AC weißer Schäferhund :: Hunderassen

AC weißer Schäferhund

von Carla(YCH) am 07. April 2002 00:53


Hallo Leute,
Mit erschrecken mußte ich feststellen, daß das Interesse an Weißen Schäferhunden wächst und gedeiht. Vom Wesen her spricht nichts gegen diese Hunde, auch das Äußere ist sehr ansprechend und trotzdem bitte ich euch die Finger von diesen Hunden zu lassen. Ich selber habe einen weißen Schäferhund Rüden und kenne noch viele andere. Diese Hunde sind völlig überzüchtet(was die Farbe ja schon vermuten läßt) und ständig krank. Haupt Augenmerk ist auf die Haut zu lenken. Bis jetzt hatte jeder "Weiße" den ich kenne, Hautprobleme.... und das nicht zu knapp.
Mein Rüden geht es extrem schlecht. Von mineralisierten Hautplatten, über chronischen Nagelbettentzündungen bis hin zu Futtermittelallergie, hat er alles zu bieten. Im Moment leidet er an Lungen-Aspergilose. Noch Fragen?! Dieser Hund kosten mich jeden Monat ca.250 Euro....ohne Medikamente. Er braucht spezielles Futter und eine Menge an Nahrungsergänzungsmitteln, und er ist kein Einzelfall!!! Die Hündin meiner Freundin geht es noch schlechter!!! Und ihre andere Hündin (gerade 2 Jahre jung) reiht sich Nahtlos in diese Chronik ein. Also bitte, seht von den Äußerlichkeiten ab und sucht euch eine andere robustere "Rasse" aus.
Traurige Grüße
Carla.

von Attila(YCH) am 07. April 2002 04:41

: Mit erschrecken mußte ich feststellen, daß das Interesse an Weißen Schäferhunden wächst und gedeiht. Vom Wesen her spricht nichts gegen diese Hunde, auch das Äußere ist sehr ansprechend und trotzdem bitte ich euch die Finger von diesen Hunden zu lassen. Ich selber habe einen weißen Schäferhund Rüden und kenne noch viele andere. Diese Hunde sind völlig überzüchtet(was die Farbe ja schon vermuten läßt) und ständig krank.


Hi Carla,

traurig, daß Dein Rüde so krank ist. Ich habe das Erscheinungsbild weißer Schäferhunde auch immer bewundert, aber immer nur dasselbe über sie gehört, teils eben auch von Besitzern dieser schönen Tiere: krank, überempfindlich, scheu usw. Was mir sehr häufig auffällt, ist die extrem starke Liegeschwielenbildung, natürlich besonders auffällig bei der Farbe. Man sollte vermuten, daß es innerhalb der Rasse allmählich zu stärkerer Zuchtselektion kommt und die Hunde dann robuster werden; aber dafür würde es verantwortliche Züchter brauchen, die nicht nur aufs Geld schauen, und das ist sicher schwierig, wenn der AC Schäferhund in Mode kommt.

Gruß, Attila

von Carla(YCH) am 07. April 2002 10:12

Hallo Attila,
LIEGESCHWIELEN...*GRINS* die hatte ich ganz vergessen zu erwähnen!!
Ich habe Dapper seit einem 3/4 Jahr, und seit dem behandel ich seine Liegeschwielen. Sie sind ein wenig kleiner geworden aber immer noch stark geschwollen. Ob Du es glaubst oder nicht, vor seiner Kastration wurde ich von einem Züchter angesprochen: "Was für ein toller Rahmen, klasse Gesamterscheinung... würden sie ihn mir zu Verfügung stellen!"
Das war dem Arsch völlig egal wie krank der "Zuchtrüde" war. Hauptsache die Äußerlichkeiten. Das ist der Grund warum ich versuche den Leuten diese Rasse "auszureden". Nirgends ist das schlimmer als bei diesen Hunden. Und wenn ich dann die Lobeshymnen(auch hier bei Yorkie.ch) der Züchter lese wird mir schlecht.
Liebe Grüße Carla
:
: Gruß, Attila

von Christiane & Kira(YCH) am 07. April 2002 13:12

Hallo Carla,

Diese Hunde sind völlig überzüchtet(was die Farbe ja schon vermuten läßt) und ständig krank. Haupt Augenmerk ist auf die Haut zu lenken. Bis jetzt hatte jeder "Weiße" den ich kenne, Hautprobleme.... und das nicht zu knapp.

## Schade dass es Deinem Hund so schlecht geht :-((
Ich kenne hier 3 weisse Schäferhunde ... und alle drei sind gesund.

: Mein Rüden geht es extrem schlecht. Von mineralisierten Hautplatten, über chronischen Nagelbettentzündungen bis hin zu Futtermittelallergie, hat er alles zu bieten. Im Moment leidet er an Lungen-Aspergilose. Noch Fragen?!

## Warst Du eigentlich schon einmal bei einem Homöopathen oder Tierheilpraktiker ??

Dieser Hund kosten mich jeden Monat ca.250 Euro....ohne Medikamente. Er braucht spezielles Futter und eine Menge an Nahrungsergänzungsmitteln, und er ist kein Einzelfall!!!

## Schon mal mit Frischfutter probiert ??

Viele Grüsse & gute Besserung
Christiane & Kira (Mischling, aber auch nicht gesund :-( )

von Carla(YCH) am 07. April 2002 16:49

Hallöchen Christiane,

: ## Schade dass es Deinem Hund so schlecht geht :-((
: Ich kenne hier 3 weisse Schäferhunde ... und alle drei sind gesund.
Das freut mich sehr für diese Hunde. Ich kenne leider nur kranke "Weiße". Schön das es doch noch gesunde Tiere gibt:-)

: ## Warst Du eigentlich schon einmal bei einem Homöopathen oder Tierheilpraktiker ??
Er hat auf eine Kräutermischung eines Homöopathen, mit offenen eitrigen Hautstellen reagiert. Der Herr war sehr überrascht, daß solch eine Reaktion auftreten kann.

: Schon mal mit Frischfutter probiert ??
Das haben die Vorbesitzer bereits versucht, er hat sich nur noch gekratzt, bis auf´s rohe Fleisch!!! Er bekommt jetzt von Royal Canin Hypoallergenic. Das verträgt er sehr gut. Die Inhaltsstoffe werden Hydoalisiert, so daß der Körper sie nicht aufschlüßeln kann. Nur die nötigsten Vitamine und Mineralien dringen in den Körper durch. Außerdem bekommt er einmal die Woche gekochten Fisch mit Reisflocken von der Firma Grau. Das verträgt er auch sehr gut. Allerdings auch nur wenn es bei einmal die Woche bleibt.
: Kira (Mischling, aber auch nicht gesund :-( )
Mein kleiner Mix-Rüde ist ebenfalls krank:-). Mischlinge sind schon lange kein Garant mehr für einen gesunden Hund:-(
Liebe Grüße Carla

von Karin(YCH) am 07. April 2002 19:12

Hallo Karla,

dem kann ich nur zustimmen.
Kenne auch einige Weisse Schäferhunde, die alle die von dir geschilderten Krankheiten (einschl. Liegeschwielen) haben. Sie vertragen nur eine Sorte Futter, ansonsten reagieren sie mit stärksten tagelangen Durchfällen, etc.
Zudem haben sie jedoch auch noch mittlere HD.

Güsse
Karin

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren