extrem trockenes Fell bei Urlaubshund :: Hundepflege Tipps & Tricks

extrem trockenes Fell bei Urlaubshund

von Kathi(YCH) am 17. August 2003 13:08

Hi,

derzeit habe ich einen kleinen Wusel (sieht aus wie eine Mischung aus Sheltie und Malteser) in Urlaubspflege. Leider ist er nicht besonders gut gepflegt und hat strohtrockenes Fell (am schlimmsten an der Kehrseite). Ich habe ihn nun erstmal gebadet und mit Balneum gespült. Aber das hat nicht viel gebracht. Der Hund fühlt sich sichtbar unwohl und kratz und begnibbelt sich häufig. Parasiten hat er keine. Woran auch immer es liegt (vermutlich am Futter), möchte ich ihm doch etwas Linderung verschaffen.
Gibt es vielleicht irgendetwas womit man das Fell nachhaltig behandeln kann und wovon Fell und auch Haut wieder geschmeidig werden (am besten was zum sprühen, denn das Baden fand er nicht besonders toll - ich mußte ihn dabei festbinden :-( ).

Für jeden Tipp dankbar
Kathi


von Gaby mit Beira(YCH) am 17. August 2003 15:18

: Hi,: Kathi,

vermutlich liegt es wirklich am Futter, so wie Du vermutest. Um die schlimmsten Symptome zu lindern, kannst Du Fell- und Hautmineralspray verwenden. Eventuell ist eine Darmsanierung mit DarmVital und eine Kur mit Nachtkerzen- oder Schwarzkümmelöl sinnvoll.
:
Viele Grüße
Gaby mit Beira
:

von Kathi(YCH) am 17. August 2003 18:05

Hi Gaby,

: Um die schlimmsten Symptome zu lindern, kannst Du Fell- und Hautmineralspray verwenden.

wo bekommt man sowas?

: Eventuell ist eine Darmsanierung mit DarmVital und eine Kur mit Nachtkerzen- oder Schwarzkümmelöl sinnvoll.

habe auch schon an soetwas gedacht. Die Maus ist aber nur 3 Wochen bei mir ... mal gucken wie weit ich komme. Der Besitzerin möchte ich schon beweisen, daß der Hund besser aussehen kann (eas sie bestreitet ;-))

lg
Kathi

von Gaby mit Beira(YCH) am 18. August 2003 07:01

: Hi Kathi,
:
: :bei der von mir "immer wieder gern genannten" Firma cdVet (cdVet.de). Die Produkte dieser Firma sind wirklich Klasse, Chemie- und Giftfrei und fast alle von einem THP entwickelt.
Du kannst mich auch gerne mal privat anmailen.
LG
Gaby mit Beira

von cris(YCH) am 18. August 2003 08:51

trockene ekzeme können auch auf eine leberkrankheit hindeuten. und dies wäre nur via blutanalyse zu erkennen.

in der homöopathie ist die haut das letzte ausscheidungsorgan......

evtl. futterwechsel - (selbstkochen und den hund entgiften, futterwechsel.....)

aber zuerst sollte auch abgeklärt werden ob tierärztlich gesehen alles i. o. ist. und dann müsstest auch noch abklären ob der besitzer das ganze überhaupt will oder ob für ihn das kein problem ist und er denkt sein hund sei ok.

du könntest dir mit deiner lieb gemeinten hilfe auch einigen ärger einhandeln.

von Kathi(YCH) am 18. August 2003 09:23

: trockene ekzeme können auch auf eine leberkrankheit hindeuten. und dies wäre nur via blutanalyse zu erkennen.

es ist kein Exem - nur das Fell ist sehr trocken und spröde.

: evtl. futterwechsel - (selbstkochen und den hund entgiften, futterwechsel.....)

liegt nicht in meiner Macht da es nicht mein Hund ist. Auf Frischfutter habe ich die Besitzerin schon hingewiesen - keine Chance zur Einsicht :-)

: du könntest dir mit deiner lieb gemeinten hilfe auch einigen ärger einhandeln.

Nein, das denke ich nicht. Ich habe die Besitzerin mehrfach auf den Pflegezustand hingewiesen. Sie meinte daraufhin nur, der Hund sähe immer schon so aus und das wäre normal. Sie gab mit den Wusel mit dem Hinweis "kannst ja mal probieren ob Du es besser hinbekommst". Im Prinzip hatz sie wohl nix dagegen - nur will sie selber wohl keine "Arbeit" dadurch haben. Nunja, ich arbeite dran ;-)) und dann werden wir sehen ob ihr ein "weicher" Hund nicht doch besser gefällt und ob sie dafür nicht ein wenig tun möchte. Ich denke schon.

lg
Kathi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hund aus Spanien ?

    Hallo Gaby, da haben sich unsere Antworten gerade überschnitten. Aber wie gesagt, Sina hat keine ...

  • Killerkatze!

    Hi Klaus, danke für deine Antwort. Ich hab damals auch nach der Katze getreten, aber sie hat einfach ...

  • Wieoft raus in der Nacht ???

    Hallo Amelie! Dein Beitrag ist ganz einfach suuuuper und uns aus der Seele ...

  • Wie am besten beibringen?

    Hi!!! : : hei : das interessiert mih jetzt aber. nur im stand oder auch in der runde? : freue mich ...

  • HD-OP's: Wer hat Erfahrungen gemacht?

    : Dachte ich es mir doch - frägt sich nur, wer hier schreibt, Kammerer selbst oder einer seiner ...

  • Riesenschnauzer gesehen ?!

    Hallo Caroline, ich habe einen Riesenschnauzer Rüden, 4 Jahre alt. Hatte vorher einen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.365.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 427, Beiträge: 2.844.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren