Fischiges :: Hundegeschichten

Fischiges

von Eva und rio(YCH) am 07. Juni 2000 21:14

Hallo,
weil ich überzeugt bin, daß ihr das alle kennt, hier mein gestriges Erlebnis:
Ich war mit meiner hovi-Hündin Rio am See, wo wir eigentlich immer gehen. Sie hat mit einem jungen Dobi-Rüden getobt, dann gingen die beiden Ihrer Wege, und sein Herrchen und ich unterhielten uns. Plötzlich war mein Hund verschwunden, und ich ahnte schreckliches: Ich also los, um meinen Hund zu suchen, und- klar- ich sah sie 100 Meter entfernt am Boden liegen, sich genüßlich wälzen. Brüllen hilft da gar nicht (was mich ind em Moment aber nicht davon abhält), und aufstehen tut mein Hund erst, wenn ich auf 3 Meter an sie rangekommen bin. Erzählt mir jetzt nicht, ich hätte ein dominanzproblem, Rio gehorcht wirklich gut, aber der Fisch ist überzeugender als ich yawning smiley) ). Sie guckte mich an, schüttelte sich einmal (wobei ich gleich auch noch ein paar schupenn abbekam), und startete zur nächsten Runde mit Monsieur Dobi, der übrigens von Ihrem Geruch begeistert war...
Mittlerweile hatte es auch noch angefangen zu schütten, der Dobi-Besitzer entschloß sich, zurückzu gehen, was ich natürlich nicht konnte, sonst wäre ich in meinem auto in Ohnmacht gefallen vor lauter Fischgeruch. ich also im strömendem Regen an den see, und Stöckchen ins Wasser geworfen, damit es zumindest etwas abwäscht. Habe ich schon erwähnt, daß mein hund mit dem rücken oberhalb des wassers schwimmt, und deshalb mitnichten oben naß wird, sich also dementsprechend auch nix abwäscht?
Im Auto bin ich gefahren mit allen vier offenen Fenstern (was ist besser, im Auto ersticken oder ertrinken vor lauter Regen?), und dann... habe ich rio in meinem zwei Quadratmeter-Bad gewaschen, ich natürlich genauso naß wie mein Hund, woraufhin sie durch meine Zwergenwohnung getobt ist, und sich auf dem Bett geschüttelt hat... *grrrrrr*!
Was tut da ein Hundehalter, der seine wohnung liebt? Er guckt, ob jemand auf dem Flur ist, und schickt den Hund raus zum schütteln, schließlich ist er ja sauber yawning smiley)
wieder trockene Grüße,
Eva und Rio

von Lisa(YCH) am 07. Juni 2000 21:23

Hallo Eva,

mein herzliches Beileid für dein geplagtes Riechorgan.
Kennst du daß also auch wenn das ganze Bad schwimmt und man denkt der Hund ist jetzt sauber und dann springt er raus und schüttelt sich, nicht das das etwa auch in der Dusche ginge, wo nichts so eingesaut werden würde.
Aber trotzdem schöne Weiterwälzgrrüße von meiner Fly (Schäferwuff) an Rio.

Bye Lisa

von Nicola(YCH) am 07. Juni 2000 21:58

: Hallo Eva und das Stinke-Monster!

Und da soll ich mich noch ernsthaft wundern, daß ich keine Wohnung kriege, in der Hunde erlaubt sind?!!
Bestimmt kennen alle Vermieter und evtl Nachbarn Euch beide und haben im wahrsten sinne des Wortes sowohl die nase als auch die Türen voll!!
yawning smiley)))
Auf einen Sommer mit wenig Fisch, wenig Regen und ganz viel baden...
Yippieh
Nicola

von Sarah und Yorick(YCH) am 09. Juni 2000 19:09

Ja, solche Geschichten kenne ich...da geht man kurz vor Mitternacht
noch mal mit dem Hund raus, weil man hofft, man dürfe dann am Sonntag-
morgen etwas länger liegenbleiben...und weil der Hund ja im Dunkeln
sowieso nicht von der Seite weicht, hat man auch keinerlei
Bedenken, bis er plötzlich verschwunden ist. Hm...seltsam, wo ist er
nur hin? Wenn der Hund dann nach einmaligem Rufen so richtig freudig
und mit Speed zurückrast, dann will man ihn einfach nur noch umarmen
und freut sich ganz doll, bis...ja bis man schliesslich merkt, wo
er war, oder besser: wo er sich gewälzt hat.
Um Mitternacht nen Hund baden, das ist wirklich ein Genuss...*grin*

Immerhin habe ich einen alten Frotte-Bademantel mit Kaputze...und eine
grosse Duschkabine mit rutschfesten Kacheln, wo der Hund ordentlich
Halt hat und sich nicht fürchtet. Und ich habe eine ganz tolle Bade-
technik entwickelt, bei der das Badezimmer weitestgehend trocken bleibt.
Wenn der Hund sauber ist, gehe ich aus der Kabine raus und lasse den
Hund vorerst drin. Dann decke ich den Boden mit einem grossen
Badetuch ab. Danach stelle ich mich mit dem Bademantel bereit und öffne die Schiebetür. Wenn der Hund rauskommt werfe ich den Mantel über ihn, bevor er sich schütteln kann, stecke die Vorderbeine in die Armlöcher, ziehe ihm die Kapuze über den Kopf und knote den Gürtel zu...
...und dann lasse ich den Hund durch die Wohnung toben...smiling smiley
Mittlerweile freut er sich aber so sehr auf das lustige Spiel mit dem
Bademantel, dass das Badezimmer trotzdem nass wird, weil er so doll
wedelt, wenn er aus der Dusche stürmt...ausserdem beisst er Löcher
in den Bademantel und reisst ihn immer von der Wäscheleine...
...hm...ich muss die Technik wohl noch weiter überarbeiten.

Sarah

von Dissy(YCH) am 25. Juni 2000 20:35

Hey Eva....

Das gibt erstmal ein MEGAGRINS von meiner Seite. Also..falls wir es tatsächlich schaffen sollten, das wir uns treffen, dann - dann - dann wird das für unsere Nasen sicherlich füüürchterlich. Kira is doch genauso schlimm..und sie steht erst auf, wenn ich 30 cm an ihr dran bin!!! Außerdem haben wir ja nette, entengrützige, fischige, schnoddrige Seen zu Hauf in der Gegend. Rio wird es lieben..Kira auch...
und wir werden wohl kapitulieren, schätze ich :-))

Bis die Tage

Dissy & Kira (the schnodder-Monster deLuxe)

von Eva und Rio(YCH) am 25. Juni 2000 21:28

Haaaallooo,
ich bin so froh, daß Du Dich gemeldet hast... Mein "Computerfachman", der meinen Laptop neu installiert hat, hat das gesamte T-online runtergeschmissen, einschließlich aller unbeantworteten mails und aller Adressen aus den letzten Jahren, und ich hatte natürlich auch keine Sicherung *grummel*...
Also konnte ich mich nicht melden, a) hatte ich meinen Laptop nicht, und b) eben auch nicht Deine adresse... Wollte schon einen aufruf starten, daß sich alle, mit denen ich Kontakt hatte, mal bitte bei mir melden sollen!
Das mit dem treffen klappt irgendwann sicher, spätestens, wenn ich drei Monate Semesterferien habe *vorfreu*
Also, ich wünsche Euch einen wunderschönen, nicht so sehr fischigen Abend, mein Mädel ist diese Woche bei meinen Eltern, weil ich nur fünf Tage hier unten bin, und am freitag eine Arbeit abgeben muß (außerdem kann rio im Moment sowieso meine großen Runden nicht drehen, vielleicht kriege ich ja nächsten Montag einen Termin in Gießen),
alles Liebe,
Eva und Rio

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 325, Beiträge: 2.019.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren