Sarloos Wolfhund :: Hunderassen

Sarloos Wolfhund

von joerg(YCH) am 28. Februar 2002 10:47

: hei
: leider bist du nicht ernstzunehmen....
: pat

Wiso nicht?

Ich verstehe dein problem nicht. was ich gesagt habe meine ich ernst. auf den von mir angegebenen seiten, wird ueberall ausdruecklich erwaehnt dass es hunde fuer grosse gehege sind. grosse gehege sind keine zwinger. das ist wie im wildpark.

ich habe niemals gesagt, dass es haushunde sind.

ehrlich, keine ahnung warum du dich aufregest, aber ich habe mir schon gedacht, das sich irgendwelche leute aufregt, wenn man nur ueber so etwas redet.

er wollte sich nur informieren und keinen koeter kaufen.

von Pat(YCH) am 28. Februar 2002 12:33


:
: Ich verstehe dein problem nicht. was ich gesagt habe meine ich ernst. auf den von mir angegebenen seiten, wird ueberall ausdruecklich erwaehnt dass es hunde fuer grosse gehege sind. grosse gehege sind keine zwinger. das ist wie im wildpark.

hei
wolf-hund-misch sowie wölfe sind keine hunde,gesetz. ab f4,aber de fakto trotzdem nicht.gehege ,auch noch so gross,ersetzen fachkenntnis nicht.halten im gehege birgt die gefahr der entfernung,entfremdung,kontraprod.,nenn es wie du willst,zumal im rudelverband.ich sprech jetzt von saar und tsw,und von den mischlingen,die sich gewisse schwachköpfe halten).
die behörden verlangen bei hybr etc gehege und fleischfütterung.lächerlich.das ist die basis der haltung in wildtiergehegen,wie du richtig erwähnt hast-doch die werden auch nciht zum gassigehen rausgenommen.
wer mehrere saarl ins gehege stellt,statt sich penibelst auf das tier einzustellen,wird sie auch drin lassen müssen.tolle haltung.
es sind KEINE tiere für wolffreaks,denn genau das ist der ansatz,der vielees aus dem ruder laufen lässt.jack l.-mentalität ist ein kreuz,ob es sich um einen wolfshund handelt oder um nordische.
dinge wie instinktsicherheit,triebigkeit,scheuheit,reizüberflutung etc sind im zusammenleben von solchen tieren wichtiger als ein gehege.das sind fulltimejobs.
wenn die tiere dann andere im rudel mitlaufende caniden mal kurz töten,weil krank,ist das geschrei da,dabei ist es eine normale handlung.oder wenn kleine kinder,die fallen ,angegangen werden,auch das ist durchaus normal,wird es dem tier angelastet.jspaziergang in einer menschenmenge oder stadt hat schon vielen einen ausraster eingebracht.und und und
information ,lieber jörg,ist nicht einseitige wiedergabe.das ist sträflicher leichtsinn.

gruss pat
:


von Jenny(YCH) am 28. Februar 2002 14:43

: information ,lieber jörg,ist nicht einseitige wiedergabe.das ist sträflicher leichtsinn.

Hallo Pat,

also jetzt reg dich mal wieder ab. Vor allem was soll der obige Satz bedeuten? Info ist sträflicher Leichtsinn - was soll denn das heißen? Ich wollte nur ein paar Infos und Bilder vom Sarloos. Wo ist dein Problem? Ich renn ja nicht los und kauf mir sofort einen. Man kann alles ein bißchen übertreiben? Darf ich in Zukunft auch kein Universum mehr sehen, weil da könnte es um Löwen gehen und die kann man auch nicht wie Hunde halten. Könnte aber durchaus sein, daß ich durch einen Bericht auf die abartige Idee komme mir einen zu kaufen, oder wie?
Ohne jemandem nahe treten zu wollen: Man muß nur weil man Hundehalter ist nicht immer alles so furchtbar radikal sehen.

Gruß
Jenny

von joerg(YCH) am 28. Februar 2002 15:44


: information ,lieber jörg,ist nicht einseitige wiedergabe.das ist sträflicher leichtsinn.

lieber pad

wer die seiten liesst, weiss genau worum es sich dabei handelt. schau sie dir doch einfach mal an, die gefalles dir sicher auch.
freigehge sind etwas wunderbares fuer die tiere (wenn die gehege nur genug gross sind). es ist ebenfalls artgerechter als mit dir auf dem sofa zu sitzen und sich bei einem bier und currywurst fussball anzuschaen.

wolfshunde sollte sich keiner halten. nur eventuell pad, den der ist ein spezialist und moralapostel!


von joerg(YCH) am 28. Februar 2002 15:45

so is'et.

von Pat(YCH) am 28. Februar 2002 15:51

hei jenny
hier liegt ein missverständnis vor.ich hatte deine meldung gar nicht gelesen,nur jörgs.
dewegen bezieht sich nichts auf dich.

Könnte aber durchaus sein, daß ich durch einen Bericht auf die abartige Idee komme mir einen zu kaufen, oder wie?

das ist gar nciht abwegig.berichte ,einseitige,über gewisse tiere,sind durchaus maßgeblich mitbeteiligt am habenwollen.

: Ohne jemandem nahe treten zu wollen: Man muß nur weil man Hundehalter ist nicht immer alles so furchtbar radikal sehen.

recht hast du.hab wohl nicht den schönsten ton getroffen.aber wie gesagt,ging überhaupt nicht um dich.
gruss pat
:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Immer wieder Beisserei

    Hallo Yvonne, mal ehrlich, eigentlich wißt ihr doch schon selbst, daß es nur eine Lösung für das ...

  • An die Magnusson-Kenner

    Hallo Heidi, wo kann man Health wise ab einer bestimmten Menge versandkostenfrei beziehen? Bisher ...

  • er bellt und bellt und bellt und.-lang

    Hi josh! Ich weiss nicht ob er mich nicht wirklich verarscht. Er hüpft seinen eigenen Parcours, bellt ...

  • Wie sichere ich eine Übung ab?

    Hi! : Dann möchte ich mal sehen wenn Dein Hund hinter einen Hasen her geht : und Du ihn mitten aus ...

  • Gutes Futter?

    Hallo Giesela, das kommt auf den Hund an. Für einen Hund, der aktiv ist, z. B. im Hundesport oder ...

  • TTouch + Englische Literatur

    Hi Melli ich schliesse mich inhaltlich voll Gabrielle an. Noch zur Ergänzung: : - Excel- Erated ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.304.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren