Husky-Frage :: Hunderassen

Husky-Frage

von Jutta(YCH) am 16. Februar 2001 11:34

: Es gibt ganz wenige Hunde-sprich Huskys die die begabung haben in den 2:10er bereich zu laufen.
: Doch gibt es unendlich viele die diese distanz in der 4 stunden zeit gerade noch erleben.
: Und wie ein 4 stunden mann/frau nach einem marathon aussieht brauch ich Marathon-Jutta wohl nicht zu erzählen.

Nein brauchst du mir nicht erzählen - - aber woher weisst du??

Übrigens war dies auch eine Frage, die ich im Kopf hatte: Ist die Leistungsfähigkeit Hund/Mensch bei gleichem Trainingsaufwand vergleichbar oder zischt das Viech irgendwann ab?
Grüsse!! Marathon-Jutta

: überfliegergrüsse
: falc
:

von falc(YCH) am 16. Februar 2001 12:11

: : Es gibt ganz wenige Hunde-sprich Huskys die die begabung haben in den 2:10er bereich zu laufen.
: : Doch gibt es unendlich viele die diese distanz in der 4 stunden zeit gerade noch erleben.
: : Und wie ein 4 stunden mann/frau nach einem marathon aussieht brauch ich Marathon-Jutta wohl nicht zu erzählen.
:
: Nein brauchst du mir nicht erzählen - - aber woher weisst du??
:
: Übrigens war dies auch eine Frage, die ich im Kopf hatte: Ist die Leistungsfähigkeit Hund/Mensch bei gleichem Trainingsaufwand vergleichbar oder zischt das Viech irgendwann ab?

Wie meinst du das zischt AB?
Generell kann man leider ein hund nicht so trainieren wie ein mensch, der denken kann, submax max erhaltung. etc.
Ein tier versucht immer 100% zu geben. Vorallem in der gruppe HUND.
Nur ganz wenige gehen auf 95% und wenn man sie anspricht gehen sie auf 100 oder darüber. BLAUsad smiley nach einiger zeit.
Es werden sehr viel märchen erzähl.


gruss
falc

von Jutta(YCH) am 16. Februar 2001 13:14

: Wie meinst du das zischt AB?
Naja, unsereins kriegt ja früher oder später blei in den beinen ;-), während so ein hund ist schonmal leichter und hat vielleicht (wahrscheinlich?) auch einen anderen stoffwechsel, sprich, er könnte evt. noch flitzen, während unsereins schon ackern muss?

: Generell kann man leider ein hund nicht so trainieren wie ein mensch, der denken kann, submax max erhaltung. etc.
Der hund wird wohl kaum so kopfgesteuert/rational trainingssteuerung betreiben (der glückliche)
: Ein tier versucht immer 100% zu geben. Vorallem in der gruppe HUND.
Ich manchmal auch :-)) Aber nicht in der Gruppe Hund..
: Nur ganz wenige gehen auf 95%
Meinst du NUR 95%?
und wenn man sie anspricht gehen sie auf 100 oder darüber. BLAUsad smiley nach einiger zeit.
Blau? Blau im Gesicht???
Grüsse von Jutta

von falc(YCH) am 16. Februar 2001 14:13

: : Wie meinst du das zischt AB?
: Naja, unsereins kriegt ja früher oder später blei in den beinen ;-), während so ein hund ist schonmal leichter und hat vielleicht (wahrscheinlich?) auch einen anderen stoffwechsel, sprich, er könnte evt. noch flitzen, während unsereins schon ackern muss?
:
: : Generell kann man leider ein hund nicht so trainieren wie ein mensch, der denken kann, submax max erhaltung. etc.
: Der hund wird wohl kaum so kopfgesteuert/rational trainingssteuerung betreiben (der glückliche)
: : Ein tier versucht immer 100% zu geben. Vorallem in der gruppe HUND.
: Ich manchmal auch :-)) Aber nicht in der Gruppe Hund..
: : Nur ganz wenige gehen auf 95%
: Meinst du NUR 95%?
: und wenn man sie anspricht gehen sie auf 100 oder darüber. BLAUsad smiley nach einiger zeit.
: Blau? Blau im Gesicht???
: Grüsse von Jutta
Juuuuuuuuttaaa!
Nein auch ein hund übersäuert.
Manche früher manche später.
Doch ist es so, das spitzenhunde am nächsten tag ohne nennenswerte schäde aus der box springen, wogegen andere so steif wie ein böcken sind.
Sie ziehn sich soetwas wie eine lumbargo, hexenschuss zu.
Da stimmt nichts mehr im stoffwechsel.
Der uralte spruch ist der:
Wenn du es bemerkst, ist es bereits zu spät.

z.B.
Ein Pointer der sauer gelaufen ist brauchtca. 6- 8 wochen bis er wieder normal gehen und laufen kann.
gruss
falc


von Jutta(YCH) am 16. Februar 2001 15:23

: Juuuuuuuuttaaa!
: Nein auch ein hund übersäuert.
: Manche früher manche später.
: Doch ist es so, das spitzenhunde am nächsten tag ohne nennenswerte schäde aus der box springen, wogegen andere so steif wie ein böcken sind.
Es geht de Mensche wie de Leut
: Sie ziehn sich soetwas wie eine lumbargo, hexenschuss zu.
: Da stimmt nichts mehr im stoffwechsel.
Das mit dem stoffwechsel find ich echt interessant, weil Hunde ja nunmal fleisch fressen, und bei ausdauerleistungen verbrennt man/hund doch glykogen bzw fett, aber jedenfalls kein eiweiss. Oder kriegen deine Pasta als Beifutter?
: Der uralte spruch ist der:
: Wenn du es bemerkst, ist es bereits zu spät.
:
: z.B.
: Ein Pointer der sauer gelaufen ist brauchtca. 6- 8 wochen bis er wieder normal gehen und laufen kann.
Hihi
: gruss
: falc
Gruss Jutta
:

von falc(YCH) am 16. Februar 2001 17:11


: Das mit dem stoffwechsel find ich echt interessant, weil Hunde ja nunmal fleisch fressen, und bei ausdauerleistungen verbrennt man/hund doch glykogen bzw fett, aber jedenfalls kein eiweiss. Oder kriegen deine Pasta als Beifutter?

Zum abschluss:
Menschen laufen auf kohlehydratstoffwechsel, hunde auf fettstoffwechsel.
Aber es würde sehr weit führen um das im einzelnen durchzukauen.

: : Ein Pointer der sauer gelaufen ist braucht ca. 6- 8 wochen bis er wieder normal gehen und laufen kann.
: Hihi
Das ist nicht zum lachen, denk ich!
gruss
falc

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren