Passen Magyar und Airedale zusammen? :: Hunderassen

Passen Magyar und Airedale zusammen?

von Silke(YCH) am 04. November 2001 10:03

Ich überlege, zu meiner Airedale-Hündin Julchen einen zweiten Hund anzuschaffen. Julchen wird im Sommer 2002 2 Jahre alt, die Ausbildung ist sehr zufriedenstellend.

In der engeren Wahl zum Zweithund sind entweder ein zweiter Airedale oder ein Magyar Vizsla.

Wird der Magyar in Deutschland überhaupt an Nicht-Jäger abgegeben?
Paßt er vom Wesen zu einem Airedale?
Kann ich einen Magyar mit Agility auslasten?

Mit lieben Grüßen
Silke

PS. auf dem Foto oben hat Julchen gerade Geburtstag (1 Jahr)



von Silke(YCH) am 04. November 2001 10:06

Das mit dem Foto hat nicht geklappt -

ich versuch's mit 'nem link:

/hunde/public_fotos/mot4081.html

von Yna(YCH) am 04. November 2001 15:11

Hi Silke!
Wie kommst du denn auf den Magyar? Ich frage nur, weil ich diese Hunde auch sehr mag. Aber ausnahmslos alle, die ich bisher kennengelernt habe, waren echte Granaten! :-) Je nachdem wie deine Airdaledame so unterwegs ist wird es vielleicht sehr turbulent! Wenn das für dich nicht zu viel wird, dann wüßte ich nicht warum die beiden nicht zueinander passen sollten. Davon, dass die Hunde an Nichtjäger eventuell nicht abgegeben werden könnten, höre ich zum ersten Mal.

Servus,
Yna


von Silke(YCH) am 04. November 2001 15:27

Hallo Yna,

den Magyar Viszla finde ich einfach traumhaft schön und auch die Wesensmerkmale sprechen mich stark an - obwohl ich der Meinung war, er würde gegen einen Airedale (was das Turbulente angeht) - den "Kürzeren" ziehen.

Mein Airedale-Dämchen ist ebenfalls sehr turbulent und mit einem zweiten Airedale geht's auch schön zur Sache ... .

Das mit dem "Nicht-Jäger-"Verbot"" hatte ich gelesen - bis jetzt ist die "Hundeanschaff-Planung" noch nicht soweit fortgeschritten, daß ich mich bei Züchtern informiert hätte.

Liebe Grüße an die weiteren Magyar-Fans
Silke

von Hundefreund(YCH) am 04. November 2001 19:52

Hy,

die Magyar Vizsla sind sehr liebe und gut erziehbare Hunde. Sind meistens kein Raufer und vertragen sich mit anderen Hunden sehr gut. Sie brauchen aber sehr viel Bewegung, aber nach dem 3 - 5 Jahr werde auch die wildesten Vizsla-s viel ruhiger. Sie Sind sehr Kinderlieb und sehr sehr sensibel und jagen leidenschaftlich gerne. Also eine konsequente Erzihung ist ein muss.

Ansonnsten kann ich Dich nur beruhigen, eine wunderbare Rasse, der noch nicht so verbreitet in Deutschland ist.

Die Hunde werden an Menschen abgegeben, die sich für die Rasse entschieden haben, unabhängig ob sie Jäger sind Ja oder Nein.

Du wirst mit dem Hund sehr viel Spaß haben. Sind sehr geleerig und ev. auch Dickköpfig. Die Hunde haben auch einen guten Charakter. Aber sie hängen sehr an ihren Familien. Also wenn sie abgegeben werden müssen, werden sie sehr Depressiv und verschlossen. Wenn sie jemand als Rudelführer ausgesucht bzw. akzeptiert haben, bleiben sie ihm oder ihr einen Lebenslang treu ohne wenn und aber.

Grüße der Hundefreund.

PS: ich durfte einen Vizsla als jugendliche 5 Jahre lang jeden Tag 3 x Gassi ausführen.

von Yna(YCH) am 04. November 2001 22:13

Hallo Silke!

: den Magyar Viszla finde ich einfach traumhaft schön

Ja, wo du Recht hast... :-) Zweifelsohne auch für mich mit die schönsten Rassehunde überhaupt. Ich mag auch den Ridge und Weimaraner.

: und auch die Wesensmerkmale sprechen mich stark an - obwohl ich der Meinung war, er würde gegen einen Airedale (was das Turbulente angeht) - den "Kürzeren" ziehen.

Das hätte ich eigentlich auch gedacht. Zumindest, dass die beiden Rassen sich, was Temperament angeht, in nichts nachstehen. Inzwischen bin ich mir da nicht mehr so sicher. Ich hab durchaus schon recht ruhige Airedales gesehen, aber ganz ehrlich keinen Magyar. Ich hab auch sehr temperamentvolle Hunde (bardino-mix, podenco-mix), aber bei den M., da hab ich schon manchmal gedacht: wie gut, dass die jetzt nicht mit mir nach Hause gehen! :-D


: Das mit dem "Nicht-Jäger-"Verbot"" hatte ich gelesen - bis jetzt ist die "Hundeanschaff-Planung" noch nicht soweit fortgeschritten, daß ich mich bei Züchtern informiert hätte.

Ach so. Na da würd ich mir kaum Gedanken drum machen. Alle Leute, die ich getroffen hab mit Magyar waren definitiv keine Jäger! :-)

Viel Spaß noch mit der turbulenten Dame! *g*
Yna

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Tumor, Lipom oder Fremdkörper?

    Hallo Esperanza bei meiner Hündin fand ich seitlich am Hals (in der Gegend übrigens wo der Microchip ...

  • Noch ein schönes Rassenthema"."

    : Die Ausrede mit der telefonischen Übermittlung gilt nicht, weil sich jeder halbwegs ...

  • Züchter mit Tierverleih

    Hallo Marion, schön Dich hier zu treffen. Natürlich bin ich auch dem Link gefolgt und Du kannst Dir ...

  • Schnelle Hilfe! Wurfgeschwister

    Hallo Pat, wir sind wohl zeitgleich online.. Ich habe diesbezüglich eigentlich nur Bedenken, dass die ...

  • Agility

    Hallo Werner, wir haben mal durch Videoaufnahmen herausgefunden, dass sehr viel Hunde in dem Moment, ...

  • CUROGAN-Halsbänder

    Hallo Kathi, meine Hunde tragen nur noch CUROGAN, nicht nur, weil sie hübsch aussehen, sondern auch, ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren