine Schau, auf der nur Leistungs-DSHs gemeldet werden. Allerdings weiß ich noch nicht genau, ob ich mir den Streß antue, denn die Dame hat schon eine Schaubewertung und es geht nur darum, sie ins SG zu bekommen, um eine Körklassenverbesserung anzustreben (wurde mir auf der Körung geraten, da sie angeblich das Zeug dazu hätte, man höre und staune). Naja, mal sehen, wenn ich nix besseres vorhabe an diesem Wochenende (z.B. Waldsee mit Hunden) und Gina bis dahin wieder überall Haare hat (sie hat nämlich nicht nur die Haare am Bauch abgeworfen vor dem Wurf sondern fast überall)...

Viel Grüße

Antje

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 325, Beiträge: 2.019.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren