Australian Shepherd :: Hunderassen

Australian Shepherd

von Anica(YCH) am 17. April 2003 08:57

Hallo,

mir möchten uns evtl. einen Aussie anschaffen und sind nun auf der Suche nach vielen Infos über die Rasse. Haben uns schon einige Seiten im Internet angeschaut und wollen sie demnächst "live" auf der CACIB bewundern!
Was macht ihr eigentlich mit euren Aussies so??
Und wie beschreibt ihr ihren Charakter?? Mich würden auch die Unterschiede zum Border (was eigentlich immer der Favorit war) interessieren, von dem wir abgekommen sind, da wir Angst haben einem extremen Arbeitseifer nicht gerecht zu werden und man von so vielen Negativbeispielen hört. Der Aussie wird doch als eher etwas ruhiger und ausgeglichener beschrieben als der Border. Mit ihm würden wir gerne Agility und Dogdancing machen und auf jedenfall Clickern und was uns dann sonst noch Spaß macht!
Bin gespannt auf eure Antworten!

von Andrea & L.(YCH) am 17. April 2003 15:35

Hallo Anica,

ich habe eine Aussiehündin von 18 Monaten. Sie ist unser erster Hund.
Mal schauen, ob ich dir ein paar Fragen beantworten kann.

: Was macht ihr eigentlich mit euren Aussies so??

Also morgens eine Stunde Radfahren und Hund läuft nebenher (mit Spiel, Schnüffeln...), mittags eine Stunde Spaziergang mit Spiel, Suchspielen, Toben..., später Nachmittag eine Stunde Spaziergang mit Training, Aufgaben, Spiel und Spaß. Das ist für Leilah Minimum. Daheim wird gespielt und geclickert (mittlerweile beherrscht sie schon eine Menge Tricks). Daneben waren bisher Welpen-, Junghunde-, Hundeerziehungskurse. Zur Zeit beginnen wir mit Agility, wir haben auch noch die Begleithundeprüfung ins Auge gefasst.

: Und wie beschreibt ihr ihren Charakter??

Das möchte ich hier nur individuell charakterisieren. Ich finde die Aussies nämlich recht verschieden. Unsere Leilah ist recht reserviert gegenüber Fremden, sehr wachsam, extrem aufmerksam, lernfreudig, immer begeistert bei der Sache, seeeeeeeeehr temperamentvoll und lieb, verschmust, anpassungsfähig an die Familie.

:Mich würden auch die Unterschiede zum Border (was eigentlich immer der Favorit war) interessieren, von dem wir abgekommen sind, da wir Angst haben einem extremen Arbeitseifer nicht gerecht zu werden und man von so vielen Negativbeispielen hört.

Ich kann nur meinen Aussie mit den 3 Border Collies vergleichen, die ich kenne. Mein Aussie ist aufgeschlossener gegenüber anderen Hunden. Ist eher insgesamt ein Allrounder.

grinning smileyer Aussie wird doch als eher etwas ruhiger und ausgeglichener beschrieben als der Border.

Hehe. Das habe ich gerade meiner Hündin gesagt. Sie antwortete mit dem breiten, berühmten Aussie-Grinsen.

:Mit ihm würden wir gerne Agility und Dogdancing machen und auf jedenfall Clickern und was uns dann sonst noch Spaß macht!

Ein Aussie wird euch auf jeden Fall beschäftigen, das ist sicher.
(ich bin mal gespannt auf die Erfahrungen anderer Aussiebesitzer)

Grüße von
Andrea mit Aussie Leilah

von Dodo(YCH) am 17. April 2003 17:31

Hallo Anica
Wir haben einen Aussierüden, Richy, 2,5 Jahre.

: Was macht ihr eigentlich mit euren Aussies so??
-- Wir haben die BH gemacht, machen seit Oktober Agility, spielen mit dem Ball, spielen Frisbee, er geht schwimmen, radfahren und clickern Tricks.

: Und wie beschreibt ihr ihren Charakter??
-- Richy ist sehr auf mich fixiert, ist immer da wo ich bin, er ist sehr verspielt, gelehrig, verschmust, liebt alle Leute (es könnte ja jemand ein Leckerchen haben)und er ist kinderlieb (da er mit Kindern aufgewachsen ist)
Andere Hunde mag er nicht unbedingt, er sucht sich seine "Freunde" aus, diese dürfen dann auch alles mit ihm machen, aber mit dieser Macke kann ich leben.

: Der Aussie wird doch als eher etwas ruhiger und ausgeglichener beschrieben als der Border.
-- wäre ich auf die Aufforderungen meines Aussies eingegangen, hätte er auch gefordert und gefordert, beim Ballspiel mußte er auch lernen, nur mit Ruhe kommt er ans Ziel. Ich kenne 7 Border und bis auf zwei (die an der Herde arbeiten) sind sie, wie Richy, da sie ausgelastet sind.

Zum Glück ist Richy kein Kläffer, was man den Aussies ja nachsagt, und wachsam ist er auch nicht, aber das liegt bei uns daran, das wir "Haus der offenen Tür" durch die Kinder haben und Richy es wohl aufgegeben hat, zu kontrollieren wer kommt.
Dodo und Richy


von denise(YCH) am 18. April 2003 17:47

Ich kenne 7 Border und bis auf zwei (die an der Herde arbeiten) sind sie, wie Richy, da sie ausgelastet sind.

Hi Dodo,

verstehe ich jetzt nicht. Du meinst die 5 Border, die nicht an der Herde arbeiten sind im Gegensatz zu den 2 hütenden Exemplaren mehr ausgelastet und dadurch ruhiger? Oder habe ich es nur falsch verstanden? ;-) Wie oft arbeiten sie denn an der Herde?

von denise(YCH) am 18. April 2003 18:03

Der Aussie wird doch als eher etwas ruhiger und ausgeglichener beschrieben als der Border.


Hallo Anica!

Hmmm...das kann man wirklich nicht pauschalisieren. Ich habe schon eine Menge Aussies (und auch andere Rassen!) erlebt, welche mehr Temperament an den Tag legen als mein BC! :-)
Wichtig ist, dass man seinem Hund, gerade wenn er noch jung ist, viele Ruhepausen gibt. Vorallem bei einer so fordernden Rasse.
Ein Aussiewelpe muss nicht 5 Stunden am Tag Beschäftigung haben. Viel wichtiger ist, dass er lernt auch mal zur Ruhe zu kommen! Dann hat man eher die Chance, hinterher einen ausgeglichenen, nicht ständig fordernden Hund zu haben. Natürlich ist auch vieles Veranlagung. Wenn Du einen Welpen aufnehmen willst, dann guckt Dir die Elterntiere und die Züchter genau an!

Viel Erfolg und lieben Gruß,

Denise

von Dodo(YCH) am 18. April 2003 19:31

Hallo Denise
Ich hab mich da wohl falsch ausgedrückt, alle Hunde sind "ruhig und ausgeglichen", wenn sie ihrer Arbeit nachgehen. Die zwei hütenden Border arbeiten täglich an einer Herde von ca. 40-50 Schafen und ich glaube, ihnen würde ohne die Herde etwas fehlen, nämlich das "hüten", sie sind damit aufgewachsen und reingewachsen, es gehört zu ihrem täglichen Leben.
Ich meinte damit, das ich einen Hund auslasten muß,doch wenn es normal wäre, das er z.B. 3 Stunden täglich Fahrrad fährt (übertrieben), er nach mehreren Tagen, wo er diese Radtour nicht bekommt, er unausgelastet und unruhig wird. Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.
Dodo und Rchy

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren