Agility-welche rasse eignet sich :: Hunderassen

Agility-welche rasse eignet sich

von Edith(YCH) am 14. Juni 2002 13:29

Leider sind viele Agilitysportler aber doch schon dazu übergegangen, sich die Rasse nach dem Sport auszuwählen, was ich persönlich sehr schade finde.

Ich frage mich gerade, warum das immer gerade bei Agility so als " hilfe, HUnd wist SPortgerät" betrachet wird. Was ist denn im Schutzhundesport?!?! Wer nimmt sich einen Bernhardiner als SCHH Prospekt?!? Wohl niemand. Oder einenDackel als Hütehund? Es gibt eben bestimmte Rassen, die sich für bestimmte SAchen besonders eignen.

Dass der Umgang mit Sport und Ohne gut sein muss,d as ist klar. Leider gibt es LEute, die stellen ihren HUnd, der nach dem erten Trainig nicht richtig "funktioniert" gleich ins TH, DAS ist nicht in Ordung. Was aber spricht gegen jemanden, der sich einen BC / Mali für Agility holt, ihn aber ordnungsgemäß hält?

Ich selbst habe keinen BC; sondern einen Labbimix, aber ich würde mir auch einen BC holen, würde ich im HUndsprt erfolgeich sein wollen, denn das geht mit einem BC im Agilty sicher leichter als mit einem Bernehardiner.

Oder fährt Michi Schumacher einen Omnibus?

Liebe gRüße
Edith

von Nathaly & Nico(YCH) am 14. Juni 2002 14:03

Hi Karin!

Ich mache mit einem Setter-Münsterländer-Mix (62 cm, 28 kg) Agi-ohne Turnierambitionen. Es macht uns sehr viel Spaß und obwohl wir sehr unregelmäßig trainieren (alle 2 Wochen etwa und auch nur im Sommer)macht er es super.
Neulich hat ein Irish-Setter das erste mal mitgemacht und war klasse für so einen "blutigen Anfänger"!
In erster Linie kommt es natürlich immer auf den Hund als Individuum an, und auf das Hund-Mensch-Gespann.
Aber auch bei Tiervermittlungssendungen und z.B. Jagdhunde-in-Not habe ich schon oft gehört, dass dieser und hjener Jagdhund sehr gut für Agi geeignet wäre.
Ist ja auch klar: Arbeitswütige Hunde mit starker Bindung zum HF-ideal! ;-) Außerdem sind sie nicht so groß und schwer, das passt...meine Meinung! :-)

LG!

Nathaly & Nico

von Chri und Pu(YCH) am 14. Juni 2002 15:59

hallöchen

ja genau, jeder Gesunde Hund kann das machen, wenn es ihm und seinem Meister spass macht! Das mit dem Wetterscheu liegt aber meistens beim Halter ;-)

Wenn du aber suuper gut sein willst dann hast du mit Malis, Aussis und border glück, doch Agi sollte eine Sportart für Fun und Teamgeist sein!

Egal wie gut der Hund ist, fun ist das Wichtigste!

tschüssy Chri and punto

ps: ich z.B hab nen Lagotto (ein sehr launisches kerlchen, liebt aber Agility) wir sind zwar nur im Winter oder nach der Schur superschnell, doch was solls, uns machts beiden einen uuuuu spass !

von Gaby mit Beira(YCH) am 15. Juni 2002 10:11

Was aber spricht gegen jemanden, der sich einen BC für Agility holt, ihn aber ordnungsgemäß hält?
:
Gar nichts, sofern er ihn nicht nur ordnungsgemäß, sondern rassegerecht nicht nur halten, sondern auch auslasten kann!!!
: Ich selbst habe keinen BC; sondern einen Labbimix, aber ich würde mir auch einen BC holen, würde ich im HUndsprt erfolgeich sein wollen, denn das geht mit einem BC im Agilty sicher leichter als mit einem Bernehardiner.

wenn Du mein Posting richtig gelesen hättest, wärst Du auf die Anmerkung zu den "Riesenrassen" gestoßen.
:
: Oder fährt Michi Schumacher einen Omnibus?
:
Michi Schumacher ist ein Ausnahmefahrer, der das entsprechende Fahrzeug hat. Wenn Ausnahmehundeführer den entsprechenden Hund haben, ist das o.k., aber Ausnahmehundefüher sind auch in der Agilityszene eben eher die, wie das Wort schon sagt, die Ausnahme, und die Vielzahl der unterforderten, durchgeknallten BC spricht Bände. Und es gibt eben zum Glück eine Menge Hundeführer, für die Agility wirklich noch Fun ist, so wie der Slogan zu Anfang lautete, und die sind mit einem von der Psyche und Physe her geeigneten "Straßenmodell" anstelle der "Rennversion" sicher besser beraten. Michis Ferrari gehört eben auf die Rennbahn und nicht in den Straßenverkehr.

Gruß
Gaby mit Beira

von Gaby mit Beira(YCH) am 15. Juni 2002 10:14

PS: übrigens hast Du mein Posting wirklich nicht richtig gelesen, sonst wäre Dir aufgefallen, daß ich die Hütehundrassen als geeignet erwähnt habe - der Malinois ist ja bekannter Weise ein "belgischer Schäfer= Hütehund". Aber erst ja mal feste druff.

Gaby mit Beira

von Gaby mit Beira(YCH) am 15. Juni 2002 10:16

: Hallo!
:
: Ich würde mal folgendes sagen: Jeder kleine bis mittelgroße Hund ( bis 65 cm ist bei mir mittelgroß), der gesund ist, sich leicht motivieren lässt, beweglichen Knochenbau hat, agil ist und nicht wetterscheu.
: Das kann ein Brackenmix genauso sein wie ein Sennenhund COlliex oder ein Pinscher....
:
hatte ich eigentlich auch so geschrieben... darum verstehe ich Dein unteres Posting nicht ganz.

Gaby mit Beira

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren