Rhodesian Ridgeback :: Hunderassen

Rhodesian Ridgeback

von Nore(YCH) am 06. Mai 2003 06:27

Hi Stefan!

: Als ob Rudelhunde automatisch im Zwinger leben müssen/sollen und andererseits Rudelhaltung nur im Zwinger möglich wäre!

Bestimmt nicht Stefan, man kann auch sein haus zum saustall umbauen.
Haben wir auch schon alles hinteruns.

((Vielleicht ist rudel auch der falsche begriffe Meutehund wäre für den RR besser angebracht, so wie ich das aus der geschichte lesen kann.))

Nein was ich damit ausdrücken will ist, dass man 10, 12 oder mehr hunde sehr schlecht sauber, artgerecht unterbringen kann, besonders wenn sie temperament und eine gewissen grösse mitbringen.

: Aber nochmal ganz deutlich für Dich: Rudelhaltung ist auch möglich, ohne Zwinger.

Da bist du eine grosse ausnahme. Die belastung wenn du so 3,4,5 erwachsen tiere hast und dann noch ein wurf jungtiere,
der sich frei im haus bewegen kann,
Alle achtung Stefan.


: :hast du verstanden nore?
: :verstanden was stefan sagen will?

Stefan ich glaub schon, das ich weiss und verstehe, was du weisst!

: Nicht jeder hat einen Hund(e), damit er sie wie ein Auto aus der Garage holen kann, wenn es gerade passt. Ist für Dich sicher eine seltsame Vorstellung, aber ist so.

Stefan das ist doch gar nicht das thema!

Lg
Nore

von Nore(YCH) am 06. Mai 2003 06:41

:Jedesmal wenn sie irgendwo hingegangen sind, sind mehrere der Hunde aufgestanden und haben sie begleitet - auf Nachfrage warum die Hunde das täten, sagte der Besitzer, dass sie seit Generationen darauf gedrillt sind, die Menschen zu beschützen (vor Wildtieren etc.) und deswegen den vierbeinigen Schatten "spielen".

So sollte es eigentlich sein.

Fasst "FREI GEBOHREN" smiling smiley))

Lg
Nore

PS: da gibt es ein schönen spruch:
Nur auf dem begriff von "ordnung" kann jener der "freiheit" ruhen.

,,,,... und wenn man zurückkam fehlte ab und an einer.
"Der war dann un-ordentlich".
Und das war/ist auch normal,
das ist die selektion der freiheit!


Na dann wünschen wir/ich dir viel erfolg mit deinen RR´s und deinen zuchtplänen!


von Martin + Mirko(YCH) am 06. Mai 2003 07:54

Grüß Dich Nadja,

das ist eine nette geschichte:

:... ein befreundetes Paar war zu Besuch auf einer Lodge in Südafrika wo auch einige RRs waren. Jedesmal wenn sie irgendwo hingegangen sind, sind mehrere der Hunde aufgestanden und haben sie begleitet - auf Nachfrage warum die Hunde das täten, sagte der Besitzer, dass sie seit Generationen darauf gedrillt sind, die Menschen zu beschützen (vor Wildtieren etc.) und deswegen den vierbeinigen Schatten "spielen".

nur glaube ich sie so nicht. Das begleiten von besuch kenne ich auch - da ist es ein konsequentes bewachen des besuches. "Ach und er legt sich sogar zu meinen füßen hin!" (Nur dass der hund dort ohne besuch nie liegt!) Es ist kein fehler, das ganze mal aus sicht des hundes zu sehen versuchen, als immer diesen hundlichen altruismus gegenüber der krone der schöpfung zu bemühen.

tschüß Martin & Mirko


von Gaby mit Beira(YCH) am 06. Mai 2003 09:03

:Hallo Birgit,

das kommt mir alles irgendwie bekannt vor:-)). Zu erwähnen wäre vielleicht noch, das es neben den "windhundartigen" Hündinnen sehr grobschlächtige ohne Adel gibt (ein Richter sprach einmal von den "Bauernmädchen"winking smiley und die Rüden z.T. immer größer und massiger werden. Auch bei der Farbe passt man sich dem Geschmack des Käufers an: fast mahagonirote Exemplare sind keine Ausnahme mehr.

Viele Grüße
Gaby mit (Umbani) Beira

von Moni+Rudel(YCH) am 06. Mai 2003 09:40

Hallo Gaby,

------
Auch bei der Farbe passt man sich dem Geschmack des Käufers an: fast mahagonirote Exemplare sind keine Ausnahme mehr
------

ein altes marktwirtschaftliches Gesetz besagt:

Das Angebot bestimmt die Nachfrage und nicht umgekehrt ;-)

Hätten einige Richter die mahagonifarbenen nicht top bewertet, würden Züchter nicht mit diesem Farbschlag züchten. Würden Menschen nicht genügend Geld für so einen Hund ausgeben wollen (besonderes Exemplar), würden die Züchter nicht weiter damit züchten und Richter nicht weiter top bewerten.

Money makes the world go around.

Grüßle
Moni

von Gaby mit Beira(YCH) am 06. Mai 2003 09:47

:Hallo Moni,
: Hätten einige Richter die mahagonifarbenen nicht top bewertet,

soweit sind wir ja zum Glück noch nicht (ganz), aber manches "dunkles Weizenrot" hat schon den Mahagonistich.

LG
Gaby mit Beira


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.349.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren