Beauceron contra Malinois :: Hunderassen

Beauceron contra Malinois

von Cello(YCH) am 12. Dezember 1999 21:07


Hallöchen,

Ich arbeite im Sicherheitsbereich und möchte mit meinem zukünftigen Hund Schutzdienst machen. Besonders interessieren mich die Rassen Beauceron und Malinois. Wer kann mir mehr sagen, über den Charakter, das Wesen (Nervenfestigkeit) und die Eignung für den Schutzdienst und wie sich das Zusammenleben mit anderen Hunden gestaltet. Ich habe Hundesport Erfahrung in anderen Bereichen.

Besten Dank

Cello

von katrin(YCH) am 13. Dezember 1999 17:42

Hi,
ich habe 2 Beaucerons, die zwar (noch) nicht im Schutzdienst arbeiten, aber über den Charakter kann ich Dir Auskunft geben. Außerdem, wenn Du mich direkt anmailst, kann ich Dir eine Adresse geben von einem Polizei-Beauceron, zum Nachfragen.
Also, der Beauceron ist ein Spätentwickler, der gut 2 Jahre braucht, um fertig zu sein. Bis dahin ist er ein verspieltes Kind und pubertiert auch recht spät. Rüden sind nicht ganz einfach zu handeln, neigen zur Dominanz. Ein Beauci hat einen ausgeprägten Wehrtrieb, er hat schließlich mal Herden bewacht und nicht nur getrieben. Auch der Beutetrieb ist ausgeprägt. Alles in allem ist er größer, ruhiger und - wenn erwachsen - belastbarer als der Malinois. In Frankreich ist er als Polizeihund sehr häufig und 1996 (?) und 1998 war mit Foxy de Chipye und Jaitook Carson (der 1999 2 x in Deutschland gedeckt hat) jeweils ein Beauceron französischer Meister im Ring III. In Frankreich gibt es Zwinger, die seit vielen Jahren Leistungszucht betreiben, de la Noe du Jardin, de la Loutre Noir oder du Ru d´Oly z.B. Wenn der Beauceron entsprechend gefördert wird, arbeitet er schnell und exakt. Eins ist noch sehr wichtig: Er geht bei reiner Zwingerhaltung kaputt. Wenn Du noch Fragen hast oder Literatur brauchst, maile einfach mal! Tschüß katrin

von Bassina(YCH) am 13. Dezember 1999 18:20

:
: Hallöchen,
: Ich kenne einen Beauceron, der so immens scharf war, daß er mit beruhigungstabletten gestillt weredn mußte, ein Malinois ist sicher ruhiger.

von Susanne(YCH) am 14. Dezember 1999 08:08

Hallo!
Ich hatte mal einen Beauceron, der war eine Seele von Hund. Was Gutmütigeres gab es nicht!
Liebe Grüße
Susanne

von katrin(YCH) am 14. Dezember 1999 16:00

Hi, wie hieß der? katrin

von Rägi(YCH) am 14. Dezember 1999 17:47

: Hoi Cello,
der Beauceron kann sich für den Sicherheitsdienst eignen, wenn er genug innere Sicherheit und Nervenfestigkeit mitbringt, eine gute Bindung zum HDF hat und mit Sachverstand ausgebildet wird. Ganz wichtig ist, dass du dir einen Züchter aussuchst, der Wert auf ein gutes Wesen (und natürlich die Gesundheit nicht vergessen)legt.Das Problem bei dieser Rasse ist, dass es nicht viele Züchter in der Schweiz gibt.Die Auswahl beim Malinois ist einiges grösser. In letzter Zeit sieht man immer mehr Malis die auch sehr gute Diensthunde sind.Für mich persönlich gilt: einmal einen Beauceron, immer wieder einen Beauci.Gruess Rägi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren