Border Collie? :: Hunderassen

Border Collie?

von Nina mit TC(YCH) am 29. Mai 2003 11:39

Hi Susanne!

Die Frage hab ich mir vor einem Jahr gestellt: wie viel Zeit braucht ein Border? Irgendwo im Archiv müsstest du das Thema noch finden, es haben mir damals ein paar Antworten ziemlich gut geholfen.
Ich hab dann Che dazugenommen, sie ist allerdings ein Border Mix. Ich glaube, dass der Hund mit der Zeit, die du ihm bietest, zufrieden sein müsste. Doch auch beim Border gibt es Unterschiede, ich kenne extreme Schlaftabletten aber auch wieder total aufgedrehte. Wichtig: Besonders auf die Zucht bzw. Linie achten!!!

Gut finde ich das Buch über Border von Rolf Franck oder das von Stefan Sussam.

Lg Nina mit Tina u. Che

von Chiara(YCH) am 29. Mai 2003 12:40

Liebe Susanne
An Bewegung und Beschäftigung bietest du deinem zukünftigem Border wie es du beschrieben hast sicher genug. Ich finde es aber auch immer wichtig darauf hinzuweisen, dass border auch unbedingt Ruhezeiten benötigen, sonst hast du dann so ein hypernervöses Bündel. Ich habe seit zwei Jahren einen Border und habe mir auch viel unsinn anhören müssen. Jeder hund ist wieder anders, meiner z.B. mag agility nicht, ist also gar nicht bordertypisch... LG Chiara

von susanne(YCH) am 29. Mai 2003 12:58

Hallo chiara!

Echt, einen Border der Agi nicht mag? Habe ich noch nie gehört :-)
Was es nicht alles gibt *g* :-)

lg

von susanne(YCH) am 29. Mai 2003 12:59

Hallo Nina!

Hm, irgendwie find ich deinen Beitrag im Archiv ned... Naja, ich guck nochmals :-)

lg, Susanne

von Chiara(YCH) am 29. Mai 2003 16:31

Hallo Susanne

Na ja, wenn ich ganz ehrlich bin bin ich es vielleicht mehr, die keinen richtigen spass an agility hat...aber melo ist auch in anderer hinsicht nicht gerade ein typischer border. LG chiara

von Nicathris(YCH) am 29. Mai 2003 17:27

Hallo Susanne,

das hört sich doch alles ganz klasse an. Ich denke, so viel Beschäftigung würde einem Border Collie auf jeden Fall reichen. Was ich aber absolut wichtig finde: er muss auch Ruhe lernen! Meine BC-Hündin ist wahnsinnig aktiv und für alles zu begeistern. Aber zwei Dinge musste sie auch von Anfang an lernen: das Wort "Ende" und dass sie auch nicht auf jedem Spaziergang zentralbespaßt werden kann.

So habe ich jetzt einen Hund, der einfach spazieren gehen und sich entspannen kann - aber sobald ich auch nur das geringste Zeichen für "Arbeit" gebe, ist sie da und mit vollem Elan dabei. Agility haben wir schon mal angefangen, fand sie klasse. Leider passt es im Moment terminlich nicht. Wir üben Dogdancing und Frisbee spielen, aber in erster Linie kleine Gehorsamsspiele (z.B. Ballspiel, in dem sie zwischendurch sitzen/platzen und bleiben oder auch kreiseln etc. soll).

Und obwohl ich mich in diesem Forum vor einigen Wochen noch ganz anders geäußert habe, bin ich mittlerweile zu der Einsicht gekommen, dass mein nächster Hund kein Border wird. Nicht, dass ich sie nicht auslasten könnte - ich finde gerade so aktive und arbeitsfreudige Hunde toll. Aber irgendwie finde ich es schade, dass ich ihren ganz speziellen Trieb nicht fördern kann, sondern verkümmern lasse. Der nächste Border kommt erst mit der ersten Schaf- oder Entenherde. ;-)

Viele Grüße
Christina mit Moritz & Lani

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Velcote-Öl?

    Hallo Tanja, vielleicht hast Du ja Glück und Velcote hilft wirklich bei Deinem Problem. Wenn nicht ...

  • unsichtbarer Elektrozaun

    Hallo Martin! Warum gleich so unfreundlich? Ich habe noch keinen Zaun gekauft und wollte mich hier ...

  • Husky

    hei marion auch wenn deine mailaddy etwas verwirrend:-) ist: würde ich meinen nordischen ein egerät ...

  • Impfen oder nicht?

    : Danke für diesen Hinweis. Ist Herr Harsch auch per Mail erreichbar und hat er eine HP? : leider ...

  • Abendstudium als Tierhomö.& -psycho?

    : Hi Monja : : Ich selbst studiere gerade bei der ATN. Mit der Psychologie bin ich fertig, an der ...

  • wie fststellen ob Hund schlecht hört ?

    Hallo Ilse, warum läßt Du sie nochmal untersuchen, wenn Du schon weißt, daß sie schlecht hört? Hat ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.370.
Neuester Hundebesitzer: Tierschutzverein Sehnde.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.966, Beiträge: 21.025.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren