Riesenschnauzer - ab wann wachsam? :: Hunderassen

Riesenschnauzer - ab wann wachsam?

von Sarah und Yorick(YCH) am 12. März 2003 22:50

Ich habe auf dein Posting geantwortet, weil ich einfach fand,
dass du in einer Art und Weise das Kupieren verharmlost, wie
ich das einfach nicht stehen lassen kann.

Ich wollte mich weder wichtig machen, noch wollte ich dich
persönlich angreifen, ich wollte einfach nur den Input geben,
dass es für mich nicht in Ordnung ist, einem Tier die Ohren
und den Schwanz ab zu schneiden, nur weil es mir dann besser
gefällt.

liebe Grüsse,
Sarah

von hundefreund(YCH) am 13. März 2003 13:31

ich habe die kupierung nicht verharmlost, sondern geschrieben: ich finde es albern deswegen hundehalter vorverurteilen.

als begründung habe ich auch erwähnt, daß jahrzentelang das kupieren kein verbrechen war, jetzt werden aber hundebsitzer die kupierte hunde haben sofort vorverurteilt.

anschliessend habe ich auch noch darauf hingewieden, daß mir jemand, der einen kupierten hund besitzt viel lieber ist, wie jemand, der sein hund quält vernachlässigst oder sogar wegschmeisst wie abfall.

wie du daraus deine geschichte gedreht hast, hat micht etwas verwundert.

von Annette S.(YCH) am 14. März 2003 22:31

Hallo!

Wir hatten früher einen RS-DSH-Mix, also gleich zwei wachsame Rassen auf einmal! Er hat trotzdem jeden Fremden freudig begrüßt und reingelassen, ein total verspielter und freundlicher Hund, der sich auch unterwegs über jeden Fremden freute, der ihn streicheln wollte. Ich denke bei jeder Hunderasse gibt es solche und solche und Ausnahmen bestätigen auch hier eben manchmal die Regel. Wenn der Hund nicht ausgebildet wird, kann man sicher auch nicht immer davon ausgehen, daß er irgendwann "scharf" wird.

LG
Annette

von alex(YCH) am 15. März 2003 19:11

meine erfahrung ist,daß oft dieselben leute die gegen das kupieren sind am liebsten jede hündin die da kreucht und fleucht eigenhändig zum nächsten kastrationswütigen tierarzt tragen würden.zur totaloperation,aus tierschutzgründen.so'ne richtig schöne operation ist natürlich im vergleich zum kupieren was total harmloses...aber den nerven und dem teppich zu liebe wird das verhätschelte madämchen direkt nach der ersten hitze unters messer gelegt.solche leute hätten eigentlich den tierschutz oskar verdient.denn sie betreiben ja sozusagen dreifachen tierschutz auf einen schlag,wenn man den wollteppich konsequenter weise auch als quasi-tier miteinrechnet.standartspruch:sie hat "schon" bei der ersten hitze sooo gelitten,das war wirklich besser so für sie.

von Franziska(YCH) am 11. April 2003 14:15

Hallo "HUndefreund!

: ich habe die kupierung nicht verharmlost, sondern geschrieben: ich finde es albern deswegen hundehalter vorverurteilen.

Der Mann wollte einen scharfen Wachhund, deshalb beklagt er sich ja auch darüber, dass er so lieb zu jedem ist. Und er hat den Hund ganz bewußt kupiert gekauft und ihn deshalb aus den USA importiert (seine Frau ist daher). Er hatte ein eindeutiges Ziel mit der Optik beabsichtigt, leider aber verfehlt.

:: anschliessend habe ich auch noch darauf hingewieden, daß mir jemand, der einen kupierten hund besitzt viel lieber ist, wie jemand, der sein hund quält vernachlässigst oder sogar wegschmeisst wie abfall.

Tja, und Zeit hat er auch keine... Meistens gehen nämlich die Nachbarn mit dem Hund. Der Hund ist ein derart lieber Kerl, dass ich ihn am liebsten adoptieren würde. Es sind übrigens Kunden von uns, wir haben eine Hundeschule. Ich wollte das nur nicht gleich so am Anfang schreiben. Der Hund ist total unterbeschäftigt, verbringt viele Stunden am Tag im Garten und kann von Glück sagen, dass sich die Nachbarn seiner annehmen.

: wie du daraus deine geschichte gedreht hast, hat micht etwas verwundert.

Im Geschichtendrehen bist Du aber auch nicht schlecht...

Ciao, Franziska

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren