? + ? = Rasse X / her mit euren Rassen! :: Hunderassen

? + ? = Rasse X / her mit euren Rassen!

von Tina + Fume(YCH) am 28. März 2003 20:08

Hi nochmal!

Mich wurmen nun noch ein paar weitere Rassen:

- DSH
- Doberman
- Rottweiler
- Bullterrier
- English Bulldog
- Border Collie
- Bearded Collie

Ja. Erstmal. smiling smiley

Vielleicht erbarmt sich ja noch jemand!

Viele grüsse, Tina

von tessa(YCH) am 28. März 2003 21:11

Hallo Tina.

Der Dobermann wird seit etwa 1899 rein gezüchtet.

Was da an Ursprungsrassen mit beteiligt war, dieses Geheimnis wird Karl Louis Dobermann mit ins Grab genommen haben.
Er war Steuereinnehmer und Abdecker und hat so ziemlich alles an "Hundematerial" aus seiner Abdeckerei verwendet, was scharf und schneidig war.
Sein Ziel war es, einen Schutzhund zu züchten.
Schutzhunde gab es damals noch nicht.
Schäferhunde hüteten Schäfer, Metzgerhunde halfen beim Treiben des Viehs, Jagdhunde waren Gehilfen des Jägers.
Der einzige echte scharfe Wach- und Schutzhund war damals der Airedale-Terrier. Und der war teuer und musste aus England importiert werden.
Dobermann wollte einen erschwinglichen Schutzhund.

Stamm-Mutter war eine graue Pinscherhündin namens Schnuppe.
Bis 1993 war ja die graue Farbe (blau) noch bei Dobermännern erlaubt.
Im Dobermann steckt viel Pinscherblut und wohl auch ein Schuß Black-and-Tan-Terrier.

Die ursprünglichen Dobermänner hatten eher Ähnlichkeit mit dem heutigen Deutschen Pinscher, sie waren kleiner und stämmiger. Aber schon von jeher mit einem schmalen Keilkopf - also nicht Rottweilerähnlich.

Später wurden zur Veredelung der äußeren Linien Greyhounds und für die Größe Doggen eingekreuzt.

Aber noch in den 1950er Jahren waren Dobermänner noch nicht größer als 55 cm für Hündinnen und 65 cm für Rüden.

Das Streben nach "Größe" (heute sind Rüden mit 78 cm Stockmaß zwar laut Standard zu groß aber nicht selten) setzte erst später ein.

Es gibt auch beim Dobermann Show- und Arbeitslinien. Erstere sind größer und massiger, letztere kleiner und drahtiger.

Wie gesagt - beim Dobermann hat so viel mitgemischt, das lässt sich nicht mehr rekonstruieren.

Gruß
tessa

von tessa(YCH) am 28. März 2003 21:20

Ha, noch was vergessen.

Bereits kurz nach der Jahrhundertwende hatten die Dobermänner (die früher "Dobermanns Pinscher" hießen, einen ausgezeichneten Ruf als scharfe Wach- und Schutzhunde. Sie waren sehr beliebte Polizeihunde, ihr Spitzname war "Gendarmenhund".

Noch in den 1950er und 1960er Jahren war diese Rasse außerordentlich "Scharf" - eben so, wie es der Zweck erforderte, für den sie gezüchtet worden waren.
Kein Richter bei einer Ausstellung hätte es gewagt, einem Dobermann einfach ins Maul zu fassen.

In den 1970er Jahren setzte dann eine Trendwende ein, weg vom "scharfen" und hin zum "familientauglichen" Hund.

Der Dobermannverein verlangte daraufhin als erster Gebrauchshundeverein von seinen Zuchthunden die Zuchttauglichkeitsprüfung, bei der alle überängstlichen, aggressiven und wesensschwachen Hunde aus der Zucht flogen.

So wurde das Wesen relativ schnell "entschärft" und heute sind Dobermänner sehr geeignete Hunde für aktive, sportliche und unternehmungslustige Familien.

Gruß
tessa

von Jutta mit Isa(YCH) am 29. März 2003 07:42

Hi Tina!

Toonie Dogs hießen die ursprünglichen kleinen Hunde der Shetland Inseln, deren Aufgabe darin bestand, die "Toons" (Gehöfte) zu bewachen.
Ein Bild habe ich davon auch nicht, ich glaube, dass die Rasse vor langer Zeit eben in den Shelties aufgegangen ist.

Auf die Nordischen kommt man wohl wg. der Ohren (zumindest bei Isa scheint es zu stimmen *ggg*)

LG, Jutta mit Isa, die auch immer wieder als Husky-Mischling angesehen wird :-)))

von Birgit(YCH) am 29. März 2003 07:54

die früheren Collies waren zum Teil schon sehr rot, mahagoni.
Setterrot gemischt mit dem ursprünglischen schwarz der Urcollies, da könnte ich mir das schon vorstellen :-) Aber wie gesagt, nicht bewiesen, nur der Barsoi, das weiß man.

von Sonja und Benny(YCH) am 29. März 2003 12:08

Hallo Tina,

ich hab hier nen Link

[www.vu-wien.ac.at]

VG
Sonja und Benny

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren