Podenco Ibecenco aus Arnsberger Model :: Hunderassen

Podenco Ibecenco aus Arnsberger Model

von Silvia W.(YCH) am 19. November 2000 08:54

:
: Hallo Silvia,
:
: ich habe garnicht vor mit Jil spanisch zu sprechen. Es ging lediglich um Kommandos. Du mußt mir sicherlich recht geben, daß ich niemals so perfekt "spaneln" könnte, um bei ihr derart starke Gefühlsregungen hervorzurufen.
: Ich habe 6 Hunde, die ich mit unterschiedlichen Kommandos trainiere. So verwende ich bei meinem Boxer deutsche Kommandos z.B. Platz, bei meinem Sheltie englische z.B. Down, bei dem anderen Sheltie Fantasiekommandos z.B. Ponk. Tja, und bei Jil möchte ich eben im Training spanische Kommandos benutzen.
: Ich finde diese Art der Kommandosprache recht förderlich, da ich mit mehreren Hunden gleichzeitig trainieren kan, ohne sie durcheinander zu bringen. Klar könnte ich auch konsequent vor jedem Kommando den Namen des Hundes nennen. Aber mit meiner Variante finde ich es einfacher für Hund und Mensch.
: Gruß Simone
Hallo, Simone!
So ist das natürlich eine prima Idee, wenn jeder Hund auf seine eigenen Kommandos reagiert. Schade, bin ich noch garnicht drauf gekommen. Bei mir reagieren immer alle auf jedes -oder eben auch nicht.
Gruß, Silvia

von Christina & Asta(YCH) am 19. November 2000 22:11

Hallo Simone,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs :-)

: Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Podencos? Ich würde mich über jede Info/Links freuen.

Bekannte von uns haben auch eine Galgo-Espanol-Dame aus dem Arnsberger Modell. Die kleine Lea hat sogar eine eigene Homepage. Unten findest du den Link dazu. Vielleicht wäre ja ein Austausch ganz interessant!

: Auch würde mich interessieren, ob jemand von Euch einen Hund von Frau Garreis/Arnsberger Model hat, und welche Erfahrungen Ihr damit gemacht habt.

Nunja, ich kann da nur das wiederholen, was auch schon vor mir gesagt wurde: Es gibt da sehr geteilte Meinungen. Und auch ich kann nur bestätigen: Lass deine Kleine auf jeden Fall ganz gründlich untersuchen (aber das hast du ja sicher schon).

Viele Grüße

Christina

P.S.: Verzeihe mir meine Neugierde, aber ich als "Einhundetyp" frage mich immer, wie andere das handeln mit mehreren Hunden gleichzeitig...Sind deine 6 sozusagen Familienhunde oder "führst" du sie alle selber?

von Simone(YCH) am 21. November 2000 22:57


Hallo Christina,
alle meine 6 Hunde sind Familienhunde, die mit mir und meinem Mann ungetrennt im Haus leben ( ein Kater gehört auch noch dazu). Es gibt keine Zwinger oder extra Hundezimmer oder dergleichen. Wir sind halt eine Großfamilie. Es ist reine Organisationssache. Wir sind begeisterte Camper, so ist das Problem mit dem Urlaub gelöst. Sportlich geführt werden von mir ein Boxer und ein Sheltie. Mein Mann nimmt einen Boxer mit ins Büro. Ich bin selbständig und organisiere meine Termine so das es paßt. Ich kann auch problemlos Hunde mitnehmen. Ich möchte niemals meine Meute missen, auch wenn ich öfter putze und mehr Geld ausgebe als "Einhundebesitzer".
Ich hoffe Deine Frage ist somit beantwortet.
Gruß Simone

von Thorsten und Solveig(YCH) am 25. Januar 2001 19:38

: Auch würde mich interessieren, ob jemand von Euch einen Hund von Frau Garreis/Arnsberger Model hat, und welche Erfahrungen Ihr damit gemacht habt.



Hallo Simone und Jil,
wir haben einen Hund aus dem Arnsberger Modell. Sie ist ein mittlerweile 6 Jahre alter Chihuahua-Mix und kommt auch von Spanien.
Anfangs waren wir sehr begeistert von dem besonderen Tierheim,und von Frau Garreis die zu jedem Hund die Lebesgeschichte wusste.
Leider hat sich aber einiges andersherausgestellt:
Sie hat gesagt das die kleine 2 Jahre alt ist (war uns im Grunde egal wir hätten sie auch so genommen).
Dann hat sie nur von der kleinen geschwärmt daß sie die liebste überhaupt ist und Stubenrein ist und sich mit jedem gut versteht usw....
Leider ist fast in jedem Punkt das gegenteil der Fall.
Jedesmal wenn wir arbeiten waren hat sie uns die ganze Bude vollgepisst (aben wir aber jetzt relativ gut im Griff,ist eben die Verlassensangst)
Dann ist sie fremden hunden gegenüber sehr aggressiv und ohne Leine können wir sie kaum laufen lassen weil sie sofort irgendetwas hinterherjagt.
Aber sie hat auch ihre guten Seiten,sie versteht sich ganz prima mit unserem Bordeaux-Doggen Rüden und wenn die beiden zusammen spielen oder aneinander gekuschelt schlafen sind ihre kleinen Macken schon vegessen.

Unsere Freunde, haben sich eine Woche nachdem wir unsere Janis geholt haben, einen Galgo auch von Frau Garreis geholt. (zu ihren 3 Mischlingen, auch alle aus verschiedenen Tierheimen)
Und das gleich Spiel mit alter und so wie bei uns.


Vor kurzem haben wir gehört das Frau Garreis das Tierheim schliessen muß,warum wissen wir nicht so genau.
Ist eigentlich schade weil wir von dieser Freihaltung sehr begeistert waren.
Aber für uns ist das der erste und letzte Hund aus dem Tierheim. Ich vwerstehe nicht warum man (auch in fast allen anderen Tierheimen) immer so übers Ohr gehauen wird,sei es mit der Vorgeschichte,dem alter oder sonst was.Wenn man sich doch erstmal für einen Hund entschieden hat denn will man doch den und keinen anderen und dann wäre es doch nur fair auch die Wahrheit über ihn zu sagen.

Wir wünschen Dir nicht so viele Probleme mit deiner Jil und mit den anderen natürlich auch (bewundernswert wie Du das machst mit 6 Hunden)!

Thorsten und Solveig

von Mina(YCH) am 25. Januar 2001 22:57

Hallo Simone,
respekt, ich habe drei Hunde, betreibe Agility und Obedience, doch manchmal passiert es mir sogar, dass ich den Hund mit dem falschen Namen anspreche ... für jeden der Hunde individuelle Kommandos würde ich bestimmt nicht auf die Reihe bringen.
Mina

von Simone und Jil(YCH) am 26. Januar 2001 09:29


Hallo Thorsten,
schade, daß Du so schlechte Erfahrungen gemacht hast.
Die Aussagen, welche Fr. Garreis über die zu vermittelnden Hunde trifft, sind mehr als zweifelhaft. Zu unserer Jil versprach sie z.B. "sie können sie ohne weiteres ohne Leine laufen lassen!!!"
Da ich selber Hunde ausbilde, war mir klar, daß das so einfach nicht ist. Gerade bei einem Podenco. Mit dem Alter und der Vorgeschichte hatte ich so meine Zweifel. Aber das war mir egal. Ich habe Jils grundehrlichen Charakter bei 2 Besuchen getestet. Tja, und sie paßt zu uns.
Ich lasse sie allerdings immer noch nicht länger als ein paar Minuten alleine.
Es gibt leider sehr viele Tierheime, die um jeden Preis Hunde vermitteln wollen. Dann passiert es eben, daß der Hund garnicht der Richtige ist. Oder die Erfahrungswerte der Tierheimmitarbeiter sind zu gering.

Meine Freundin arbeitet als Tierheimleiterin. Sie hat es wirklich nicht leicht. Sie sagt wirklich, soweit sie weiß zu jedem Hund die Wahrheit. Und dann bleiben manche Hunde mit kleinen Macken im Tierheim und bekommen keine Chance. Schade.

Ich würde es schade finden, wenn Frau Garreis das Tierheim schließen müßte. Ich habe bereits 1993 einen 4 Jahre alten, tauben Pyrenäenberghund bei ihr gekauft. Mit Gina war ich suuuper zufrieden.
Sie war eine Seele von Hund, leider ist sie 1997 verstorben.
Die Grundidee des A. Models ist auch meiner Meinung nach hervorragend und ich würde mich freuen, wenn kein Tierheinhund mehr in einem kleinen Zwinger sitzen müßte. Bitte urteile nicht vorschnell über Tierheime. Es gibt wirklich hervorragend geführte, und die Tiere verdienen allemal eine Chance. In Hessen ,glaube ich, gibt es ein ähnlich strukturiertes Tierheim wie in Arnsberg.

Liebe Grüße an Dich und Deine Hunde

Simone und die Hundemeute

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • hund immer auf der linken seite?

    Hallo Sabrina, du hast im grunde Recht, dass einem Hund egal ist, auf welche Seite er das "Fuß" ...

  • Teleimpulsgerät

    : . Wenn der Jagdtrieb da ist, bringt die beste Ausbildung Nichts. Dann war es wohl doch nicht die ...

  • Kroatien

    auf jeden fall sind die nationalparks zu empfehlen: hier eine übersicht http://de. wikipedia. ...

  • Bobtail in den Kochtopf?

    Hallo Anja! Ich nochmal :-) Meinen wir den gleichen Vorfall? Das ist allerdings noch keine 20 Jahre ...

  • Gerötete Haut wg. Zecke

    Hallo Christina! ich weiss ja nicht, wie es genau bei Deinem hund aussieht.... Jackie hat eigentlich ...

  • Erfahrungen mit Trainingswagen?

    : -es kommt darauf an wozu, worauf und wie ihr trainieren wollt .... : : gruss : wolfwoman Hallo ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren