Ausbildung zur Hundefrisörin :: Hundepflege Tipps & Tricks

Ausbildung zur Hundefrisörin

von Claudia(YCH) am 30. August 2002 18:25

Hallo
Habt ihr evtl. eine Ahnung wo man das nötige Fachwissen fürs Scheren und Trimmen erwerben kann? Ich spiele mit dem Gedanken mich in dieser Richtung selbständig zu machen. Bei meinen Erkundigungen habe ich bis jetzt festgestellt, daß man hierzu kaum Infos geschweige Lehrgänge oder Schulungen bekommt. Ich habe sogar schon bei diversen Hundesalons angerufen, aber die sind natürlich auch nicht sehr redselig.
Für Infos wäre ich euch dankbar.
Gruß
Claudia

von Conny Sky und Benji(YCH) am 31. August 2002 17:22

Hallo Claudia
Als Hundfrisöse braucht man eine seriöse Lehre. Wenn man auf diesem Beruf arbeiten will, ist es mit einer Schnellbleiche nicht getan. Zudem sind die Geräte, die man braucht nicht gerade billig. Ein Fön kostet um die 800 bis 1000 Euro. Dazu kommen Frisiertische, Schermaschinen, Hundebadewanne etc. Um sich ein paar Euro dazu zu verdienen eignet sich der Job überhaupt nicht, vor allem wenn man es nicht von der Pike auf gelernt hat. Damit Du dir mal eine einfache Rechnung machen kannst. In der Schweiz kostet ein Königspudel 136.-- Fr. Dabei hat die geübte Frisöse 4 Stunden Arbeit. Das ergibt für mich ein Stundenlohn von 34.-- Fr. Da müssen aber dann noch die Kosten für Elektrizität, Wasser, Pflegemittel, Versicherung, Amortisation gezahlt werden. Eine Angestellte Frisöse verdiente ca. Fr. 16.-Stunde. Mit anderen Worten man muss wircklich ein Idealist sein, um damit seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Wenn Du das bist, dann mache es bitte richtig und mache eine richtig Lehre. Mit igendwelchen Schnellbleichen, wirst Du Dir keinen Kundenstamm aufbauen können und in den finanz. Ruin kommen.
Gruss conny Sky und Benji

von Daniela(YCH) am 01. September 2002 09:31

: Hallöchen
Klinke mich mal kurz ein, denn mich interessiert dieses Thema auch seit längerer Zeit.

: Als Hundfrisöse braucht man eine seriöse Lehre. Wenn man auf diesem Beruf arbeiten will, ist es mit einer Schnellbleiche nicht getan.

Verstehe ich voll und ganz. Aber wie Claudia bereits erwähnte, sind die Infos ganz spärlich. Wie lange dauert eine solche Lehrer, was beihaltet diese alles? Wo kann man sich erkundigen diesbezüglich? Ich komme übrigens aus der Schweiz.

Es Grüessli Daniela

von Conny Sky und Benji(YCH) am 02. September 2002 20:22

Hallo Daniela
Wenn Du im Raum Zürich wohnst, Dann geh doch mal im Hundesalon Peggy in Wollishofen vorbei. Wenn mich nicht alles täuscht geht die Lehre 2 Jahre.
der Hundesalon gehört Ursula Eberli und sie nimmt jedes Jahr einen Lehrling. Wenn Du Dich für eine Lehre interessierst, kann ich sie Die nur sehr empfehlen. Zum Einen macht sie in Ihrem Salon alle Rassen, zum anderen ist sie auch eine sehr erfolgreiche Pudelzüchterin und Ausstellerin. Bei ihr gehört auch gelegentlich eine Wochenende in der Zucht zur Ausbildung(Tage werden gutgeschrieben). Wenn Du also ernsthaft eine Lehre machen willst, dann bekommst Du bei ihr die beste Gelegenheit. Solltest Du wo anders Wohnen kannst Du mir das sagen. Ich kann wahrscheinlich über sie eine Adresse ausfindig machen.
Gruss Conny Sky und Benji

von Bellis(YCH) am 05. September 2002 21:02

: Hallo
: Habt ihr evtl. eine Ahnung wo man das nötige Fachwissen fürs Scheren und Trimmen erwerben kann? Ich spiele mit dem Gedanken mich in dieser Richtung selbständig zu machen. Bei meinen Erkundigungen habe ich bis jetzt festgestellt, daß man hierzu kaum Infos geschweige Lehrgänge oder Schulungen bekommt. Ich habe sogar schon bei diversen Hundesalons angerufen, aber die sind natürlich auch nicht sehr redselig.
: Für Infos wäre ich euch dankbar.
: Gruß
: Claudia
:Hallo Claudia,
ich bin Hundefriseur und selbstständig. Ich weiss nicht wo du wohnst,
in Deutschland ist es leider bis jetzt noch kein Ausbildungsberuf.
Lehrgänge und Schulungen sind allerdings möglich, nur so viele Ausbilder gibt es leider nicht. Adressen kann ich dir geben, dann melde
dich bei mir. Nur wie Conny schon mitteilte, du mußt mit Leib und Seele
dabei sein, stelle es dir nicht so einfach vor und reich kannst du
damit nicht werden. Ich kann die Aussagen von Conny nur bestätigen.
Gruß Bellis

von Claudi(YCH) am 06. September 2002 05:42

Hallo Bellis,
ich wohne in Autobahnnähe zwischen Stuttgart und Rottweil. Gib mir bitte Deine eMail-Adresse, dann kann ich dir persönlich mehr von mir sagen und wie ich es mir ungefähr vorgestellt habe.
Mit lieben Gruß
Claudi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Schutzhundevereine Teil II

    Hallo Inge, : : Und wie sieht es nun in meinem Verein aus?? Ich behaupte mal wir bilden gut aus... ...

  • Allergie auf Futtermilben

    Hallo Mona, Kompliment !!!! Ich muss ehrlich sagen, dein Beitrag hat mir gefallen.:0) Viele ...

  • ''Nachdecken''

    Hallo Brigitte, : ich bin neugierig geworden, welche sind den das? Sehr viele, denn der DSH zählt ...

  • silke

    Huhuuu Kathi Obwohl ich nur wegen Animonda das einkopiert habe. Der Text steht in dem Zusammenhang, ...

  • Temperament mit Futter aufpuschen"?"

    : Wenn du einem "lahmen/gemütlichem" Hund hochenergiereiches Futter gibst, wird er wahrscheinlich ...

  • Dreimal impfen - zuviel?

    Hallo Gaby : Es gibt mittlerweile viele Stimmen, die die Impfung als ursächlich für die ausbrechende ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 427, Beiträge: 2.844.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren