Australian Shepherds! :: Hunderassen

Australian Shepherds!

von Ute(YCH) am 19. Februar 2002 19:22

Hallo,
eine Bekannte ist auf der Suche nach einem Aussie für ihren Sohn (Zweithund, alles gut überlegt) und hat nun von einer "Fachfrau" den Tipp bekommen, sich in den USA einen zu holen (ne, nicht holen, sondern schicken lassen), weil es hier doch keine "vernünftigen" gibt!!!
Ich bin entsetzt über so eine Aussage, denke doch, dass man hier auch Aussies bekommt, die nicht wie ein Windhund aussehen oder völlig blöde im Kopf sind!
Wer kennt tolle Aussies?
Was haltet ihr von so einer Aussage?
Gruss,
Ute

von Kobi(YCH) am 19. Februar 2002 21:39

Hallo Ute,

ich muss schon sagen, das dies eine sehr seltsame Aussage ist. Hat sich Deine Bekannte denn hier (in Deutschland) überhaupt schon mal mit Züchtern unterhalten, oder "deutsche" Aussies gesehen bzw. welche kennen gelernt? Das würde ich doch dringend empfehlen! Andererseits muss jeder selber wissen, wo er seinen neuen treuen Begleiter bekommt...
Ich aber finde, das es hier auch genügend gute Hunde bzw. Züchter gibt!

Ich für meinen Teil kann nur sagen, das meine Hündin weder wie ein Windhund (????) aussieht, noch blöde ist. Ganz im Gegenteil!

Anbei Links zur Info...

Liebe Grüße Nicole + Nikita

von Kobi(YCH) am 19. Februar 2002 21:44


Sorry, das mit den Links hat nicht geklappt... ich versuchs nochmal.

[www.ascdev.de]
[www.asagev.de]

[www.bluenikita.de] Nikita´s Seite (befindet sich noch im Aufbau)

von Dodo(YCH) am 19. Februar 2002 22:24

: Wer kennt tolle Aussies?
Hallo, ich habe selbst einen hübschen und klugen Aussie(siehe Fotoalbum). Ich habe noch keinen Aussie gesehen, der wie ein Windhund aussieht(und ich habe schon viele HP´s angeschaut, weil ich diese Rasse toll finde).Was soll den bitte schön ein "vernünftiger" Aussie sein? Und was war es für eine Fachfrau, die solch einen Tipp gibt(reines Interesse). Für was wird den der Hund gebraucht, als Schmuckstück, oder als treuer Gefährte, mit dem man Spaß haben will?
Dodo und Aussie Richy

von Steffi(YCH) am 20. Februar 2002 05:16

Hallo Ute,
von dieser Aussage halte ich gar nichts!!! Es sagt mir, daß sich dieser Mensch bisher mit den Aussies nur oberflächlich beschäftigt hat.
Andererseits, hat jeder einen anderen Geschmack!!! Mir sind z.B. Dackel und Co zu klein. Die Links zur ASAG oder zum ASCD sind genau das Richtige oder im nächsten Haustieranzeiger, da gibt es in der März 2002 Ausgabe wieder Sonderseiten über den Aussie.
Steffi + Co

von Michi(YCH) am 20. Februar 2002 08:08

Hallo Ute,

diese Aussage ist meiner Meinung mach äusserst unprofessionell!! Jedes Jahr finden 2 "Confirmation Shows" statt, bei denen namhafte Richter aus den USA die deutschen Aussies beurteilen.

Die Kommentare zum Zuchtniveau bei uns sind nur gut. Was vor allem immer wieder hervorgehoben wird ist die gute Sozialisierung und der positive Umgang mit unseren Hunden.

Wenn Deine Bekannte nicht an der Zucht interessiert bist und daher auf spezielle genetische Merkmale achten musst besteht meines Erachtens nach kein Anlass einen Hund aus USA zu holen.


Im März findet die nächste Show statt (Termine unter www.ascdev.de). Hier könntest sich Deine Bekannte intensiv mit den deutschen Aussies beschäftigen und Kontakt zu Züchtern suchen um sich selbst ein Bild zu machen.

Grüsse

Michi & Funky

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren