Auf der Suche. :: Hunderassen

Auf der Suche.

von Michael(YCH) am 10. August 2002 07:55

Guten Tag,

...nach der richtigen Hunderasse für uns.
Wir wollen uns einen zweiten Hund anschaffen, und es soll eine große Rasse werden, am liebsten ein Rüde. Allerdings auch nicht zu mächtig vom Gewicht her, sprich kein Bernadiner, da er schon in der Lage sein sollte einigermaßen mit unserem ersten Hund mitzuhalten. Er sollte vom Wesen her verträglich sein, aber durchaus auf seine Leute und Haus und Hof aufpassen (was sich meiner Meinung nach ja nicht ausschließt).
Habt ihr da Tips für mich?

von Sabine+K(YCH) am 10. August 2002 08:17

Hallo Michael,

um Dir die passende Rasse zu empfehlen solltest Du vielleicht noch ein bißchen mehr von Euch erzählen.
Was ist Euer Ersthund für eine Rasse?
Wollt ihr viel mit dem Hund unternehmen, vielleicht sogar Hundesport machen, oder seid ihr eher "Stubenhocker" und der Hund sollte ein reiner Familienhund sein?
Habt ihr kleine Kinder?
Was verstehst Du unter "verträglich"?

Zu dem was Du bisher geschrieben hast, fällt mir spontan der Rottweiler oder der Berner Sennenhund ein.
Die sind zwar von der Erscheinung her imposant (vor allem die Rüden), aber (wenn aus guter Zucht und richtig gehalten) trotzdem beweglich und aktiv.

Grüße
Sabine+K

von Barbara(YCH) am 10. August 2002 08:20

Hi Michael,


: ...nach der richtigen Hunderasse für uns.
: Wir wollen uns einen zweiten Hund anschaffen,

welche Rasse/Mischung ist euer Ersthund?

: und es soll eine große Rasse werden, am liebsten ein Rüde.

na das dürfte das kleinste Problem sein yawning smiley)

: Allerdings auch nicht zu mächtig vom Gewicht her, sprich kein Bernadiner, da er schon in der Lage sein sollte einigermaßen mit unserem ersten Hund mitzuhalten. Er sollte vom Wesen her verträglich sein, aber durchaus auf seine Leute und Haus und Hof aufpassen (was sich meiner Meinung nach ja nicht ausschließt).

Spontan würde mir der Berner Sennenhund einfallen.
Oder ist der auch schon zu "schwer". Bei dieser Rasse
gibt es auch "leichtere" Linien.

Was wollt ihr ansonsten noch mit dem Hund machen?
Hundesport? Radfahren? oder???

Grüsse

Barbara

von Heidi(YCH) am 10. August 2002 08:28

Hallo,

wie wäre es denn mit einem schönen Schäferhund oder eventuell einem Tervueren. Ein Labrador (vielleicht ein schöner Schokoladenfarbener oder mal ein schwarzer) wäre auch nicht schlecht. Das sind drei Rassen, die relativ verträglich sind und für nahezu jede Sportart geeignet.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage nach Deiner Hundeerfahrung. Solltest Du hundeerfahren sein erfüllt ein schöner Rottweiler aus einer guten Zucht diese Kriterien allemal. Bist Du relativ unerfahren, dann kann ich Dir natürlich nicht raten Dir einen Rottweiler Rüden zuzulegen.

Gruß

Heidi

: Guten Tag,
:
: ...nach der richtigen Hunderasse für uns.
: Wir wollen uns einen zweiten Hund anschaffen, und es soll eine große Rasse werden, am liebsten ein Rüde. Allerdings auch nicht zu mächtig vom Gewicht her, sprich kein Bernadiner, da er schon in der Lage sein sollte einigermaßen mit unserem ersten Hund mitzuhalten. Er sollte vom Wesen her verträglich sein, aber durchaus auf seine Leute und Haus und Hof aufpassen (was sich meiner Meinung nach ja nicht ausschließt).
: Habt ihr da Tips für mich?
:

von Claudia(YCH) am 10. August 2002 09:53

Hallo Michael,
was hälst Du von einem Kuvasz ? Auch bei dieser Rasse gibt es einen leichten Rassetyp. Unser Rüde ist so einer. 45 kg verteilt auf 76 cm Schulterhöhe.
Der Kuvasz hat eine sehr hohe Reizschwelle und ist daher gut verträglich mit allem und jeden. Den bringt nicht so schnell aus der Ruhe.
Er nimmt seine "Wachaufgaben" sehr ernst, da er einen starken Beschützerinstinkt hat, manchmal übertreibt er es damit aber auch.
Zumindest meiner Erfahrung nach.
Der einzige Wehrmutstropfen ist die Erziehung, die stellt bei so einem selbstbewußten Herdenschutzhund eine echte Herausforderung dar...
Claudia

von Moni(YCH) am 10. August 2002 20:46

Hallo,

wachsam und verträglich? Wie wärs mit nem Hovawart?

Da brauchts dann allerdings auch 2-3 Stunden Bewegung täglich. Meine Hovidame ist "Zweithund" mit einem Dalmatinerrüden zusammen.

Was ist denn Euer 1. Hund für einer?

Gruß
Moni

PS. Erwäge doch evtl. einen "Second-Hand-Hund" aus dem TH oder ähnlich......

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Welpenkauf-was beachten ?

    Hallo Kathi, wie gesagt haben wir zweimal an den VDH geschrieben ohne jede Reaktion. Man hat nicht ...

  • Angstbeisser Verhalten wird unerträglich

    Nochmal ich: Bitte vorsicht mit den Tips von Tierärzten. Viele sind ganz toll, aber die meisten haben ...

  • Schlittenhunde

    Hi Steffen : Wie Ihr Eure Hunde trainiert. Es kommt auf das tier an. Der hund zeigt dir eigentlich ...

  • Fussgehen mit Targetstick

    Bücher: Martin Petralla s Bücher bei Kosmos, Birgit Lasers bei Cadmos, in Englisch: Morgan Spector: ...

  • Magendreher

    Hallo Christian, das hab' ich auf die Schnelle im Netz gefunden: (muss mal ausprobieren, ob das mit ...

  • Ich noch mal mit wenig Fleisch""

    Hallo Michael, ich wollte eigentlich keine ethische Diskussion vom Zaun brechen. Habe halt schon ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.301.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren