Papillon/Phalene :: Hunderassen

Papillon/Phalene

von Maria(YCH) am 28. Februar 2003 17:59

Hallo!

Habe einen Bericht über einen Papillon als Therapiehund gelesen und war sehr begeistert, was dieser kleine Hund alles kann!(macht auch Obedience und Agility). Nun meine Frage: ist dieser Papillon(und sein Besitzer natürlich) eine Ausnahme oder sind diese kleinen Hunde wirklich so lernbegierig? Und gibt es außer vom äußeren Erscheinungsbild her einen Unterschied zwischen Papillon und Phalene?

Vielen Dank und liebe Grüße Maria

von Kerstin mit Rakker(YCH) am 28. Februar 2003 18:22

Hallo Maria,
auf einem Agility-Turnier in Holland habe ich einen Mann mit zwei Papillons in der höchsten Klasse laufen sehen. Er machte auch noch Obedience mit dem Einen. Dein Bericht scheint nicht wirklich über einen Ausnahmehund zu gehen! Oder es war wirklich der gleiche Mann ("meiner" war jung und ziemlich groß/breit)? Jedenfalls ist es nicht mein Typ Hund, aber diese beiden waren Klasse.
KErstin mit Rakker

von Maria(YCH) am 28. Februar 2003 19:20

Hi Kerstin!

Mein Typ Hund auch nicht unbedingt(hab lieber die großen), scheint aber wirklich ein toller Hund zu sein!

LG, Maria

von Gaby mit Beira(YCH) am 01. März 2003 09:29

:Hallo Maria,

leider ist es so, dass oftmals die kleinen Hunde verkannt werden, einfach, weil sie "doof gehalten" werden - bei Leuten, die die wahren Talente der Kleinen verkümmern lassen und sie zu Schoßhündchen degradieren - s. zB. auch den Affenpinscher mit seinem ungerechten Image als "Alter-Leute-Hund". In den richtigen Händen sind die Kleinen zu super Leistungen imstande.
-
Zur Optik: der Phalene ist die "Weichohrvariante" des Papillon - ein weiterer Unterschied besteht meines Wissen nach nicht.

Viele Grüße
Gaby mit (großer) Beira

von Maria(YCH) am 01. März 2003 11:53

Hi Gaby!

Du hast recht! Wahrscheinlich hätte viele kleine Hunde viel mehr drauf, wenn sie etwas beigebracht bekämen! Ich habe auch einen kleinen Yorkie 8jährig -zusätzlich zu meinem Riesen- übernommen, der absolut keine erziehung genossen hat-es ist aber doch ziemlich schwierig ihm noch etwas beizubringen! Daher kommt wahrscheinlich auch meine Skepsis!

LG, Maria

von Irene(YCH) am 01. März 2003 18:15

Hallo Maria!

das war mit sicherheit keine Ausnahme! ;-)

Kleine Hunde sind genauso intelligent (besonders der Papillon ist sehr lernfähig) wie die großen. Aber leider werden sie nur in den wenigsten Fällen richtig gefördert.

Gruß
Irene



Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren