Bordercollie als 3.Hund :: Hunderassen

Bordercollie als 3.Hund

von Petra(YCH) am 31. Oktober 2001 13:39

Wer macht mir Mut!! Ich bin total Hundeverrückt. Ich besitze 2Pons,4und 7 Jahre mit denen ich Tunierhundesport mit dem einen und Obedience und Agility mit dem anderen mache.Leider kann ich mit Lotta nicht an Agilitytunieren teilnehmen(ich hatte auf die neue midiklasse gehofft)da sie 45cm eingemessen wurde und Maxi ist für einen Pon zu hoch.Ich träume schon lange vom Bordercollie und jetzt ,durch den Wunsch auch einmal Agilitytuniere zu laufen,beschäftigt mich der Gedanke, mir in den nächsten 2 Jahren einen zu kaufen.Hunde und Hundesport sind mein Haupthobby.Jetzt,Wo meine Kinder aus dem Haus sind,habe ich endlich Zeit dafür.Alle erklären mich für verrückt.Verschiebe ich meinen Traum auf ca.6Jahre,dann kann ich ihn meiner Meinung nach vergessen,denn dann bin ich 50 -und ich weiß nicht ob ich dann noch einem Bordercollie für die nächsten ca.13 Jahre die Beschäftigung bieten kann,die er braucht.Was meint ihr dazu!
Viele Grüße Petra und die Pons

von Mina(YCH) am 31. Oktober 2001 16:05

Grüß dich Petra,
einen BC zu besitzen und die anderen Hunde in Punkto Hundesport nicht zu vernachlässigen, das ist nicht einfach. Ich habe zwei BC und zwei "nicht-BCs". Manchmal habe ich das Gefühl, meine beiden Kurzen mitzuschleppen, statt wirklich mit ihnen zu arbeiten. Meiky möchte immer mit, doch nur bellen, nicht arbeiten. Lilac hingegen baut immer mehr ab im Agility, also habe ich mit ihr Dogdancing und Flyball angefangen. Doch ihr Eifer schwankt zwischen "was soll das" und "hach ist das lustig". Doch frage ich mich, ob ich nicht nur einfach zu viel erwarte, weil ich die Leistungen der BC gewohnt bin. Ist es nicht meine Unzufriedenheit, die dazu führt, dass Lilac keine Lust mehr hat? Ich weiß es nicht, ich arbeite dauernd daran und gebe nicht auf. Für den Ruhestand ist sie mir zu jung.
Ich bin Mitte dreißig, meine Kinder sind noch im Haus und ich gedenke so wie andere Menschen Hunde und BCs zu halten, bis ich siebzig bin. Außer ich kann dann nicht mehr laufen, obwohl man ja auch im Rollstuhl ... smiling smiley. Ich kenne genug Menschen, die sich auch noch später eine BC angeschafft haben und diesem gerecht werden können. Das Argument lasse ich bei dir nicht gelten.
Viele Grüße
Mina
... auch wenn dir mein Rat sicher nicht viel nutzt, außer dass du dir deine Vorhaben noch mal aus anderen Aspekten heraus betrachtest.

von Petra(YCH) am 31. Oktober 2001 17:09

Hallo Mina,
Vielen Dank für deine Antwort. Es gab mir doch zu denken. Mit dem Vernachlässigen der Anderen könnte wirklich schnell passieren. Ich merke jetzt schon,dass ich lieber mit der Jüngeren arbeite, weil sie die Sachen schneller umsetzt.Ich glaube ich warte dann doch noch ein paar Jahre-Schade!!! Viele Grüße Petra

von Mina(YCH) am 31. Oktober 2001 18:29

Grüß dich Petra,
Vernunft ist nicht immer angenehm, wenn es um Entscheidungen geht. Doch letztendlich ist die Vernunft ja dazu da, spätere Vorwürfe zu vermeiden. Und außerdem glaube mir, das Leben hört mit fünfzig noch lange nicht auf! Man ist immer so alt wie man sich fühlt und Sport hält bekanntlich jung, nicht wahr.
Viele Grüße
Mina

von Nathalie(YCH) am 12. Dezember 2001 18:08

: Wer macht mir Mut!! Ich bin total Hundeverrückt. Ich besitze 2Pons,4und 7 Jahre mit denen ich Tunierhundesport mit dem einen und Obedience und Agility mit dem anderen mache.Leider kann ich mit Lotta nicht an Agilitytunieren teilnehmen(ich hatte auf die neue midiklasse gehofft)da sie 45cm eingemessen wurde und Maxi ist für einen Pon zu hoch.Ich träume schon lange vom Bordercollie und jetzt ,durch den Wunsch auch einmal Agilitytuniere zu laufen,beschäftigt mich der Gedanke, mir in den nächsten 2 Jahren einen zu kaufen.Hunde und Hundesport sind mein Haupthobby.Jetzt,Wo meine Kinder aus dem Haus sind,habe ich endlich Zeit dafür.Alle erklären mich für verrückt.Verschiebe ich meinen Traum auf ca.6Jahre,dann kann ich ihn meiner Meinung nach vergessen,denn dann bin ich 50 -und ich weiß nicht ob ich dann noch einem Bordercollie für die nächsten ca.13 Jahre die Beschäftigung bieten kann,die er braucht.Was meint ihr dazu!
: Viele Grüße Petra und die Pons
:

von Nathalie(YCH) am 12. Dezember 2001 18:17

: : Wer macht mir Mut!! Ich bin total Hundeverrückt. Ich besitze 2Pons,4und 7 Jahre mit denen ich Tunierhundesport mit dem einen und Obedience und Agility mit dem anderen mache.Leider kann ich mit Lotta nicht an Agilitytunieren teilnehmen(ich hatte auf die neue midiklasse gehofft)da sie 45cm eingemessen wurde und Maxi ist für einen Pon zu hoch.Ich träume schon lange vom Bordercollie und jetzt ,durch den Wunsch auch einmal Agilitytuniere zu laufen,beschäftigt mich der Gedanke, mir in den nächsten 2 Jahren einen zu kaufen.Hunde und Hundesport sind mein Haupthobby.Jetzt,Wo meine Kinder aus dem Haus sind,habe ich endlich Zeit dafür.Alle erklären mich für
verrückt.Verschiebe ich meinen Traum auf ca.6Jahre,dann kann ich ihn meiner Meinung nach vergessen,denn dann bin ich 50 -und ich weiß nicht ob ich dann noch einem Bordercollie für die nächsten ca.13 Jahre die Beschäftigung bieten kann,die er braucht.Was meint ihr dazu!
: : Viele Grüße Petra und die Pons
: :
:Liebe Petra, als glückliche Besitzerin von zwei und bald drei Bordercollies kann ich für mich nur sagen: das sind die tollsten Hunde der Welt! Da ich privat ein bißchen im Tierschutz unterwegs bin und in den letzten 4 Wochen zwei Bordercollie-Notfallhunde hatte kann ich nur sagen : das mußt du dir gut überlegen !Leider sehe ich auf den Agilitypläzen fast nichts mehr außer Bordercollies und das bei Leuten die sonst jahrelang Boxer, Schäferhunde etc. etc. hatten !
Wenn dich der Border aber nicht nur als Sporthund sondern einfach aufgrund seines Wesens interessiert dann soll dem wohl nichts mehr im Wege stehen denn Du bist dir ja darüber bewußt daß dies Vollbeschäftigung bedeutet !
Melde dich doch mal ich helf dir gerne weiter
Eine Bordersüchtige !
Nathalie

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Tumor, Lipom oder Fremdkörper?

    Hallo Esperanza bei meiner Hündin fand ich seitlich am Hals (in der Gegend übrigens wo der Microchip ...

  • Noch ein schönes Rassenthema"."

    : Die Ausrede mit der telefonischen Übermittlung gilt nicht, weil sich jeder halbwegs ...

  • Züchter mit Tierverleih

    Hallo Marion, schön Dich hier zu treffen. Natürlich bin ich auch dem Link gefolgt und Du kannst Dir ...

  • Schnelle Hilfe! Wurfgeschwister

    Hallo Pat, wir sind wohl zeitgleich online.. Ich habe diesbezüglich eigentlich nur Bedenken, dass die ...

  • Agility

    Hallo Werner, wir haben mal durch Videoaufnahmen herausgefunden, dass sehr viel Hunde in dem Moment, ...

  • CUROGAN-Halsbänder

    Hallo Kathi, meine Hunde tragen nur noch CUROGAN, nicht nur, weil sie hübsch aussehen, sondern auch, ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.335.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren