Im Kot wälzen :: Hundepflege Tipps & Tricks

Im Kot wälzen

von Cindymama am 07. März 2010 08:43
Hallo,

als ich gestern mit Cindy spazieren war und sie an der Leine hatte war noch alles in Ordnung. Aber als ich Cindy von der Leine ließ ist es passiert. Cindy wälzte sich in Kot. Als ich das bemerkte war alles zu spät. Cindy stinkte bis zum Himmel.

Zuhause angekommen habe ich Cindy natürlich waschen müßen. Ich habe Cindy mit unserem Haarshampoo gewaschen. Leider ist der Gestank immer noch nicht weg. Was hilft am besten gegen den Gestank?

Lg
Cindymama

von Yvonne & Ari am 07. März 2010 14:12
Oh weh, du Ärmste....
Gegen solche Gerüche hilft z.B.:

Tomatenketchup - einfach auf die betreffende Stelle geben, eine Minute einwirken lassen und anschließend ausspülen. Keine Angst, das gibt keine Flecken.

Ich nehme immer folgendes, wenn Ari sich mal wieder mit Katzenurin "eingedieselt" hat: 1 Fläschchen Vanilleextrakt (das zum Backen) in einen halben Liter warmes Wasser geben, über den Hund gießen, 10 Minuten lang einwirken lassen und dann ausspülen. Der Hund riecht danach zum Anbeißen.... V;;;
Liebe Grüße Yvonne

von Anila am 08. März 2010 00:04
Hallo Cindymama,

das ist ja echt widerlich!!! Die Hündin meiner Freundin hatte sich neulich auch Menschenkot in den Pelz gerieben!!

Zum Glück hat Durian sich bislang "nur" im Kot von Wildtieren gewälzt. Das hat ihm seinen Namen eingebracht (Durians - so heißt die stinkende Frucht vom Zibetbaum), aber nach 2 Tagen ist es dann auch verflogen. Der Kot von Hunden und Menschen stinkt noch 10x widerlicher und hoffentlich wälzt Durian sich darin nie.

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass Shamponieren eher kontraproduktiv sei. Der leckere Kotgeruch wird weggewaschen und mit einem für uns Menschnnasen gut riechenden Stoff übertüncht, und was für uns Menschen gut riecht, mögen die Hunde nicht riechen. Also greifen auch sie bald wieder zu ihrem Lieblingsparfüm.

Was haltet Ihr von der These?

Durian ist noch nie in seinem Leben gewaschen worden, aber Wildtierkot findet er trotzdem unwiderstehlich.

Wieviele Hunde wälzen sich denn eigentlich auch in Hunde- und Menschenkot? Wer von Euch hat das schon mal erlebt? Spannend wäre an dieser Stelle auch zu wissen, wer das noch nicht erlebt hat. Ob es auch rassebedingte Unterschiede gibt?

Nachdem mir meine Freundin das jedenfalls erzählt hat, habe ich angefangen, Durian an die Dusche zu gewöhnen. Momentan ist er noch Trockenduscher - er geht in die Dusche und auf die Duschmatte und bekommt dann ein Leckerchen. Ich hoffe natürlich, dass ich ihm nie sowas aus dem Fell waschen muss, aber falls doch - dann hoffe ich, dass er schon soweit ist, dass ich ihn problemlos auch mal abduschen kann. Ob das allerdings je problemlos sein wird? Naß werden - das mag er gar nicht.

Viele Grüße
Anila

von Cindymama am 08. März 2010 08:05
Hallo Yvonne,

ich habe das mit dem Vanilleextrakt versucht und tatsächlich es hat geholfen....juhuu.

Cindy stinkt nun nicht mehr, sondern sie riecht richtig gut. Ich kann das mit dem Vanilleextrakt nur weiterempfehlen.

Wenn ich nun mit Cindy spazieren gehe kann ich sie beruhigt von der Leine lassen und muß keine Angst mehr haben wen sie sich in Kot wälzt, den nun habe ich ja ein Mittel gegen das stinken.

Lg
Cindymama

von Frauchen am 05. Oktober 2016 12:05
Wie die Leute vor mir schon richtig angemerkt haben handelt es sich bei dem Kot wirklich meistens um Menschenkot. Aus irgendeinem Grund scheinen die das zu bevorzugen. Das Schlimmste ist, wenn sie das auch noch fressen. Den Mundgeruch will wirklich niemand ertragen. Da hilft nur ordentlich mit der Hundezahnbürste ran. PFUI!

von FrauchenAntonia am 19. November 2016 19:11
Bei unserem Labrador hatten wir auch ein Problem mit dem Kot anderer Hunde, kann man sich ja denken spinning smiley sticking its tongue out das mit dem wälzen ist natürlich auch keine schöne sache eye rolling smiley warum ein hund das macht kann ich mir jetzt auch nicht erklären...

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.274.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 427, Beiträge: 2.844.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren