Wie kann man so grausam sein? :: Hundegeschichten

Wie kann man so grausam sein?

von Curly(YCH) am 07. Oktober 2002 13:09

Hallo Maria, Bobby und Toby

Ja das hatte ich schon versucht einen anderen Hund, der von meinem Freund z.B Gibt mir nicht das was sie mir gegeben hat.
Ich weis vielleicht ist es schwachsinn aber als ich sie sah sie strahlte raus aus ihren geschwistern, deswegen nahm ich sie ,sie hatte das besondere!
Als ich den Hund von meiner Mutter aus gesucht habe, eigendlich ist es meiner er hat auch das was Fiby hatte das besondere etwas. Das ist nicht so er muss mir nur gefallen sondern das Herz sucht aus, aber das weist du ja.
Ich wünsche euch ein langes Leben und viel gesundheit,

Herzliche grüsse von meinen beiden bei meiner mom Ray und Lumpi,
und von mir, auf bald.

von Chris+Silas(YCH) am 07. Oktober 2002 19:11

Hallo Curly,
es tut mir sehr leid, was mit deinem Liebling geschehen ist. Der Mensch ist eine Bestie und es gibt verdammt wenig Ausnahmen.
Ich habe noch nie einen Freund verlieren müssen und ich habe große Angst vor dem Moment, wo sich unsere Wege trennen werden.
Aber ich weiß sicher, dass es wieder einen Hund für mich geben wird und genauso sicher weiß ich auch, dass er meinem jetzigen Hund nicht ähneln wird. Ich denke, es ist besser so.
Die ständige Erinnerung und das Hoffen, in dem neuen Hund deine Freundin wiederzufinden, sind für dich quälender als der jetzige Zustand.
Und so lange du auf der Suche bist nach einem Ebenbild, kannst du keine Kraft aus deiner Trauer ziehen. Das Wesen und die Liebenswürdigkeit von Fiby wirst du auch nicht wiederfinden, wenn du ihre Schwester haben könntest. Jeder Hund ist doch anders und du nimmst deinem neuen Freund die Chance, dir seine eigene andere Welt zu zeigen. Weil du noch einem Traum hinterherläufst, obwohl du bereits erwacht bist.

Alles Liebe
Christine und Silas

von kerstin & skipper(YCH) am 07. Oktober 2002 20:21

Hallo Curly,

ich kann es sehr gut nachempfinden, unsere Hündin ist auch an Rattengift gestorben. Sie war schon 13 Jahre alt, aber das macht es nicht einfacher, gerade weil du soviel mit dem Hund erlebt hast. Wir waren schon kurz davor sie wegen eines Rückenleidens einschläfern zulassen, aber der dank Behandlung beim Tierarzt, war sie gerade wieder gesund geworden und richtig fit. Und wir waren so froh und das kam das Gift (haben wahrscheinlich irgendwelche Nachbarn ausgelegt). Ich kann so was auch echt nicht verstehen.

Ich wünsche dir alles Gute und bald ein neues Vierbein in deinem Leben!

Liebe Grüße Kerstin & Skipper




von Nicole(YCH) am 11. November 2002 19:05

: Hallo Curly,
:
: das, was Du mitgemacht hast, ist ohne Worte... mir sind beim Lesen die Tränen gekommen... Dir über dieses Erlebnis hinwegzuhelfen, ist schwer, ich wüsste nicht, ob ich meine Liebe einem anderen Hund schenken könnte, wenn ich meine Fly verlieren würde... Aber vielleicht ist es doch am besten, man öffnet sein Herz für einen neuen, süssen Wuff... irgendwo habe ich mal gelesen, dass wenn ein Mensch oder ein Tier gehen muss, dass in diesem Fall dann Platz gemacht wird für ein neues Lebewesen...
:
: Sehr mitfühlende und nachdenkliche Grüsse,
:
: Bine & Fly

Hallo Bine,

es ist so furchtbar ein geliebtes Lebewesen zu verlieren.
Ich kann nur all zu gut davon reden. Ich habe meinen Carlos
am 18.07.2001 verloren. Diese Geschichte habe ich auch hier niedergeschrieben. Bis heute habe das alles noch nicht richtig verdaut.
Und mir kommen die Tränen wenn ich daran denke!
Aber fast genau ein Jahr später lief mir Luna über den Weg! Genau vor meiner Arbeit! Ich wusste Sie ist es! Heute ist Sie 7 Monate alt. Ein Husky / Schäferhund-Mix! Ein toller Hund! Und Kimba (91/2 Jahre) ist auch nicht mehr alleine! Irgendwie hat Luna es geschaft diese Lücke wieder zu schließen! Das heisst nicht, dass ich Carlos vergessen habe.
Das werde ich niemals in meinem Leben. Ich möchte auch nur damit sagen, dass es manchmal auch lange dauern bis man sich einem neuen Tier anzunehmen. Wenn die Zeit gekommen ist spürt man es wenn es der richtige Hund ist. Ich konnte meiner Luna, die nicht mehr gewollt war, ein neues tolles zu Hause geben. Und das macht mich glücklich. Es gibt viele Tiere die darauf warten einen Menschen mit Herz zu finden.
Solltest Du irgendwann mal Abschied nehmen müssen (Gott bewahre noch lange nicht), dann wünsche ich Dir, dass Du auch soviel Glück haben wirst, wie ich!!!!

Alles Liebe

Nicole, Kimba & Luna

Nicole
Alles Liebe

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Zwei wichtige Fragen!

    Hallo Steffen! Wie ist das mit der einhaltung der rangordnung? füttern und durch die türe gehen usw ...

  • Modeguru

    und weiter... Wenn man dennoch alles glaubt zu wissen.... kommt jetzt dieser spruch zum ...

  • Fährte-Hund spielt verrückt!

    Hallo Koja, für mich klingt das als hätte er ne läufige Hündin gerochen. Ist doch möglich, daß noch ...

  • Schlafende Hunde soll man nicht wecken!

    Huhu, http://de. geocities. com/bullebu_ blubb/kuschel. jpg http://de. geocities. com/bullebu_ ...

  • SCHRECKLICH dieser DSH!

    Ich als alter "Ossi" weiß aber, dass man in der DDR sehr viel Wert auf HD- Ergebnisse gelegt hat. Beim ...

  • ältere hündin säuft sehr viel

    Hallo Conny, nachlesen kann man das z. B. im Buch von Niemand/Suter 'Praktikum der Hundeklinik'. Da ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.256.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 325, Beiträge: 2.019.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren