Bulli als Zweithund?! :: Hunderassen

Bulli als Zweithund?!

von Alira&Kiona(YCH) am 08. Oktober 2001 15:02


Hallo zusammen !

Wir haben uns überlegt einen 2ten Hund in die Familie zu holen.
Da wir sooooooo verliebt in Staff's und Bullterrier sind,ist natürlich klar das wir uns solch einen zulegen werden.
Wir wollen allerdings keinen Welpen..nur muss ich ehrlich zugeben das
ich ein wenig Angst davor habe einen Hund aus dem Tierheim zu holen bei dem ich mir seiner Vorgeschichte nicht sicher sein kann.
Unsere Hündin (Am.-Staff,16mon) ist super lieb und verträglich an ihr würde es sicher nicht scheitern.
Hat jemand schon Erfahrungen mit einem Zweithund aus dem Tierheim bzw. von der Bullterrier Nothilfe o.ä. gemacht?

Viele liebe grüße & danke im voraus
Alira & Kiona

von Gaby mit Beira(YCH) am 08. Oktober 2001 16:27

:
: Hallo,

schön, daß Ihr wenigstens einem dieser armen Teufel, die zum großen Teil ja mal "geliebte" Familienhunde waren und dann aufgrund des "Druckes", dem die Familie nicht mehr gewachsen war - ja, so etwas gibt es! abgegeben wurden, helfen wollt. Wenn ich Euch an Frau Schürmann von Bullterrier in Not wendet, werdet Ihr überaus kompetente Hilfe bei der Auswahl des passenden Zweithundes bekommen; wahrscheinlich besteht die Möglichkeit, vor Ort anzutesten, wie sich die beiden vertragen. Aufgrund der langjährigen Erfahrung von Frau Schürmann gerade mit diesen Rassen kann man eigentlich zu 99% sicher sein, keinen Hund mit "verborgenen Macken" zu bekommen. Wäre schön, wenn es klappen würde!

Gaby mit Beira

von Kira(YCH) am 10. Oktober 2001 04:39

:
: Hallo,
: Alira & Kiona

einer unserer Bekannten hat seit 4 Jahren einen Staff von der Bullterrier-Nothilfe. Es ist ein toller, wesensstarker Hund, auch sehr verträglich mit anderen Hunden. Die Beratung und auch die anschliessende Betreuung der Nothilfe ist sehr gut. Zu eurer Hündin würde ich auf jeden Fall einen Rüden holen.
Auch ich habe einen sogenannten Tierheim-Hund, und habe nur gute Erfahrungen gemacht.
Also, keine Angst vor einem erwachsenen Hund aus dem Tierheim.

Gruß Kira

von Manuela(YCH) am 16. Oktober 2001 17:50

Hallo Alira,

ich kann dir auch nur Bullterrier in Not empfehlen!!! Ich war erst letzte Woche bei Claudia um Spenden(Dekcen Futter ect) hinzubringen.Die Frau ist echt klasse! Sie kennt jeden ihrer Schützlinge und wird dich sicher gut beraten.Es sind leider sehr viel alte und auch kranke Hunde bei ihr, die aber mit sicherheit sehr viel Liebe geben werden.
Gebe uns hier bitte bescheid, ob du einem armen Bulli ein Zuhause gegeben ´hast.

liebe Grüße Manuela+Bullis

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • HD-Röntgen

    Hallo, ja ein Weißer Schäferhundrüde von mir wurde mit 12 Monaten geröngt, Befund HD- leicht. Durch ...

  • Läufigkeit,wie lange noch aufpassen?

    : Ist nach dem Bluten nicht die gefährlichste Zeit, oder verwechsele ich etwas? Ja, genau, aber wie ...

  • Sterilisieren vor der ersten Läufigkeit

    Hallo Ute, dann handelt es sich doch um eine Sterilisation. Dazu kann ich Dir leider nichts ...

  • Gegen Panik clickern-suche Erfahrungen

    Hallo Sabine, hallo Jack (na Du Angsthase?) schau mal weiter unten: "PANIK- Beba mit Clickern ...

  • Reis????

    Hallo Maria, Reis eignet sich auf keinen Fall als "Stopfmittel", da wie der Name schon sagt, es zu ...

  • Alpha Rueden

    Hi Uli, ich denke einfach, daß in vielen Fällen (nicht in allen, denn aggressivität gegenüber ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren