BorderCollie VS. Aussie :: Hunderassen

BorderCollie VS. Aussie

von Petra(YCH) am 02. Mai 2000 19:59

hallo

Welches sind denn die Unterschiede zwischen Aussie und BorderCollie?

MfG

PJ

von Silke(YCH) am 02. Mai 2000 20:34

: hallo
:
: Welches sind denn die Unterschiede zwischen Aussie und BorderCollie?
:
Hallo PJ, dies ist ja eine sehr schwierige Frage, da es nicht zwei Rassen wie Pudel und z. B. Riesenschnauzer betrifft. Hm. Ich besitze zwei Aussiehündinnen, kann also wenig oder gar keine 100%igen Aussagen zum Vergleich zum Border Collie geben.

Beides sind Hütehunde, der Border arbeitet über "Auge", der Aussie geht auch mal auf Tuchfüllung wenn das "Vieh" nicht reagiert. Also wenn zum Beispiel der Border auf ein stures Schaf trifft das sich von seinem Blick nicht beeindrucken lässt, kann er starren was er will. Der Aussie geht dem Schaf an die Hacken, ohne blutrunstig zu werden versteht sich, daß Ziel, das das Schaf sich bewegt ist aber erreicht. So habe ich es gelernt bzw. mir berichten lassen.

Ein zu wenig beschäftigter Border wird krank bzw. extrem unausgeglichen. Dies ist beim Aussie auch so aber ein Aussie scheint mir leichter zu befriedigen und ausgeglichener zu sein. Bei beiden Rassen ist die Zuchtlinie nicht zu unterschätzen. Also ob die Ahnen immer zur Arbeit eingesetzt wurden bzw. immer gute Arbeiter waren oder eher die ruhigeren Familienhunde. Hier kann (man sagt es) in verschiedene Richtungen gezüchtet werden - wobei ich beim Border nicht sicher bin, wie weit diese verschiedenen Linien existieren, fortgeschritten und durchführbar sind. Ich habe den Eindruck, daß ein Border in falscher Hand wesentlich unglücklicher und (entschuldigt bitte!!!) durchgeknallter werden kann als ein Aussie.

Von den Farben her gibt es bei beiden Rassen die gleichen. Schwarz/Weiß, Schwarz/Weiß/Kupfer, Rot/Weiß, Rot/Weiß/Kupfer, Red-Merle, Blue-Merle. Ups, Du wolltest Unterschiede richtig?

Die Border Collies die ich kenne sind schlanker und wirken dadurch manchmal größer - dies täuscht aber glaube ich. Sie sind einfach wuseliger, mal hier, mal dort. Sie haben glatteres (gibts das Wort) Fell und bellen glaub ich nicht so viel wie Aussies.

Naja, eigentlich, wie schon oben gesagt, so richtig kenne ich keinen Border und an einem einzelnen würde ich auch keinen Standard festlegen, nur der größte Unterschied, den ich immer zu hören und zu lesen bekomme ist, daß große Probleme mit beiden Rassen entstehen, wenn sie nicht richtig gefördert und beschäftigt werden. Nur das dies meist bei dem Border vorzukommen scheint.

Nun denn, meldet Euch Ihr Aussie UND Border Besitzer.

Zur Not Petra mußt Du Dir die einzelnen Berichte der Besitzer gegenüber stellen und tabellenmäßig die Unterschiede auflisten. Auch ist nicht jeder Hund gleich und hat seine persönlichen Eigenarten die nicht unbedingt Rassetypisch sein müssen. Wenn Du dann so einen haben solltest, entspricht er vielleicht auch nicht dem, was in den Büchern steht.

Viele Grüße

Silke

von Edith(YCH) am 03. Mai 2000 05:57

: hallo
: Der Ausiie ist größer(bis 58 cm) hat längeres Fell, oder sagen wir mal wuscheligeres, ist nicht sooo arbeitsverrückt wie der Border, er muß aber auch gut gefördert werden ,sonst kann es auch bei ihm zu Verhaltensstörungen kommen, und der Aussie arbeitet hauptsächölich mit Rindern, der Border wird mehr zur Schafhaltung verwendet.

Mehr Fragen?
Edith

von Nicole(YCH) am 03. Mai 2000 09:11

Hallo Petra,

zu Aussie kann ich Dir wenig sagen. Unser Neuzugang (ausgesetztes Findelkind vor der Haustür) ist ein Boarder. Wir haben noch 4 andere Hunde, unter denen 2 wirklich lebhaft und "zeitaufwendig" sind, aber im Gegensatz zu unserer BC-Nervensäge sind beide zusammen nichts. Der kleine ist jetzt ca. 7 Monate und braucht den ganzen Tag Beschäftigung. Er ist absolut klug und lernwillig, aber trotzdem schaut ihm der Schelm aus den Augen. Ich kenne 2 Aussies, die im Gegensatz zu den BC die ich kenne viel ruhiger und umgänglicher sind. Ich weiß nicht wie andere BC sind, aber freiwillig würde ich mir keinen holen. Wir geben zwar unsere Nervensäge nicht mehr her, aber ab und zu treibt er einen zur Verzweiflung. Er ist der einzige von den 5 (2 Westies, 1 Irisch-Setter, 1 Kand. SH, 1 BC) der um ca. 6.00 Uhr aufsteht, den ganzen Tag fast nicht schläft und am spätesten ins Bett geht. So weit ich das beurteilen kann, ist ein BC Adrenalin pur.

Gruß

Nicole

von Petra(YCH) am 03. Mai 2000 20:23

hallo Edith

Wie sieht es denn mit dem Merle-Faktor aus? Wie kann ich unterscheiden, ob es die Fellfarbe ist, oder der Gendefekt, der dann zur Taubheit fuehren kann?(als Laie?)

Danke im voraus

Ciao Petra

von Silke(YCH) am 04. Mai 2000 11:14

: Wie sieht es denn mit dem Merle-Faktor aus? Wie kann ich unterscheiden, ob es die Fellfarbe ist, oder der Gendefekt, der dann zur Taubheit fuehren kann?(als Laie?)

Hallo Petra, ich bin nicht Edith, antworte aber trotzdem. Ein Merle wird nicht weil er merlefarben ist zwangsläufig körperlich krank sein/werden. Wo man aufpassen muß, ist, daß der Hund nicht aus einer Merle x Merle Anpaarung stammt wobei er auch dann nicht unbedingt an irgendetwas erkranken wird, die Gefahr aber wohl größer ist. Dies ist in Deutschland verboten und kein seriöser/vernünftiger Züchter in Deutschland macht solche Anpaarungen. Sollte der Hund aus so einer Anpaarung stammen kann es der Gendefekt sein, der zur Taubheit führt, NICHT die Farbe. Auch ein schwarzer Hund aus so einer Anpaarung kann aus der Merle x Merle Paarung Defekte "abbekommen".

Dies wird aber bei jeder Rasse wo Merle Farben vorkommen so sein, ist also kein Unterschied zwischen Border und Aussie.

Gruß Silke

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Trächtgikeit

    Hallo Ingo! Schau mal unter http://www. schaeferhund- langstockhaar. de bei "gesundheit", ...

  • Rassenbuch: Welches das Beste?

    Hallo Kathi, : : Ausserdem darfst Du nicht vergessen, dass Haucke zugibt, überhaupt ein Gegner von ...

  • Guckt ihr keine Videos? :-

    Hallo Julia! Habe die Rechnung gefunden. Es war bei Agilo. Einziger Haken, dieVersandkosten sind mit ...

  • wann Ultraschall?

    Hallo Lara! Und wenn Du jetzt noch Ergebnisse der Ultraschalluntersuchung sehen willst, schau auf den ...

  • Anbellen der Pferde - wie abgewoehnen?

    Hallo Susanne, danke schön fuer deinen etwas anderen Tipp. Leider gestaltet es sich bei mir nicht ...

  • Zurück zu Frischfutter?

    : Du solltest in deiner Rolle eigentlich objektiv sein. Aber das : ist eine Kunst, die hier niemand ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren