Zerrspiele für Hunde :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Zerrspiele für Hunde

von Yvonne & Ari am 26. Oktober 2009 16:52
Quote Sciuba:
Was mich allerdings wundert: warum muss alles irgendeinen Sinn haben, man seinen Hund auf irgendwas trainieren, oder es gut oder schlecht sein für sein Selbstvertrauen oder so? Kann man nicht auch einfach so mit seinem Hund spielen?

So denke ich eigentlich auch. Probiere einige Dinge aus und wenn Hund und Mensch Spaß dabei hat, wird es weiter gemacht. Ich komme eben durch solche Beiträge ins Grübeln und möchte dann natürlich gern wissen, warum nun gerade das so gut geklappt hat usw.
Liebe Grüße Yvonne

von Tara am 26. Oktober 2009 19:09
Das ist ja toll............so viele verschiedene Meinungen zu einem Spiel..........und nach einer Diskussion stellt sich heraus, daß man doch gar nicht so weit auseinander lag in den Erfahrungen.

Von den Hunden, die ich kenne war es eigentlich Tara - Golden Retriever - der dieses Spiel wirklich gerne machte und uns immmer wieder aufforderte es zu spielen. Aber wenn sie es mit Kindern spielte, war sie extrem vorsichtig und paßte ihre Kraft an. Aber am Liebsten spielte sie es wohl mit dem Mann meiner Freundin oder mit mir.........da wir 2 einfach mehr Kraft haben und sie dann so richtig rumtoben konnte...........
Billo - ein kleiner Mischling, Jagdhund, eher ängstlich - mochte das Spiel gar nicht.........nur einmal in den Ferien habe ich gesehen, daß er versucht hat mit Tara das Zerrspiel zu machen......er nahm den Strick mit den Knoten an einem Ende und ging - ganz langsam und vorsichtig - damit zu Tara und bot ihr das andere Ende an...........Tara nahm es blieb aber liegen.........schwanzwedelnd.........ganz langsam fingen die beiden Hunde an zu ziehen...........leider dauerte es nicht lange......dann hat Billo aufgegeben und, so weit ich es beobachten konnte, es nie wieder probiert.

Hat jemand von Euch Erfahrungen gemacht wie 2 Hunde zusammen spielen........

von Jägerin am 27. Oktober 2009 09:08
Danke Yorky, dass du meine Meinung teilst. Es ist genau so, wie du es geschrieben hast. Anscheinend bist du jemand mit grosser Hundeerfahrung winking smiley

Unsicherheit und Dominanz liegen manchmal nahe beieinander. Wobei dominantes Verhalten nicht verwechselt werden darf mit einem dominanten Hund. Hier liegt nämlich die Krux. Wann merke ich, dass das Verhalten des eher unsicheren Hundes während des Zerrspiels nur dominantes Verhalten ist und vermutlich nichts anderes heisst, als "verdammt nochmal, jetzt lass es endlich!".
Sich bei einem Zerrspiel "zu messen" mit seinem Hund, ist insofern nicht förderlich, da es für viele Hunde auch wirklich als ein Kräftemessen angeschaut wird. Bei Hunden die zusammen ein Zerrspiel machen, geht es um nichts anderes und kann, muss aber nicht, in einen Streit ausarten.

Ein Zerrspiel ist ein "gegeneinander". Wäre es denn nicht sinnvoller für die Bindung/Beziehung ein "miteinander" zu erzielen?

von FM am 27. Oktober 2009 11:28
Guten Morgen,

----------------------- Offtopic ----------------------------------------

Dies scheint der erste Thread auf "Yorkie" zu sein seit
langer Zeit, der die "Gemüter erhitzt". Es freut uns das hier eine
rege Diskussion stattfindet. Natürlich wird es hier wie in jedem
anderen Forum immer verschiedene Meinungen und Sichtweisen
zu bestimmten Themen geben.

Einige User sind an uns herangetreten weil Sie sich in bestimmten Punkten
"persönlich" angegriffen fühlten.

Unsere bitte wäre an alle Teilnehmer das Ihr "sachlich" bleibt,
wenn Ihr Kritik übt dann bitte "allgemein". So fühlt sich keiner auf den
"Schlips" getreten und wir können das Thema sachlich diskutieren.

Ich denke wir alle wollen das beste für die Hunde, wir können aber andere
nur von unserer Meinung überzeugen wenn wir es sachlich erklären.

Sollte es hierzu noch Diksussionbedarf geben wendet euch bitte per PN
an mich, damit wir das Thema hier nicht mit Offtopic vermischen. Sollte
es zu vielen PNs kommen werden wir ein extra Thread in einem anderen
Unterforum dazu eröffnen.

Vielen Dank und weiterhin viel Spaß beim diskutieren....

----------------- Ende Offtopic -------------------------------------------------

von Tara am 27. Oktober 2009 22:20
winking smileywinking smileywinking smileywinking smileywinking smiley

es scheint mir fast so............als wäre das Zerrspiel nicht nur für unsere Hunde eine ernste Angelegenheit.................

smiling smileysmiling smileysmiling smileysmiling smileysmiling smiley

ich habe gelernt, daß dieses Spiel für viele Hunde mehr bedeutet als es uns erscheinen mag.........
ungefähr so wie es für sie wichtig ist als erste durch eine Tür oder eine andere Engstelle zu gehen, aber uns gaaaaaaaaaaaaar nichts bedeutet......bis wir es lernen..........

aber ich bin mir sicher, daß Tara, die dieses Spiel soooooo liebte.....eigentlich nur den Spaß suchte und so vielleicht die einzige Art zu toben hatte, die ihr keine Schmerzen verursachte.........

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.256.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren