Weimaraner :: Hunderassen

Weimaraner

von Jörg Nicolai(YCH) am 12. April 2000 06:00


Unser Hoverwart ist tot! Suche einen neue Rasse, wie z.B. einen Weimaraner. Warum? Ist: etwas kleiner, pflegeleichtes fell, kinderfreundlich (tochter 2j.), ausdauernd, kräftig, spätreif, ruhig
Nachteil: eventuell jagdtrieb? den hatte mein Hovawart kaum!
Wie kann man als nur sportler (Langläufer) damit Leben?

von Sabine(YCH) am 12. April 2000 07:00

Hallo,
ich habe zwar keine persönlichen Erfahrung mit dieser Rasse, aber letztens einen Bericht gesehen, in dem dargestellt worden ist, das der Weimeraner absolut kein unkomplizierter Hund sein soll. Gerade in Bezug auf Dominanz und Kinder würden oft Probleme auftreten.
Dies hatte mich sehr überrascht. Wollte ich Dir nur mitteilen, da ich vorher noch nie gehört hatte, daß der Weimeraner problematisch ist, außer natürlich Jagdtrieb.
Viele Grüße
sabine +spike +ronja

von Juliane mit Emmi(YCH) am 12. April 2000 07:45

Hallo Jörg,
ich würde mir an Deiner Stelle keinen Weimaraner als Familienhund halten.
Der Weimaraner ist sehr anspruchsvoll und mit Langlauf auf keinen Fall ausgelastet. Er braucht "geistreiche" Beschäftigung. Hat er die nicht, kann er leicht ausrasten und bekommt Macken.
Er ist sehr sensibel.
Kinderfreundlichkeit kann man für keinen Hund grundsätzlich voraussagen. Das kommt ja ganz darauf an, wie freundlich der Hund die Kinder erlebt. Ich kenne einen Weimaraner, der ebenfalls nicht ausgelastet ist, Angstbeisser und der überhaupt nicht mit Kindern zusammen kann. Sie sind ihm zu hektisch und wenn sie in seiner Nähe plötzliche Bewegungen machen, schnappt er.
Vielleicht lässt Du Dir mal vom VDH Züchteradressen geben und besuchst mal einige und schaust Dir die Hunde vor Ort an.
Und von wegen kleiner als der Howerwart - der, den ich kenne ist mindestens genauso gross, wenn nicht grösser.
Gruss, Juliane

von Daggi(YCH) am 12. April 2000 08:16



Hallo Jörg!

UUUUPPS, da hast Du Dich wohl von einem tollen Äußeren so sehr beeindrucken lassen, daß Dir die eigentliche Verwendung dieser Vollblut Jagdhunde entgangen ist! Der Weimaraner ist ein Kontinentaler Vorstehhund, der NUR auf Leistung selektiert wird. Leistung bedeutet in diesem Fall: Von einem Vorstehund wird erwartet, Wild aufzufinden, Vorzustehen, sehr gute Stöberleistung, sichere Schweißarbeit, Wasserfreude, Verlorensuche und Raubzeugschärfe, d.h.,daß er Raubzeug bis zum Fuchs sicher würgt!
Wie Du diesen Aufgaben entnehmen kannst, verfügt er über eine sehr gute Nase, ein relativ eigenständiges Wesen insofern, daß er allen widrigkeiten zum Trotz SELBSSTÄNDIG eine Dickung nach Wild absucht, sehr sicher einmal gefundene Spuren verfolgt, alles um im Revier dem Jäger ein verläßlicher Helfer zu sein. Diesen Hund als nur "Mitläufer" zu halten, ist zum Einen mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden, da man nicht zig Generationen lang hervorragende Eigenschaften anzüchten kann, die dann so nebenbei "Wegerzogen" werden können, zum Anderen ist es so, als wenn ein hochbegabtes Kind dazu verdammt wird, Klassenclown in einer Sonderschule zu spielen. Die von Dir gesuchten Attribute eines Hundes findest Du bei so einigen Rassen, die aber schon länger auf Familieneignung selektiert werden.
Sei nicht böse, aber die Frage ist weniger wie Du als Nursportler mit dem Jagdtrieb leben kannst, sondern wie dieser Spezialist mit einem Nurläufer leben kann!

Liebe Grüße, Daggi

von Heidrun(YCH) am 12. April 2000 08:43

Hallo!
Kann mich nur Daggi's Antwort AUSDRÜCKLICH anschliessen! Meines Wissens nach werden Weimaraner (zumindest in Deutschland) auch nur an Besitzer abgegeben, die den Hund nachweislich jagdlich führen. Kenne selbst drei Weimaraner "persönlich", sind prima Hunde - aber nicht einfach zu halten, werden alle jagdlich geführt. Selbst für einen im Tierheim gelandeten Weimaraner (Fernsehen: Tiere suchen ein Zuhause) wurde ausdrücklich ein Besitzer mit grosser Jagdhundeerfahrung gesucht, besser noch Jäger.
Grüsse - Heidrun

von Franzi+Wonda+Chili(YCH) am 12. April 2000 10:12

Hallo DAggi!
d.h.,daß er Raubzeug bis zum Fuchs sicher würgt!

Er verfügt außerdem noch über eine gute Portion Mannschärfe!!

: Sei nicht böse, aber die Frage ist weniger wie Du als Nursportler mit dem Jagdtrieb leben kannst, sondern wie dieser Spezialist mit einem Nurläufer leben kann!

Besser hätte man es nicht ausdrücken können!!!

Ciao, Franziska und die Hunde
:
: Liebe Grüße, Daggi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hundesport - Olympic Games?

    : moinpat hell- au übrigens du papnase;) : : du hast absolut recht, bis auf eines:du siehst nur ...

  • Best Choice/IPH Hübers GmbH

    : Hallo, : : ich habe es selbst mal gefütter, bis ich den K3 und die anderen Werte überprüft habe. ...

  • Teufelskralle bei Spondylose ?

    Hallo Ute, ich denke, dass du es auf jeden Fall mit deinem TA absprechen solltest. Sowohl die ...

  • Fütterung nur mit Feuchtfutter?

    Hallo Anja, ich kann mich der Meinung von Susanne nur anschließen. Kein Hund verhungert freiwillig. ...

  • Fleisch grün = verdorben?

    Hi, : Würdet ihr das wegschmeißen? Bloß nicht! Leicht angegangen mögen Hunde es am liebsten. : Was ...

  • David Dikeman

    Hallo Mina, danke für die Info und den Link! Hilfe! Das ist ja unterste Hammelklasse! Genau das ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.363.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren