Mein 1. Lebensjahr! spannend- traurig :: Hundegeschichten

Mein 1. Lebensjahr! spannend- traurig

von Tina & Berri(YCH) am 01. März 2002 11:25

Hallo, Wuff!

Ich heisse Berri, werde am 31.10. 2001 1 Jahr alt. Bin ein Schäfermischling und wiege ca. 25 kg. Ich liebe es mit allen meinen Hundefreunde zu spielen, bin lebenslustig, obwohl ich schon einiges durchmachen musste.


Als ich noch ein Hundebaby war, wurde ich mit 2 ausgewachsenen Hunden in einen kleinen Zwinger gesperrt. Keiner kümmerte sich um mich die älteren Hunde unterdrückten mich und der damalige Besitzer schlug mich mit der LEINE ohne GRUND... – er war besoffen.

Plötzlich nach einigen Monaten kam eine Frau, die nahm mich mit; - ich war natürlich eingeschüchtert;... Ich kannte nicht mal wie es in einer Familie so ist...- spielen oder spazieren gehen oder jemanden LIEB haben das war für mich sowieso Fremd; - Nach einer Woche gab sie mich dann doch wieder weg, weil ich mich nichts Traute und nichts konnte... ich wedelte auch nie mit dem schwanz ... – kannte keine Gefühle; das machte die frau unsicher .... -

Dann kam ich noch zu zwei anderen Besitzer die wollten mich auch nicht weil ich noch keinen Ball holen konnte und nicht mit Kinder spielen wollte, weil ich eben angst hatte.... -

Nach einigen Besitzern und Monaten kam ich zu meinen letzten Besitzer; da kam jeden Tag ein Mädchen, die mit mir sprach und mit mir spazieren ging schön langsam das ich alles lernte; ich freute mich schon immer auf den nächsten Tag weil ich wusste Sie kommt wieder um mich abzuholen.

Doch ich hatte trotzdem noch Angst; war sehr vorsichtig mit Gefühle zeigen; weil ich schon so oft enttäuscht worden bin.

Da beschloss der Besitzer (letzte) mich doch wieder wegzugeben, dorthin wo ich geboren worden bin, weil ich mit deres Kinder noch immer nicht spielen wollte; ich brauchte ZEIT!!! Zeit die mir keiner gab. Aber es kam nicht soweit; das Mädchen das jeden Tag kam und sich um mich kümmerte sagte das die mich nicht einfach so verstossen können da beschloss Sie, mich einfach mitzunehmen zu Ihr nach Hause.

Ich war mittlerweile schon 5 Montate alt. Ich spürte das das ganz was anderes war als bei den anderen 4 Besitzern. Sie kümmerten sich um mich jeden Tag, jede Stunde.... Da waren alles so liebe Menschen so etwas hab ich noch nie erlebt.

Da ist auch noch ein Hund weiss mit schwarzen Punkten der fand mich auch spitze;... –
Der war schon einige Jahre bei dieser Familie zumidest dessen Verwandte, er beschnupperte mich, - doch ich hatte total Angst das er mir was antun will. Doch ganz im gegenteil er versuchte mit mir zu spielen, doch ich konnte das noch nicht;.... aber ich wusste ich werde es lernen.

Diese Menschen fingen mit mir einfach noch mal von vorne an, alles neu zu lernen von Anfang an...- Dann wedelte ich auch schon mit dem Schwanz. Als ich ca. 8 Monate war bellte ich das erste mal die freuten sich so als wäre es bei einem Baby das erste WORT!!!

Ich kann auch schon spielen mit jenden meiner Kumpel und mein aller bester ist eben der weisse mit den schwarzen Punkten er heisst LUCKY. Er ist für mich wie ein grosser Bruder;... wenn es eng wird dann beschützt er mich immer, total cool;...... -

Naja jetzt hab ich bald Geburtstag, und mein leben ist so schön!!!

So das war mein 1. Lebensjahr sehr aufregend, was???


Wuff, Wuff

EUER BERRI



von Michelle(YCH) am 02. März 2002 18:50

Hallo Tina!

Ich finde es super dass du Berri eine Chance gegeben hast und so geduldig warst. Nach so viel Pech une Enttäuschung mit diser komischen Rasse(wie heisst sie doch gleich...ach ja, Mensch!)hat er es ja wirklich verdient geliebt zu werden!
Also Happy-End!(diese Geschichten mag ich am liebsten...)

Ich wünsche dir noch von ganzem Herzen viel Freude und Spass mit ihm!!
Liebe Grüsse, Michelle

von Tina(YCH) am 04. März 2002 08:01

Hi Michelle!

Danke das du war reingeschrieben hast! Ja es geht ihm gott sei dank echt gut! Und er hat auch die volle Lebensfreude wieder! So als wäre nie etwas gewesen! Doch man merkt es im Dunkeln, vor rauschige und vor ältere Männer und so einen Sängeranzug hat er noch immer voll angst! Aber da beruihgen wir ihm dann schon! Man merkt das beim spazieren gehen! Da darf kein so ein alter mann ihn angreifen da hüpft er zur Seite oder er schaut ganz verzweifelt! und er knurrt sogar ein wenig! wenn es ihm zu bunt wird!

Nun ja aber er ist trotzdem ein spitzen hund!

Liebe Grüsse

TINA

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 325, Beiträge: 2.019.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren