Briard sieht jetzt aus wie Pudel! :: Hundepflege Tipps & Tricks

Briard sieht jetzt aus wie Pudel!

von Conny(YCH) am 29. Mai 2000 13:37

Hallo Fränzi
Nun in der Regel muss sich nicht nur der Besitzer daran gewöhnen sondern der Hund auch. die langen Haare isolieren hervorragend gegen
Kälte und Hitze. Werden sie nun so plötzlich ihrer Isolation beraubt,
müssen sie sich erst einmal ein paar Tage daran gewöhnen. Das ist auch bei einem Pudel daer Fall, den man von der klassischen Löwenschur zur
kurzen Modeschur herunterschert. Zum Aussehen muss man wohl sagen, dass
es sich Bei den Hundesalons gleich verhält, wie bei denen für Menschen.
Man kann auch da böse auf die Nase fallen. Ich habe schon einige Hunde
kennengelernt,nachdem sie im Salon geschoren worden sind, doch alle sind
irgendwie noch Rassetypisch geblieben.
Gruss Conny

von Volker Strecker(YCH) am 25. Juli 2000 11:26

: Hallo!
:
: Heute hat es mir echt die Sprache verschlagen, aber eigentlich mehr vor Lachen. Eine Dame hat einen 1jährigen Briardrüden, schwarz mit etwas grau drin. Leider hat sie ihn über den Winter nicht sorgfältig genug gepflegt und nun hat sie ihn einen Hundesalon gegeben, der auf Pudel spezialsiert ist. Was soll ich sagen - der Hund sieht nun aus wie ein Pudel mit glatterem Haar. Die Haare am Kopf wie ein Beatle, die Augen frei, die Ohren mit Fransen, die Schnauze fast kahl. Der Körper total runterrasiert, nur auf dem Rücken sind noch ein paar längere Haare wie ein Ridge. Die Füße etwas länger, ca. 2cm, die Rute wie ein Federbusch. Sieht schon irre aus, aber ich hätte den Hund nie und nimmer erkannt, wenn ich ihn auf der STraße gesehen hätte, er war mir total fremd. Ich nehme ja mal an, sein Haarkleid wird wieder zu voller Pracht heranwachsen, aber ein irrer Anblick war es schon.
:
: Hat schon mal jemand von Euch seinen Hund derart "exterieur-verändern" lassen und wie fühlt man sich dabei, wenn man plötzlich einen Hund zurückkriegt, der so rein gar nichts mehr optisch mit dem alten Fifi zu tun hat. Muß man sich da erst wieder dran gewöhnen. Als meine Chili, Pudel-Dackel, das erste Mal geschoren wurde, war ich dabei, konnte mich also schrittweise daran gewöhnen.
:
: Ciao, Franziska und die Hunde
:
Hallo liebe Leidensgenossin,

gestern abend bekam ich einen Anruf eines Welpenkäufers aus unserem A-Wurf, der mir mitteilte, dass er ab sofort einen Pudel anstatt eines Briards besitzt. Die Beschreibung oben kam mir irgendwie bekannt vor.
Die ganze Familie hatte Tränen in den Augen, als sie den Hund aus dem Salon (in Frankfurt)abholten. Die Dame aus dem Salon hat (oder hatte) Briard Erfahrung, da sie schon des öfteren diese Rasse unter ihren Fittichen hatte. Nur genutzt hat es nichts. Franzen ab, Bart ab, Ballon-Füße, freigelegter Schniedelwutz, glattrasierter Bauch, Rute ist drangeblieben.
Die Besitzer wollen heute nochmals ein Gespräch führen, das natürlich nichts an der Tatsache ändert, dass jetzt ein Pudel im Haus wohnt.
Nächste Woche bekomme ich den armen Wurm zu sehen. Eine Abb. auf unserer Homepage ist ihm jetzt schon sicher. Als abschreckendes Beispiel versteht sich.
Auf unserer HP: [go.to], unter der Rubrik Photoecke, ist auch ein komplett geschorener Briard zu "bewundern". Nur in diesem Fall ging es leider nicht anders. Das Fell war total verfilzt und es half nur noch die Radikaltour.Das Fell hat er von seinem Vater Into van der Ridderweide geerbt und wer diesen Rüden kennt, weiß ein Lied von seiner Fellqualität zu singen. So long und Kopf hoch. Das Fell wächst wieder nach.
Der Leidensgenosse

Volker


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Beamtenwillkür

    Hallo Anne, wenn du den Beamten und seinem Hund kennst, dann kannst du doch etwas ...

  • Welches Beruhigungsmittel für den Hund

    Hallo Simone, vielen Dank für Deine Ausführungen. Denke, das ich das eine oder andere davon umsetzen ...

  • Bingo!!

    Hallo Jörg, habe mich bisher herausgehalten, möchte aber doch sagen, dass ich Marlene voll zustimmen ...

  • Ileozäkalklappe

    : : : : : : : : : kann mir jemand die Funktion des muskulus sphinkter ani externus erklaeren? : ...

  • Wieviel Ansprache" braucht der Hund?"

    Hallo Merlino, danke für Deine Nachricht. Du hast wohl auch einen Briard? In der Tat sollte ich wohl ...

  • Ist diese Methode in Ordnung?

    Hallo Ines, : Typisch, dass Du nicht in der Lage bist, andere Denkansätze auch nur im geringsten in ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 427, Beiträge: 2.844.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren