Welcher Zweithund passt zu Beagel? :: Hunderassen

Welcher Zweithund passt zu Beagel?

von Malaika(YCH) am 17. Januar 2002 13:33

Hallo Jenny
: Auch ein alter grosser Hund und ein junger grosser Hund unterscheiden sich bezüglich Bewegung und Auslastung, da muss man auch Rücksicht darauf nehmen, warum sollte es bei Klein und Gross unmöglich sein?

Ja klar muss man da auch Rücksicht nehmen, aber nicht über zig Jahre-... fakt ist ja dann wohl auch, dass in aller Regel- der Ältere Hund früher stirbt..und ich nicht 10Jahre oder länger "Rücksicht" nehmen muss- nicht jeder hat die Zeit immer getrennt spazieren zu gehen.

: Es wird sogar häufig geraten zwei unterschiedlich grosse Hunde zu halten, damit es da weniger Probleme gibt.

Wieso sollte es da weniger Probleme geben ?? Hört sich für mich nicht logisch an.... es kann ja wohl nicht sein- dass es besser klappt wenn Berhardiner und Yorkie zusammen leben als wenn zwei Boxer zusammen leben !!!! Wo wird es weniger Verletzungen geben ??? Also wenn ich sehe wie mein "Trampel" ..so nennen wir alle meine 8Mon. alte Golden Hündin mit allen anderen umspringt- das ist meiner fast 3j. Hündin schon fast zu viel- gleiche Rasse...
Sorry ich habe auch die Bücher über und zum Zweithund gelesen, da stand NIE- nehmen sie zwei gaaaanz untschiedliche Hunde- das klappt dann am Besten...
Gruß Malaika

von linda(YCH) am 18. Januar 2002 18:35

: Wieso sollte es da weniger Probleme geben ?? Hört sich für mich nicht logisch an.... es kann ja wohl nicht sein- dass es besser klappt wenn Berhardiner und Yorkie zusammen leben als wenn zwei Boxer zusammen leben !!!! Wo wird es weniger Verletzungen geben ???

hallo malaika,
also für mich klingt das sehr logisch. stell dir vor, es treffen zwei gleich grosse und gleichstarke hunde zusammen. keiner wird klein bei geben wollen wenns um die rangordnung geht. da entstehen dann schwerwiegende verletzungen.
wenn nun aber ein grosser und ein kleiner hund zusammen treffen, wird der kleine, solange er natürlich nicht in irgendeiner art gestört ist, schnell merken dass er körperlich unterlegen ist und sich kaum auf einen kampf einlassen.
gruss linda

von Petra(YCH) am 19. Januar 2002 10:35

Hallo Linda,
und was passiert, wenn der Große nicht nachgibt und sich auf einen Kampf einläßt? Du schreibst "der Kleine wird schnell merken, daß er körperlich unterlegen ist". Nur kann es dann für den kleinen Hund schon zu spät sein!!
Im übrigen kann ich mich der Meinung von Malaika nur anschließen.

Gruß
Petra

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren